Beauty Products & Reviews

Rote Lippen ohne Mineralöl & Paraffine {veganer Lippenstift}

rote Lippen ohne Mineralöl veganer Lippenstift von NUI Cosmetics

Rote Lippen ohne Mineralöl & Paraffine, denn solche „Giftstoffe“ stehen im Verdacht, krebserregend zu sein. Jedenfalls sind die Langzeitfolgen von Paraffinum Liquidum, Petroleum, Cera Microcristallina – oder wie auch immer die Stoffe im Einzelnen heißen mögen – nicht bekannt. Solange möchte ich mir nicht unbedingt solches Zeugs auf die Lippen pinseln und ganz bewusst die Aufnahme solcher „gesundheitsschädigender“ Substanzen minimieren.

Auf einen roten Kussmund verzichten, ist für mich keine Lösung, denn gerade im Alltag werten rote Lippen einen Look im Nu auf. Und es gibt Produkte, die auf jeden Fall weniger bedenklich sind. Eins davon möchte ich heute vorstellen. Aber gehen wir noch einmal einen Schritt zurück. Sich mit Inhaltsstoffen auseinanderzusetzen, ist nicht gerade meine Stärke und ich empfinde es als wirklich lästig, dass ich es überhaupt „tun muss“.

*Redaktioneller Beitrag | Werbung durch Markennennung: Links- und Markennennung nach persönlicher Empfehlung. Hinter dem Beitrag steckt keine Zusammenarbeit / bezahlte Kooperation mit der Marke oder dem genannten Onlineshop. In dem Fall lag der Lippenstift als Probe meiner eigentlichen Bestellung bei.

Über Mineralöle & deren Auswirkung auf die Gesundheit

Ablagerungen in Form von Fettkörnchen in der Leber, in der Milz und in den Lymphknoten sind nicht gerade sexy. Die Verbraucherzentrale NRW, Stiftung Warentest etc. empfehlen, auch wenn die Auswirkungen auf die Gesundheit unklar sind, auf mineralölhaltige Kosmetikprodukte ganz zu verzichten. Nicht verkehrt, denke ich! Mineralöle werden grundsätzlich in zwei Gruppen unterteilt:

  • MOSH (Mineral Oil Saturated Hydrocarbons, gesättigte Kohlenwasserstoffe aus Mineralölen) und
  • MOAH (Mineral Oil Aromatic Hydrocarbons, aromatische Kohlenwasserstoffe aus Mineralölen).

Egal ob MOSH oder MOAH – wir wissen generell zu wenig über die möglichen Folgen von Mineral­ölen. Stehen also Stoffe wie

  • Cera Microcristallina
  • Microcristallina Wax
  • Ceresin
  • Mineral Oil
  • Ozokerite
  • Paraffin
  • Paraffinum Liquidum
  • Petrolatum

auf der INCI-Liste, sollten wir besser die Finger davon lassen. Meine Codecheck-App ist somit regelmäßig im Einsatz, um die Übeltäter zu identifizieren. Besonders bei Lippenstiften & Co. müssen wir aufpassen, weil die Produkte über den Mund direkt in den Körper gelangen.

rote Lippen ohne Mineralöl veganer Lippenstift von NUI Cosmetics

NATURAL LIPSTICK AROHA von NUI COSMETICS

Die Gründerinnen von Savue Beauty haben mit NUI Cosmetics, vegane Naturkosmetik auf den Markt gebracht. Wie Swantje, war ich auf der Suche nach einem knallroten Lippenstift ohne synthetische Inhaltsstoffe. NUI steht für ein 100% natürliches, veganes und Gluten freies Make-up. Die NUI Produkte sind cruelty free und mindestens 70% organic. Hört sich gut an, oder?

Der Lipstick AROHA ist echt ein Kracher. Das Rot ist wundervoll leuchtend. Das seidig-glänzendes Finish sieht auch bei etwas trockenen Lippen richtig schick aus. Er trocknet die Lippen nicht zusätzlich aus. Er spendet eher Feuchtigkeit, sodass das Tragegefühlt richtig gut ist. Ich bin mit der Haltbarkeit absolut zufrieden und ich finde ihn genau so gut, wie andere Lippenstifte, die sich in meiner Sammlung befinden. Fehlendes Mineralöl empfinde ich wirklich nicht als „Qualitätsverlust“. Deswegen frage ich mich besonders, warum solche Stoffe überhaupt in unserer Kosmetik vorkommen müssen. Der Lippenstift ist vegan, tierleidfrei und glutenfrei. Er zeigt mir, dass es auch ohne Giftstoffe geht.

