Personal Personal Diary

Personal Diary KW 6 | 2017

Personal Diary

Ein neuer Personal Diary Post bedeutet, dass wieder eine Kalenderwoche geschafft ist. Mein Terminplan war alles andere als voll, die vergangene Woche war eher ruhig und trotzdem gibt es einiges zu berichten. Denn jetzt mal im Ernst. Ich kann und möchte mich nicht beschweren.

Montag

Lipstick Monday! Ich trage übertrieben gerne roten Lippenstift. Wenn ich etwas in letzter Zeit auf den Lippen hatte, dann Rot. Die anderen Tage habe ich gar nichts benutzt. Total blöd, denn ich habe auch schöne Nude-Töne daheim, die ich irgendwie lange nicht mehr benutzt habe. Dieser Lipgloss ist von MAC. Ein liebes Mitbringsel von Sebastians Eltern aus Amerika, über welches ich mich im letzten Jahr freuen durfte. Dieser Farbton hört auf den Namen Deelight, den ich statt ’nichts‘ jetzt öfters tragen werde.

Mein Montag-Outfit dürfte dir eventuell bekannt vorkommen. Damals habe ich dir eine Pre Fall Version mit dem Minikleid gezeigt. Bei meiner Winter Variante durften ein dicker Mantel, eine Thermostrumpfhose und die heißegeliebten Schnürschuhe (ich hatte wohl kaum einen anderen Schuh häufiger an) nicht fehlen. Das Outfit ist eine Kombination zu der ich häufig und gerne greife. Mit einem Kleid ist man einfach richtig fix hübsch zurecht gemacht. Personal Diary Lipstick Monday

MAC Cremesehen Glass Lipgloss – über douglas.de 22,50 Euro

Dienstag

Eigentlich wollte ich mich heute mit einer Freundin treffen. Die kann leider nicht, weil einer ihrer Hunde das Pfötchen verletzt hat. Stattdessen ist Hot Dog Day mit meinem Schatz angesagt (was für eine bescheuerte Überleitung mit dem Hund und dem Hot Dog)!

Hot Dogs ist bei uns so ein Notfall-Essen, wenn man keine Lust aufs Kochen hat und sonst nichts anderes im Haus ist. Ab und an richtig lecker! Heute schmeckt es uns zumindest gut. Die Zutaten sind nicht von Ikea, sondern vom Aldi Nord. Hin und wieder gibt es dort alles für Hot Dogs im Sortiment. So auch diese Woche. Guten Appetit!

Hot Dogs Personal Diary Dienstag

Mittwoch

Ich flipp aus als ich noch vor der Arbeit bei Instastories vorbei schaue und die Bilder von meiner Cousine Nina sehe. Endlich ist Ciro da! Der kleine Moppel ist ein Islandhund und noch ganz jung. Ist er nicht süß? Ich bin sowas von schockverliebt und kann es kaum erwarten ihn zu sehen! Gott, ist er süß! Den muss man einfach lieb haben!

Personal Diary KW 6 2017 Islandhund Ciro

Donnerstag

Mein wöchentlicher dm Einkauf fällt flacht. Heute bin ich mit meiner Tante Christa verabredet. Sie und Onkel Peter sind nämlich umgezogen und in ihrer neuen Wohnung angekommen. Danach geht es direkt rüber zur Oma, die keine 2 Minuten weit entfernt wohnt. Dort im Bad sind die Fotos entstanden. Das ist einfach so typisch meine Oma. Die Klorollen-Puppe finde ich irgendwie gruselig. Das es sie immer noch gibt (ich schüttle gerade den Kopf hin und her – dabei presse ich meine Lippen fest aufeinander und kräuseln die Stirn). Ich hätte nie gedacht, dass die Puppe es jemals in den Personal Diary schafft, aber diese Erinnerung muss ich einfach für die Ewigkeit festhalten.

Personal Diary Badezimmer Oma

Freitag

Meine Cousine Sabrina und ich hatten Anfang der Woche verabredet, dass wir uns heute treffen. Gestern ist Fifty Shades of Grey in den Kinos angelaufen und wir hatten direkt Karten reserviert. Sebastians Mama schließt sich spontan an und wir drei genießen den Film im Cinemaxx. Allerdings nicht in Essen. Wir haben uns für Mühlheim entscheiden, weil dort die Parkmöglichkeiten besser sind beziehungsweise das Parken kostenlos ist. Vorher waren wir OHNE Ausbeute shoppen. Egal, denn der Film entschädigt den Shopping Fail. Mir hat er sehr gut gefallen – Daumen hoch!

Zudem hat mich das Cinemaxx selbst überrascht. Ich war lange nicht mehr dort und habe gar nicht mitkommen, dass so viel renoviert wurde. Die Sessel im Kinosaal sind endlich bequem und auch sonst ist alles modern geworden. Sonst gehe ich immer in Essen in die Lichtburg. Vom Feeling und der Aufmachung her gefällt mir die Lichtburg immer noch besser, aber die Sitze im Cinemaxx lassen mich bestimmt auch dort mal wieder hingehen.

Personal Diary Freitag in Fifty Shades of Grey

Samstag

Nach unserem Kinoabend gestern bin ich noch mit auf ein Gläschen Wein zu Sabrina. Der Abend endet quasi erst heute. Basti holt mich mitten in der Nacht ab und ich falle inklusive Make-up (!!!) ins Bett. Ich schminke mich wirklich immer ab, aber ich war in dem Moment einfach müde und wurde zudem von Kopfschmerzen übermannt. Als ich aufwache weiß ich auch woher die Kopfschmerzen rührten. Es ist mehr als kalt und es hat tatsächlich geschneit. Schnee! Wieder so ein Wetterumschwung. Als ich aufwache geht es mir zum Glück wunderbar.

Gut, dass ich mit Papa zum Shooting verabredet bin. Endlich entstehen Fotos inklusive winterlicher Kulisse. Papa ist später auf Schalke, Sebastian hinterm Schreibtisch und ich mache mich an die Bildbearbeitung. Deswegen kann ich heute schon verkünden, dass es nächste Woche ein neues Winteroutfit zu sehen gibt. Meine Winter Uniform! Am Nachmittag ist der Schnee schon wieder weg. Es reget und draußen ist es mehr als ungemütlich. Gut, dass wir die Chance genutzt haben.

Personal Diary KW 6 Samstag Winter Uniform

Sonntag

Sunday mood! Am liebsten würde ich den Tag einfach nur im Pyjama verbringen und nichts tun. So ist es auch fast. Nur ohne Pyjama und ohne nichts. Die Eltern von Sebastian kommen mit Kohlrouladen und Kartoffeln im Gepäck zum gemeinsamen Mittagessen vorbei. Lecker! Danach gibt es tatsächlichen den Pyjama. Ich blättere mich durch die März Ausgaben der L’OFFICIEL und ELLE. Ein richtig schöner fauler Sonntag!

Personal Diary Sunday Mood

Das war mein Personal Diary. Die neue Woche kann kommen! Wie war deine Woche? Hast du Pläne für diese geschmiedet? Wie verbringst du den heutigen Valentinstag? Wir werden es uns dieses Jahr einfach daheim gut gehen lassen und den Abend zusammen verbringen. Ich kann eher den Donnerstag kaum erwarten und das nicht nur, weil Ballett auf meinem Stundenplan steht…

You Might Also Like

30 Comments

  • Reply
    Treurosa
    14. Februar 2017 at 7:11

    Ohhh, was für ein süßer Hund. Der sieht ja echt zum Knutschen aus. Schöner Wochenrückblick 🙂
    Liebe Grüße
    Susi

    • Reply
      Saskia
      14. Februar 2017 at 18:46

      Oh ja. Und ich habe ihn immer noch nicht gesehen. Ich hoffe, dass es nicht mehr lange dauert…

  • Reply
    Melanie
    14. Februar 2017 at 7:23

    der Nude Gloss steht dir auch total gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie

    • Reply
      Saskia
      14. Februar 2017 at 18:46

      Vielen lieben Dank. Nur die Sache mit dem Auffrischen muss ich noch üben. Eimal abgegangen vergesse ich oft das Auffrischen der Farbe.

  • Reply
    Kristine von Stiny-Style
    14. Februar 2017 at 8:39

    Ohhh auf die Hotdogs hätte ich auch Lust 🙂 und der Hund sieht wirklich süß aus *.* so ein kleiner Racker. Hast echt tolle Schwiegereltern. Bringen dir was von MAC und kommen zu Besuch mit Mittagessen im Gepäck 😀

    • Reply
      Saskia
      14. Februar 2017 at 18:48

      Zwischendurch esse ich sie auch ganz gerne. Der Kleine ist auf den Bildern so süß. Meine Cousine postet regelmäßig was. Es macht mich verrückt, dass ich ihn noch nicht gesehen habe. Vielleicht klappt es morgen spontan. Dann bin ich auf jeden Fall in der Nähe und rufe sie einfach mal an, ob sie da ist.
      Das ist wirklich nett und über das Geschenk habe ich mich auch total gefreut. Die Rouladen waren auch sehr lecker und das hat uns viel Zeit gespart.

  • Reply
    Marlene
    14. Februar 2017 at 10:02

    Wie niedlich ist bitte der kleine Welpe, da würde ich wahrscheinlich nur noch bei meiner Cousine sein. 🙂
    <3
    Hab noch eine tolle Woche!
    Liebe Grüße,
    Marlene

    • Reply
      Saskia
      14. Februar 2017 at 18:49

      Da sagst du was. Ich hab ihn tatsächlich noch immer nicht gesehen. Ich hoffe, dass sich das ganz schnell ändert.

  • Reply
    Carina
    14. Februar 2017 at 10:21

    Die Puppe im Bad deiner Oma sieht wirklich ein bisschen gruselig aus, aber dafür ist der kleine Welpe umso niedlicher. 😀
    Der Gloss von Mac steht dir so gut. Sehr lieb, dass du ihn geschenkt bekommen hast. 🙂

    -xx, Carina

    • Reply
      Saskia
      14. Februar 2017 at 18:50

      Hihihi. Das stimmt. Ich weiß auch nicht was meine Oma daran findet. Aber sie hat auch ein Faible für Kunstblumen, was ich nicht nachvollziehen kann 😀
      Den Gloss mag ich total gerne. Die Farbe ist schön natürlich, er glänzt schön und hält für einen Gloss verhältnismäßig gut.

  • Reply
    It's Evy
    14. Februar 2017 at 11:09

    Auf den „Shades of Grey“ Film freue ich mich auch schon! Der wird auf jeden Fall im Kino geschaut 🙂
    Liebe Grüße
    Evy

    • Reply
      Saskia
      14. Februar 2017 at 18:51

      Mir hat der Film sehr gut gefallen und finde, dass sich das ins Kino gehen gelohnt hat. War ein richtig netter Abend.

  • Reply
    Jasmin
    14. Februar 2017 at 13:56

    Freitag gucke ich mir auch den „Fifty Shades of Grey“ an. Ich freu mich schon total.
    Toller Post.
    Liebe Grüße, Jasmin

    • Reply
      Saskia
      14. Februar 2017 at 18:51

      Dann wünsche ich dir schon einmal ganz viel Spaß!

  • Reply
    Miss Annie
    14. Februar 2017 at 17:43

    Was für ein super süßer Hund! Die Rasse gefällt mir total gut. Ich hoffe, du versorgst uns auch in Zukunft noch mit ein paar Bildern, sicher wird er ganz schön schnell groß.

    Liebe Grüße
    Anika

    • Reply
      Saskia
      14. Februar 2017 at 18:52

      Ich kannte die Rasse vorher ehrlich gesagt gar nicht. Ich hoffe, dass ich ihn bald (vielleicht morgen schon!) sehe. Ich glaube auch, dass er schnell groß wird. So klein bleiben sie ja doch nicht lange.

  • Reply
    pooja
    15. Februar 2017 at 5:52

    thats a pretty lipcolor
    keep in touch

  • Reply
    Ballerine
    15. Februar 2017 at 9:13

    Der Hund ist wirklich zu knuffig…. aber deine Omi auch, irgendwie…. 🙂
    In das Kino im RRZ gehe ich auch bevorzugt, schon wegen der Parkmöglichkeiten und ich verbinde das immer ganz gerne mit einem Shoppingbummel. Außerdem wohne ich 5 Minuten entfernt direkt im benachbarten Essener Stadtteil, da bietet sich das an.
    Der Film wäre aber wohl eher nichts für mich, mich hat der erste Band von den Büchern schon sehr enttäuscht. Allerdings können die Verfilmungen dagegen eigentlich nur besser sein. Hast du die Bücher gelesen?
    Viel Spaß in dieser Woche und morgen einen guten Start in deinen Kurs!
    Liebe Grüße, Christiane

    • Reply
      Saskia
      16. Februar 2017 at 4:58

      Das sind sie wohl beide 🙂
      Genau so haben wir es ja auch gemacht. Weit ist es von mir aus dorthin auch nicht. Fast genau so wie zu uns in die Stadt. Die Bücher habe ich alle nicht gelesen. Mir haben beide Teile der Filme gut gefallen. Ganz nettes Popcornkino.
      Dankeschön! Heute Abend geht es los! Ich freue mich schon riesig.

