Personal Personal Diary

Personal Diary KW 37 | 2017

Personal Diary Titelbild

In dieser Personal Diary Ausgabe wird mir bewusst, dass der Herbst da ist. Wahrscheinlich wiederhole ich mich. Ich hatte noch auf einen schönen Spätsommer gehofft und nicht gedacht, dass der September so regnerisch wird. Und noch Entschuldigung für die kleine Blogpause. Ich kam irgendwie nicht dazu meine Beiträge vorzubereiten und habe teilweise nicht damit gerecht, dass ich so lange brauche. Und Instagram… Darauf hatte ich einfach keine Lust, wobei es in den Stories immer ein kleines Lebenszeichen gab.

Montag

In der Mittagspause gibt es Nudeln mit Spinat – ein Gericht, welches ich mir gerne auch einmal selbst zubereite. Blöd nur, wenn dein Essen besser aussieht als es schmeckt. Es war essbar, aber irgendwie so gar nicht gewürzt und ich gehöre definitiv nicht zu den Typen, die extrem überwürzen. Notiz an mich: Öfters mittags ein Salat bestellen und abends kochen!

Meinen Feierabend startet bei dm, weil ich einen neuen Regenschirm brauche (meinen habe ich letztes Wochenende in Duisburg vergessen) und verbringe ihn bei Oma G., die von mir heute unsere Einladung zur Hochzeit erhält. Wir sind fleißig dabei die Karten unter die Leute zu bekommen und möchten weitestgehend alle Karten persönlich verteilen. Ich hoffe, dass wir am Wochenende damit fertig werden, damit ich die Karten hier auf The S Signature endlich zeigen kann. Ich bin nämlich total gespannt, wie sie hier ankommen.

Personal Diary Nudeln mit Spinat

Dienstag

Heute komme ich trocken durch den Tag und freue mich abends auf eine heiße Badewanne. Herbstzeit ist Badezeit. Normalerweise spare ich mir die Zeit und gehe lieber duschen, aber ich glaube, dass das mein neuer Moment der Auszeit wird. Mit einer Gesichtsmaske genieße ich die Wärme. Bist du Team Badewanne oder auch eigentlich eher Team Dusche?

PS: Die Bade-Essenz Lieblingszeit gibt es bei uns im dm für keine 2 Euro im Angebot (in der Nähe der Kasse ist schon etwas länger eine Art „Wühltisch“ aufgebaut). Eine kleine Verschlusskappe reicht für ein Vollbad. Es gibt etwas Schaum und die Wanne lässt sich im Anschluss problemlos wieder sauber machen (ich hatte wegen der öligen Konsistenz erst bedenken).

Personal Diary Lieblingszeit von Kneipp

Mittwoch

Heute kocht Oma A. wieder lecker, aber vorher muss ich noch in die Drogerie. Eigentlich nur, weil ich Müllbeutel für unseren kleinen Eimer im Bad brauche und sie Montag vergessen habe zu kaufen (ich habe in dem Moment nur an den Regenschirm gedacht). Ich kann nicht verstehen, wie Menschen ohne Mülleimer im Bad zurechtkommen. Ich hätte keine Lust meinen Müll ständig in die Küche zu tragen – so ist es doch praktischer, oder wie siehst du das? Und wie das so ist, habe ich noch eine Maske mitgenommen, die ziemlich spannend aussieht. Ich werde bestimmt berichten wie sie mir gefallen hat.

Personal Diary Gesichtsmasken aus Korea

Donnerstag

Mein Arbeitstag startet im Homeoffice und endet in Duisburg. Ich bin zu einer Schiffstaufe eingeladen, was ein ganz besonderes Ereignis ist. Bei so einem Event war ich zuvor noch nie und bin überrascht, wie schön die Veranstaltung ist. Zum Glück spielt das Wetter mit, denn erst zum Ende der Taufe kommen wieder ein paar Tropfen runter. Ein Regenschirm wäre garantiert weggeflogen! Von dem leckeren Essen muss ich gar nicht erst sprechen. Kulinarisch wurden wir total verwöhnt. Hmmm! 

Personal Diary SchiffstaufePersonal Diary Menü Schiffstaufe

Freitag

Ich bin durch. Das Wetter mit dem ganzen Regen schlägt mir ordentlich aufs Gemüt. Genau richtig ist der Kichererbseneintopf in der Kantine. Später ist meine Rettung einfach das Wochenende. Ich starte mit meiner Nagelroutine und setzte mich endlich an neue Blogsposts, die einfach nicht fertig werden wollen. Ich habe schon die ganze Woche über ein schlechtes Gewissen.

Samstag

Sommer, Sonne, Kaktus. Zumindest fast, aber es tut wahnsinnig gut, dass sich heute die Sonne zeigt. Endlich wieder ein Outfitshooting mit Papa! Das ist davor leider immer ins Wasser gefallen, aber heute klappt es zum Glück. Mein Highlight von gestern war eigentlich die Verlobung von Freunden, die heute eine kleine Party schmeißen und es allen Freunden verkünden, die noch nichts davon wussten. Hach wie schön! Gerade wenn die eigene Hochzeit in Planung ist, ist es besonders schön, wenn so viele #weddingvibes um dich herum sind. Weil ich schon mittags hungrig war, gab es gleich 2 x Leckereien vom Grill.

Personal Diary Grillen

Sonntag

Um 4 Uhr morgens lande ich endlich im Bett (ich wollte nicht nach Hause, es war einfach so ein schöner Abend gestern^^) und bin um die 9 Uhr rum schon wieder topfit. Ich frage mich selbst wie das geht und wundere mich nicht, denn vor 20 Uhr lande ich schon im Land der Träume.