Shop 4,5 g – circa 28 Euro

rote Lippen ohne Mineralöl veganer Lippenstift von NUI Cosmeticsrote Lippen ohne Mineralöl veganer Lippenstift von NUI Cosmetics

Ohrringe und Kette: Swarovski
Schwarze Bluse mit Ballonärmel: Mango
Dunkelblaue Jeans: Closed

Ich für meinen Teil bin ganz verliebt in den roten Lippenstift und bin froh, dass ich NUI Cosmetics endlich auf dem Radar habe.

Achtes du darauf, dass deine Lippenstifte & Co. kein Mineralöl enthalten?
Kannst du die Beauty Marke „NUI Cosmetics“ bereits?

MerkenMerken

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    Melanie
    21. Februar 2018 at 6:40

    Der Lippenstift sieht ja richtig toll aus und passt ja perfekt zum Nagellack! Du kannst roten Lippenstift sehr gut tragen. Mit veganer Kosmetik habe ich mich noch nicht beschäftigt, bisher, wäre aber eine Option :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • Reply
      Saskia
      21. Februar 2018 at 16:37

      Dankeschön. Rote Lippen trage ich zwischendurch wirklich gerne.
      Es lohnt sich. Man weiß ja nicht um die Langzeitschäden, die bestimmte Inhaltsstoffe anrichten können.

  • Reply
    Jimena
    21. Februar 2018 at 6:47

    Wow, diese Farbe steht dir wirklich richtig gut! 🙂

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply
      Saskia
      21. Februar 2018 at 16:38

      Vielen lieben Dank!

  • Reply
    Maya
    21. Februar 2018 at 13:57

    ich kenne die marke bereits und finde die farbe ganz toll an dir!

  • Reply
    Melanie
    21. Februar 2018 at 16:04

    Wow das klingt super – den werd ich mir ansehen

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

    • Reply
      Saskia
      21. Februar 2018 at 16:44

      Ich finde ihn echt spitze.

  • Reply
    Andrea
    21. Februar 2018 at 17:05

    Ich habe mich heute auch mit dem Thema beschäftigt, das ist wirklich sehr erschreckend! Der Lippenstift steht dir echt gut.

    • Reply
      Saskia
      22. Februar 2018 at 5:02

      Auf jeden Fall. Eine Sache, die definitiv nicht sein muss. Danke!

  • Reply
    Nancy
    21. Februar 2018 at 22:40

    Liebe Saskia,
    ich finde den 100% Pure Cocoa Butter Matte Lipstick Tempest toll, der ist auch vegan und mineralölfrei.
    Liebe Grüße
    Nancy

    • Reply
      Saskia
      22. Februar 2018 at 5:07

      Danke für den Tipp. Die Marke kannte ich noch gar nicht.

  • Reply
    Sarah
    23. Februar 2018 at 9:44

    Danke für die Tipps! Seit dem ich mal eine Doku darüber gesehen habe, hinterfrage ich die ganze Lippenstift Thematik auch und versuche darauf zu achten. Allerdings nicht immer sehr konsequent, denn ich habe eben auch meine Lieblingslippenstifte, die ich schon lange benutze. Ich werde mir aber mal diese App anschauen 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

    • Reply
      Saskia
      24. Februar 2018 at 6:32

      Ich werde meine wohl oder übel aussortieren. Mir ist es irgendwie zu heikel.

  • Reply
    Ricarda
    24. Februar 2018 at 14:47

    Wenn man überlegt, wie viel Lippenstift eine Frau in ihrem Leben isst (!), macht es echt Sinn, sich mal Gedanken über die Inhaltsstoffe zu machen! Danke für diesen Denkanstoß meine Liebe!

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

    • Reply
      Saskia
      25. Februar 2018 at 8:15

      Genau. Nicht nur Lippenstift, sondern ja auch Pflegeprodukte. Da ist auch in vielen Mineralöl enthalten. Im vergleich zu Produkten ohne, kann ich nicht feststellen, dass die Qualität leidet, wenn Mineralöl nicht enthalten ist. Für die produzierenden Unternehmen sicher ein günstiger Rohstoff, aber wir alle würden sicher gerne etwas mehr bezahlen, wenn man auf dafür ein Produkt ohne bedenkliche Inhaltsstoffe erhält.

  • Reply
    Katha
    24. Februar 2018 at 19:32

    Der rote Lippenstift steht dir sehr gut 🙂
    Hab noch einen schönen Tag!
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere