Personal Personal Diary

Personal Diary KW 28 | 2018

Personal Diary KW 28 Titelbild

Das Personal Diary ist etwas verspätet. Ohje! Erst hatte ich überlegt es direkt mit dem Wochenrückblick über die KW 29 zusammenzufassen oder ausfallen zu lassen. Dann hab ich mich doch umentschieden und heute geht eine kleine Mini-Ausgabe online. Vielleicht gibt es sie ja doch. Die Leser, die draußen über das Smartphone oder Tablet liebend gerne Blogposts verschlingen. Mache ich zumindest gerne auf dem Balkon, wenn schöne Wetter ist. Ohne langes bla, bla, bla geht es jetzt einfach los:

*Anzeige|Werbung: Das Personal Diary ist mein persönlicher Wochenrückblick. Da ich hin und wieder Empfehlungen ausspreche, Produkte oder Orte verlinke oder Marken nenne beziehungsweise du sie über ein Logo erkennen könntest, handelt es sich um weiblichen Inhalt, der als solcher zu kennzeichnen ist. 

Montag

Seit gestern Nachmittag sind wir zurück, haben Norderney hinter uns gelassen und sind wieder in unserer Wohnung angekommen. Zurück im Alltag wird mir besonders bewusst, dass es schön war. Es war irgendwie genau das, was ich gebraucht hatte. Auf Norderney beziehungsweise generell an der Nordsee ticken die Uhren einfach langsamer. Keine Hektik. Kein Stress. Vermisse ich hier ein wenig, aber nehme mir fest vor, auch hier etwas Nordsee-Ruhe einkehren zu lassen. Ich leben so in den Tag, vergesse die Hälfte meiner To-Do’s und ärgere mich am Ende des Tages einfach nicht darüber. Komischerweise habe ich heute nur um Einkaufen zu gehen ein leichtes Make-up aufgelegt. Normalerweise würde ich an so einem Tag darauf verzichten. Heute nicht. Einfach, weil ich Lust drauf hatte.

Personal Diary Montag

PS: Das Jäckchen ist übrigens von Zara und schon uralt. Eine ähnliche gab es mal bei einem Chinashop, aber inzwischen wird es sie auch dort sicher nicht mehr geben.

Dienstag

Mein letzter freier Tag. Zum Frühstück gibt es mein Lieblingsmüsli mit Banane & Erdbeeren. Was isst du zum Frühstück aktuell richtig gerne? Bei mir ist es nämlich meistens so, dass ich eine Sache für eine gewisse Zeit heiß und innig liebe und dann erst einmal für längere Zeit nicht mehr sehen kann. Für Frühstückstipps bin ich sehr dankbar. Besonders, wenn sich die Sachen gut mit ins Büro nehmen lassen.

Personal Diary Müsli

Mittwoch

Ich hatte lange keinen Milchreis mehr und bin spontan auf die Idee kommen mal ein Päckchen zu benutzen, welches ich schon vor einer Ewigkeit auf Vorrat gekauft hatte. Nun ja… Sieht auf dem Bilder super aus. War auch nicht ganz so doll angebrannt. ABER, die Oma macht es am Besten. Mein eigener Milchreis hat mir nicht geschmeckt. Sowas kann halt nur die Oma perfekt und ich hoffe, dass sie mich bald mal wieder auf einen Milchreis-Nachmittag einlädt.

Milchreis Personal Diary

Donnerstag

Ohhhh! Ab morgen geht die Gruga Kirmes wieder los und heute ist schon alles aufgebaut. Dieses Jahr haben wir nicht vor hinzugehen, aber letztes Jahr waren wir noch dort zum Crêpe essen. Die Kirmes ist natürlich winzig klein, aber für Familien sicher ganz nett. Früher war ich ein richtiger Kirmes-Fan. Inzwischen hat sich das geändert. Vor den Fahrgeschäften habe ich mehr Angst als Freude und die ganzen Besoffenen am Abend nehmen von Jahr zu Jahr zu oder meine nur ich das?

Gruga Kirmes Essen Personal Diary

Wochenende

Vom Wochenende gibt es so gut wie kein Foto. Der Grund ist ganz einfach. Wir haben quasi nichts gemacht. Unsere erstes Wochenende an dem wir nicht wirklich etwas vor haben. Ich habe für Spaghetti Bolognese gekocht. Richtig lecker, wenn man es lange nicht mehr hatte und war sonst richtig faul. Außer Sonntag. Sonntag haben wir Freunde besucht, die sich jetzt frischgebackene Eltern schimpfen dürfen. Die Kleine ist soooo süß und direkt auf meinem Arm eingeschlafen. Wir hätten sie so mitnehmen können. Hihihi.

Spaghetti Bolognese Personal Diary

Tut mir wirklich leid, dass es hier gerade so holprig läuft. Das aktuell sehr heiße Wetter schlaucht mich total und im Büro stehen eigentlich jeden Tag Überstünden auf dem Plan. Wird sich auch wieder bessern und soll auch kein Jammern sein. Nur eine Erklärung, warum ich derzeit nicht hinterher komme. Genießt die Sonne! Das mache ich jetzt auch! Habt einen tollen Sonntag!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Fifteenminfame
    24. Juli 2018 at 11:38

    Hey Liebes, das sieht alles so lecker aus! Und jetzt bekomme ich großen Hunger, dabei stecke ich mitten in einer Saftkur….ahhhh 😀 freue mich auf deine Inpos, wenn ich wieder richtig essen darf.

    xx Kim
    http://www.fifteenminfame.com

    • Reply
      Saskia
      24. Juli 2018 at 17:25

      Vielen lieben Dank. Oh nein. Sie eine Saftkur wäre sicher nichts für mich und mir würde es wie dir damit nicht so gut gehen. Oder ich müsste es auch einfach mal probieren? Jedenfalls kann ich gut verstehen, dass du gerade „Futterneid“ empfindest. Ich hab das ständig 🙂

  • Reply
    Ballerine
    24. Juli 2018 at 13:22

    Hier, ich…. ich lese Blogposts auch bei schönem Wetter – in den Arbeitspausen im Büro und auch zuhause auf dem Balkon 🙂
    Sicherlich weniger als bei nicht so tollem Wetter, aber die, die mich interessieren, lese ich auch. Also danke für die Arbeit, die du dir trotz Sommerloch machst!!!
    Ich bin übrigens ein eher langweiliger Frühstücker unter der Woche… Müsli, Porridge oder auch gerne ein ganz triviales Butterbrot oder Brötchen. Alles nicht sehr fancy…. 😉
    Ganz liebe Grüße, und lass alles entspannt angehen!

    • Reply
      Saskia
      24. Juli 2018 at 17:28

      So mache ich es auch, wobei ich momentan immer länger gearbeitet habe und danach so platt war, dass ich nur noch unter die Dusche und dann ins Bett bin. Sonst hab ich immer morgens viel gelesen, aber meinen ersten Kaffee habe ich jetzt ins Büro verlegt. So kann ich doch länger schlafen und bin nicht ganz so fertig. Ich bemühe mich so gut es geht regelmäßig zu posten. Gerade klappt es nicht ganz so gut, aber besser als aufhören oder so. Ich hoffe nur, dass bald kühlere Tage folgen. Bis jetzt ist davon nichts zu sehen. Uhhhh.
      Manchmal nehme ich auch nur einen gekauften Smoothie mit und oft tatsächlich auch nur ein Butterbrot. Fancy ist mein Frühstück auch eher nicht^^
      Du auch! Hab eine tolle Woche!

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere