Anzeige | Werbung Personal Personal Diary

Personal Diary KW 22-26 | 2018

Personal Diary Titelbild

Das Personal Diary ist ein paar Wochen ausgefallen. Dabei hatte ich mir fest vorgenommen, es während der Flitterwochen weiter zu schreiben. Wenigstens ein Rückblick über beide Urlaubswochen – eine Seychellen Edition sozusagen – sollte es geben. Nichts da. Es kam dann doch anders und ich nicht mehr rein. Der Flow war einfach beziehungsweise ist immer noch unterbrochen, der Wäscheberg nach dem Urlaub groß & irgendwie nie abgearbeitet, der Terminkalender unendlich voll und die ersten Arbeitswoche waren mehr als stressig. So stressig, dass es es keinen Rückblick gab. Das hole ich in dem heutigen Personal Diary kurz nach. Ich fasse die vorherigen Wochen einfach in einem XXL-Diary zusammen.

*Anzeige|Werbung: Das Personal Diary ist mein persönlicher Wochenrückblick. Da ich hin und wieder Produkte oder Orte verlinke (egal ob selbst gekauft oder PR-Sample, freiwillig besuchte Orte oder Einladungen von Unternehmen) oder Marken nenne beziehungsweise du sie über ein Logo erkennen könntest, handelt es sich um weiblichen Inhalt, der als solcher zu kennzeichnen ist.

Personal Diary KW 22-24 | 2018 {Seychellen Edition}

Wo wir unsere erste Urlaubswoche genau verbracht haben, habe ich bereits hier verraten. Ansonsten werde ich über unsere Seychellen-Reise auf jeden Fall weiter separat berichten (die Sache mit dem Blog-Flow läuft noch nicht, aber hoffentlich bald) und beantworte gerne Fragen, solltest du welche haben. Insgesamt waren unsere Flitterwochen genau so wie wir sie uns vorgestellt haben. Erholsam & paradiesisch schön!

Constance Ephelia Resort Seychellen Flitterwochen South Beach Südstrand

Personal Diary KW 25 | 2018

Die vorherige Woche würde ich in erster Linie als stressig beschreiben. Die erste Arbeitswoche nach insgesamt 4 Wochen Urlaub (4 Wochen!!!) war nicht gerade einfach. An das frühe Aufstehen konnte ich mich nur schwer gewöhnen. Das Wochenende war zudem sehr vollgepackt und scherbenlastig. Freitag und Samstag waren wir jeweils bei einem Polterabend. Dementsprechend ging Sonntag gar nichts mehr. Ich bin sogar mittags auf dem Sofa eingeschlafen. Highlight war, dass wir unser Video von der Hochzeit bekommen haben und der Sonntag so richtig schön gemütlich ausgeklungen ist.

Personal Diary KW 26 | 2018

Und nun geht das Personal Diary in gewohnter Form weiter. Ich glaube, dass gerade das „Tagebuch-Format“ bei euch gut angekommen ist. Wenn euch eine Zusammenfassung – eventuell auch über mehrere Wochen – ausreicht, dann sagt es ruhig. Ich passe mich gerne an.

Montag

Die Nacht war bescheiden. Ich wurde 3.000 Mal wach und habe mich in einer Tour gewälzt. Wahrscheinlich, weil mein Schlafrhythmus nach dem letzten Wochenende etwas durcheinander gerate ist. Nicht erholt und ausgelaugt muss ich das Bett räumen. Mit etwas Kaffee geht es und die Müdigkeit verschwindet. Mittags gibt es eine ordentliche und zur Abwechslung gesunde Stärkung. Die Salat-Bowl aus der Kantine ist richtig gut. Am Nachmittag passiert nichts weiter.