Make-up Tutorial im Personal Diary

Dieses Woche hat es mir das Make-up Tutorial von Teetharejade angetan. Ein beeriger Lippenstift auf die Lider und ein frischer Farbton auf die Lippen. Gefällt mir ausgesprochen gut!

Ich hoffe, dass dir mein Wochenrückblick im Personal Diary gefallen hat! Wie war deine letzte Woche? Hast du schon Pläne für die nächste Woche geschmiedet? Ich für meinen Teil freue mich schon jetzt auf den Donnerstag, denn dann geht bei mir das Balletttraining wieder los. Juhu! 

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Ballerine
    18. September 2017 at 10:37

    Bei dem Wetter ist einem auch irgendwie nach Pause machen… ich mag zwar den Herbst sehr, aber zu viel Regen und dieses Hin und Her macht dann auch keinen Spaß. Ich verstehe dich 😉
    Ich bin Donnerstag am Stall so erbärmlich nass und kalt geworden und wäre dann definitiv lieber Team Badewanne – aber wir haben leider nur eine Dusche. Ideal ist wirklich, beides zu haben.
    Ich bekomme bei deinen Essens-Fotos immer Hunger….. :-)) Vielleicht überdenke ich noch mal, eventuell mittags auch die Kantine zu nutzen. Ich bin abends immer halbtot vor Hunger.
    Hab eine schöne Woche, ganz liebe Grüße!

    • Reply
      Saskia
      18. September 2017 at 18:14

      Das Wetter unter der Woche ging gar nicht. Am Wochenende habe ich mich gleich wohler gefühlt. Wir haben zum Glück beides, wobei ich vorher in der Wohnung eine Badewanne hatte und dort drin auch duschen konnte. Nur eine Dusche kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, wobei ich hauptsächlich Dusche und die Badewanne nur manchmal an kalten Tagen fülle.
      Hihihi. Bei uns in der Kantine ist das Essen zum Glück sehr gut. In den meisten Fällen zumindest. Man gewöhnt sich schnell daran eher mittags als abends zu essen. Früher hatte ich dann auch immer extrem großen Hunger. So ist es für mich definitiv besser und ich spare mir am Abend etwas Zeit.

  • Reply
    Jana
    18. September 2017 at 11:28

    Eigentlich bin ich eher Team Dusche, aber gerade im Herbst und Winter gönne ich mir gelegentlich auch mal eine kleine Auszeit in der Badewanne mit allem drum und dran.
    Auf die Gesichtsmasken bin ich schon sehr gespannt 🙂

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    Jana

    • Reply
      Saskia
      18. September 2017 at 18:14

      Bei mir ist es auch so. Ich gehe eigentlich auch immer Duschen, aber so eine Wanne tut dann doch ab und an richtig gut. Die Maske habe ich gerade ausprobiert. Bald folgt ein Review 🙂 Dankeschön!

  • Reply
    Jennifer
    18. September 2017 at 22:26

    Schöner Rückblick, vor allem die Schiffstaufe klingt ja echt toll. Ich kriege bei dem fiesen Wetter langsam auch schlechte Laune. Aber zum Glück fahre ich am Mittwoch in den Urlaub nach Spanien. In die Badewanne gehe ich eigentlich auch nur gerne im Winter wenn es richtig kalt ist, dann aber auch richtig gerne. LG Jennifer

    • Reply
      Saskia
      19. September 2017 at 5:12

      Dankeschön. Das sind ja gute Aussichten. Wir müssen bis zum Urlaub noch einige Wochen warten, aber die gehen sicher ganz schnell um (wie der Urlaub selbst ja leider auch immer schnell vorbei ist). Mir war die Woche schon fast so kalt wie im Winter. Ich überlege ernsthaft, ob wir nicht die Heizung anstellen sollen.

  • Reply
    Carrie
    19. September 2017 at 10:45

    Oh danke für deinen Rückblick. Ich freu mich total über die kuschelige und Kälte Zeit. Einzuheizen und es sich gemütlich zu machen

    • Reply
      Saskia
      19. September 2017 at 17:25

      Wirklich? Mich freut es gar nicht. Bei mir steigt eher die Vorfreude auf unseren bevorstehenden Sommerurlaub 😉

  • Reply
    Laura
    19. September 2017 at 12:26

    Bei dem Badebild kam mir gerade der Gedanke, auch mal wieder zu baden. Mir war gestern Abend so kalt, dass ich erstmal die Heizung aufgedreht habe. Das Essen sieht übrigens verdammt gut aus!
    Liebe Grüße,
    Laura

    • Reply
      Saskia
      19. September 2017 at 17:26

      Im Büro habe ich sie schon angemacht, daheim noch nicht. Abends habe ich mir eine Wärmflasche gemacht, die mir ordentlich Wärme gespendet hat. Es fühlt sich einfach noch zu früh an, aber abends wird es schon ziemlich frisch. Danke.

  • Reply
    Cyra
    19. September 2017 at 14:11

    Tolle Eindrücke !

  • Reply
    Taha Johanna
    23. September 2017 at 15:56

    Das ist eine echt coole Idee, mit dem Wochenrückblick und dass du zu jedem einzelnen Tag etwas gesagt hast.
    Die Bilder sind super geworden 🙂

    Liebe Grüße
    Taha Johanna

    • Reply
      Saskia
      23. September 2017 at 16:36

      Vielen lieben Dank 🙂

    Leave a Reply