Beauty Products & Reviews

Stop The Water While Using Me!

Stop The Water While Using Me! Lemon Honey Hand Kid

Wenn ich Labels wie Stop The Water While Using Me! für mich neu entdecke, dann muss ich die Neuigkeit mit dir teilen. Die Naturkosmetik erlebt einen gewaltigen Boom, der zu meiner eigenen Überraschung auch bei mir angekommen ist. Obwohl ich mich nicht als Naturkosmetikfanatikerin bezeichnen würde, greife ich immer häufiger zu „grünen“ Alternativen. Inzwischen steht Naturkosmetik der herkömmlichen Kosmetik in nichts nach und ich freue mich immer wieder, wenn ich neue Marken für mich entdecke.

Stop The Water While Using Me!

Die schönen Verpackungen mit der Aufschrift Stop The Water While Using Me! regen sofort zum Nachdenken an. Das Label macht alleine schon mit dem Packaging darauf aufmerksam, dass die Ressource Wasser kostbar ist und wir diese nicht verschwenden sollen. Wasserknappheit ist vielerorts leider auch in der heutigen Zeit noch immer ein großes Problem.

Der Inhalt überzeugt gleichermaßen, denn die Produkte kommen ohne synthetische Farb- und Duftstoffe aus. Stattdessen werden ätherische Essenzen und Öle verwendet. Sie enthalten keine Rohstoffe auf Mineralölbasis, keine Silikone oder Paraffine. Die Produkte entstehen ohne Tierversuche und sind vegan (bis auf die Lemon Honey Serie, die Honig enthält). Was noch wichtig ist: Sie sind vollständig biologisch abbaubar, um den Wasserkreislauf nicht zu belasten.

Außerdem unterstützt die Marke mit den „Good Water Projects“ Wasserprojekte in der ganzen Welt. Trinkwasser ist für uns selbstverständlich. Kaum vorstellbar, dass es für viele andere Länder nicht so ist. Das wusste ich zwar auch vorher, aber so ganz bewusst habe ich mir keine Gedanken darüber gemacht.

Die Lemon Honey Serie von Stop The Water While Using Me!

Die Serie bestehend aus Seife und Handcreme habe ich beim Gewinnspiel von Joana von The Blonde Lion gewonnen (vielen Dank noch einmal). Ein Glück, denn beide Produkte haben mich überzeugt und einen festen Platz am Waschbecken ergattert. Sie spenden Dank dem Bio-Akazienhonig Feuchtigkeit und schützen die Haut vor dem Austrocknen. Der Honig-Zitronenduft ist angenehm zart und kein bisschen aufdringlich. Die schönen Pumpspender sind übrigens recycelbar und lassen sich ganz einfach mit Refills wieder auffüllen.

Stop The Water While Using Me! Lemon Honey Hand Kid

Hände richtig waschen!

Waschanleitungen für hygienisches Händewaschen gibt es zu genüge. Einen Punkt vergessen die Anleitungen leider oft, an dem der Slogan Stop The Water While Using Me! wortwörtlich anknüpft. Hände unter fließend Wasser halten und diese anfeuchten. Im Anschluss den Wasserhahn zudrehen! Seifenschaum gründlich von den Handinnenflächen zu den Fingerspitzen inklusive Fingerzwischenräume und Handrücken verteilt. Den Schaum gründlich abwaschen und die Hände gut abtrocknen.

Der Waschvorgang dauert in der Regel zwischen 20 und 30 Sekunden. Wenn sich jeder von uns daran und der Wasserhahn nicht die gesamte Zeit geöffnet bleibt, dann sparen wir gemeinsam eine Menge Wasser ein. Eine gute Sache, die eigentlich selbstverständlich sein sollte, oder?

Zum Onlineshop von Stop The Water While Using Me!

Hast du selbst schon Produkte von Stop The Water While Using Me! ausprobiert? Gefällt dir die Story hinter der Marke genau so gut wie mir?

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply
    Ti
    19. März 2017 at 19:31

    Die Verpackung ist halt einfach wirklich wunderschön 🙂

    • Reply
      Saskia
      20. März 2017 at 5:07

      Die Verpackung ist auf jeden Fall gelungen 🙂

  • Reply
    Kristine von Stiny-Style
    20. März 2017 at 8:05

    Ja da hast du Recht. Eigentlich sollte es selbstverständlich sein. Das Wasser zwischendurch auszumachen. Gut das du uns mit dem Artikel nochmal daran erinnerst. Finde die Optik des Produktes echt toll 🙂

    • Reply
      Saskia
      20. März 2017 at 19:56

      Manchmal denkt man einfach nicht daran oder ist in seinen Gedanken verloren. Das Produkt hilft auf jeden Fall, auch wenn es länger im Einsatz ist. Dann geht es bewusster in Fleisch und Blut über.

  • Reply
    Doris
    20. März 2017 at 11:35

    Ich habe schon viel von den den Produkten gehört und finde den Marken-Namen so super, weil er wirklich zum Nachdenken anregt 🙂 Schöne Review!

    • Reply
      Saskia
      20. März 2017 at 19:56

      Auf jeden Fall. Und schön ist auch, dass für so tolle Projekte etwas von dem Verkaufserlös gespendet wird.

  • Reply
    Tina Carrot
    20. März 2017 at 12:00

    Hallo liebe Saskia,

    die Produkte habe ich auch schon so oft gesehen, allerdings noch nie selbst eingekauft – wahrscheinlich weil ich immer Seife im DM kaufe (hier achte ich auch auf Inhaltsstoffe und greife auf Handsan zurück). An sich finde ich sie aber sowohl Design als auch der Message großartig – ich glaube, dass uns allen viel zu selten bewusst ist in welchem Luxus wir leben.

    Ich erinnere mich damals noch gut daran, wie ich 1997 zum ersten Mal in die Heimat meiner Eltern fuhr – es war direkt nach dem Krieg und es war ein Kulturschock für mich, damals hätte ich mir nie vorstellen können, dass es nicht überall sonst auf der Welt genau so ist wie bei uns. Aber naja, als Kind ist man ja auch noch ein wenig naiv und macht sich über solche Dinge auch keine Gedanken…

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Reply
      Saskia
      20. März 2017 at 19:58

      So war es bei mir vorher auch. Seife war nie ein Produkt, welches ich mir online bestellt hätte. Ich werde uns sicher das Refill holen, weil ich das Konzept richtig toll finde. Es ist echt Wahnsinn was wir hier alles als selbstverständlich hinnehmen. Das wird genau in solchen Momenten, wie bei deiner Reise, einem ganz besonders bewusst.

  • Reply
    pooja
    20. März 2017 at 16:45

    they look promising

  • Reply
    Josephin
    21. März 2017 at 11:08

    Ich finde die Produkte auch richtig toll!

    Ganz liebe Grüße,
    xx, Josephin

  • Reply
    Shades of Ivory
    24. März 2017 at 22:47

    Da hast du wirklich recht. Wir nutzen Wasser oftmals viel zu unüberlegt, obwohl es eigentlich eine so kostbare Ressource ist. Ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich da definitiv auch meinen Teil zu beitrage und mein Händewaschen gerne mal vergesse, dass Wasser abzudrehen.
    Die Seifen klingen super und die Message kann wirklich viel bewirken. Einfach, weil es einem wieder bewusst wird. Es bleibt im Kopf. Und man bricht sich ja wirklich keinen ab, dass Wasser kurz abzudrehen.
    Daumen hoch!

    Liebste Grüße
    Jane

    • Reply
      Saskia
      25. März 2017 at 10:06

      Genau so ist es. Eine kleine Handlung, mit der wir alle zusammen viel bewirken können. Es ist ja nichts was anstrengend ist oder einen großen Aufwand bedeutet. Deswegen finde ich die Produkte mit der Message auch so gut. Zudem finde ich den Inhalt auch noch klasse, was die Produkte wirklich perfekt macht.

  • Reply
    Andrea
    29. März 2017 at 11:34

    Die Produkte duften auch soo gut! Mag ich auch sehr.

    Liebst,
    Andrea

    • Reply
      Saskia
      30. März 2017 at 5:14

      Das stimmt. Ich benutze sie richtig gerne.

    Leave a Reply