  • Reply
    Doris
    15. Februar 2017 at 13:16

    Oh, diese Klorollen-Puppe ist echt gruselig 😀 Aber dafür ist der kleine Hund zuckersüß!! Die Lipglosse von MAC kenne ich noch gar nicht… Auf jeden Fall steht dir die Farbe ausgezeichnet!

    • Reply
      Saskia
      16. Februar 2017 at 5:21

      Das finde ich auch und mag die Farbe total gerne. Die Lidglosse haben bis auf die schönen Farben allerdings keine besondere Eigenschaft, dass ich jetzt nicht sagen könnte „man muss unbedingt einen Lipgloss von MAC besitzen“. Sie kleben nicht weniger oder mehr und sie halten auch nicht kürzer oder länger als andere Glosse.

  • Reply
    AnnaLucia
    15. Februar 2017 at 23:29

    Da hattest Du ja wirklich eine volle Woche! Die Klorollen-Puppe kenne ich von meiner eigenen Oma auch zu gut, und ja die sind tatsächlich enorm gruslig. Dafür ist aber der Hund Deiner Cousine umso niedlicher! Die Hotdogs finde ich übrigens auch unheimlich praktisch für Tage, an denen niemand Lust auf Kochen hat 🙂

    Liebste Grüße
    AnnaLucia

    • Reply
      Saskia
      16. Februar 2017 at 5:23

      Ich wusste, dass meine Omi nicht die einzige sein wird 🙂 Die Puppen gab es meine ich früher nahezu in jedem Bad, um die Vorratsrolle zu tarnen. Der Hund ist auf jeden Fall sehr süß. Bis jetzt habe ich ihn nur auf Fotos und Videos gesehen. Leider ist gerade jeden Tag etwas los. Hot Dogs sind nicht verkehrt an solchen Tagen. Trotzdem muss ich mich mal wieder gesünder ernähren. Das kam die letzten Tage doch irgendwie zu kurz.

  • Reply
    Talasia
    16. Februar 2017 at 9:47

    aawwwww *___* der kleine Hund ist wirklich unheimlich süß!

    • Reply
      Saskia
      17. Februar 2017 at 8:35

      Oh ja! Ich bin auch ganz verliebt!

  • Reply
    Shades of Ivory
    16. Februar 2017 at 17:39

    “ … und nichts tun. So ist es auch fast. Nur ohne Pyjama und ohne nichts. “
    😀 😀 😀
    Sehr schön! So geht mir das auch oft!
    Der kleine Hund ist ja wirklich goldig, den kann man in der Tat nur lieb haben! So süß *__*

    Liebste Grüße
    Jane

    • Reply
      Saskia
      17. Februar 2017 at 8:38

      Das finde ich auch 🙂

  • Reply
    Tina Carrot
    19. Februar 2017 at 0:33

    Liebe Saskia,

    ich musste gerade kurz quietschen, weil es noch ein Bild von Ciro gab – den haben Thomas und ich schon auf Instagram gesehen und waren schockverliebt, der ist ja mal einfach zuckersüß, so quasi das süßeste, was ich in diesem Monat gesehen habe! Eigentlich habe ich Angst vor Hunden aber er ist wirklich nichts, vor dem man Angst haben sollte – gerne würde ich nun mit dir tauschen und mal mit ihm spielen! 🙂

    Wir haben den Valentinstag (von dem ich eigentlich nichts halte) übrigens im Musical Tarzan verbracht – es war so, so toll! 🙂

    Ich freue mich schon auf dein nächstes Diary, bin gespannt wie das Ballett-Tanzen war und auch hier noch einmal: herzlichste Glückwünsche an Basti, eine tolle und herausragende Leistung! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Reply
      Saskia
      19. Februar 2017 at 7:54

      Endlich habe ich ihn gesehen und er ist in Wirklichkeit noch viel hübscher als auf Fotos. Er ist einfach so drollig und super neugierig. Ich habe oft auch Angst vor Hunden (zumindest großen Respekt), aber Ciro ist viel zu knuffig. Als Welpe ist er natürlich gerade noch mega verspielt, aber das „Sitz machen“ klappt schon ziemlich gut.
      Stimmt. Das Musical war sicher grandios, oder? Ich war schon lange nicht mehr im Musical. Wobei ganz so lange ist es nicht her. Damals waren wir mit den Omis in die Schöne und das Biest.
      Beim Ballett gibt es eine kleine Enttäuschung, aber über die bestanden Prüfung sind wir alle mehr als glücklich!

    Leave a Reply