Personal Diary Montag Salat Kantine

Dienstag

Herrje, ich hab Augenringe. Selbst mit Concealer konnte ich sie nicht ganz weg mogeln. So ungeschminkt nerven sie tierisch. Deswegen lieber kein Selfie, sondern lieber kühlende Pads für die Augen. Sie bewirken kein Wunder (sorry, aber DAS perfekte Wundermittel gibt es nicht – zumindest habe ich es noch nicht gefunden), aber helfen. Meine Haut sieht wieder frischer aus und ich fühle mich um einiges wohler.

Personal Diary Balea Augen-Gel-Pads

Mittwoch

Ich mache pünktlich Feierabend, aber brauche bald eine halbe Stunde länger bis ich Zuhause bin. Der Grund? Das Deutschlandspiel. Ich komme einfach nicht vom Parkplatz runter. Gefühlt hat die ganze Belegschaft zeitgleich Feierabend gemacht. Auf dem Weg habe ich über das Radio schon mitbekommen, dass nichts passiert und ich gar nichts verpasst habe. Daheim habe ich natürlich den Fernseher eingeschaltet. Gefesselt hat mich das Spiel nicht. Ich habe dann angefangen meine Nägel zu machen. Später habe ich einen richtigen Schreck bekommen. Also doch. Wir sind raus. Hab ich es mir doch gedacht…

Donnerstag

Wedding-Time! Die vorletzte Hochzeit dieses Jahr, bei der wir Gast sind. Denise & Daniel heiraten heute standesamtlich. Genau wie wir haben sich die beiden für das Schloss Borbeck entschieden. Der Tag ist richtig schön und geht viel zu schnell vorbei.

Personal Diary Schloss Borbeck

Freitag

Getting Ready. Denise & Daniel heiraten morgen kirchlich und ich habe heute noch einen Termin bei Weiß Kosmetik bekommen. Ich bekomme die Hände und Füße gemacht. Passend zu meinem Kleid lasse ich den Lack auftragen und dann… Ein Unglück kommt nicht selten allein. Mir fällt der Haustürschlüssel aus meiner Hand. Direkt auf den Fuß in den Nagellack. Der war hinüber. Beim Ausbessern hab ich dann den Lack auf meinen Fingernägeln versaut. Pech…

Personal Diary Weiss Kosmetik

Samstag

Endlich Samstag. Endlich die kirchliche Trauung von Denise & Daniel. Ich begleite Denise schon für morgens zum Friseur. Es war ein wahnsinnig toller Tag. Schönes Wetter und eine tolle Party, die erst am Sonntag endet.

Personal Diary Kirche

Sonntag

Nachdem wir am Abend ausgeschlafen sind, lernen wir die süße Shiva kennen. Der weiße Schäferhund gehört dem Schwiegerpapa und ist einfach zuckersüß!

Personal Diary weißer Schäferhund

Blogpost der letzten Woche im Personal Diary

Letzte Woche einen Post auf The S Signature verpasst? Kein Problem! Hier sind die Beiträge der vergangenen Woche im Personal Diary.

Constance Ephelia Resort Seychellen Flitterwochen

Vielleicht war es nicht die inspirierendste Ausgabe vom Personal Diary, aber ich hoffe, dass du trotzdem ein wenig Spaß  beim Stöbern und Lesen hattest!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Jennifer
    4. Juli 2018 at 16:47

    Also ich finde die Eintraege im Tagebuchformat wie bisher total gut und wuerde mir wuenschen, dass Du das Diary so weiter fuehrst 🙂 Was fuer erlebnisreiche Wochen. Bin schon gesapnnt mehr ueber die Flitterwochen zu erfahren. Hihi, mit dem Feiern geht es mir da wie Dir, nach so einem Wochenende bin ich total aus dem Rhytmus. Frueher hat mich so was nicht so schnell aus dem Konzept gebracht, aber ich werde wohl aelter 😀

  • Reply
    Laura
    5. Juli 2018 at 5:22

    Ohhhh ich hab mich ja direkt in Shiva verliebt!! Dein Wochenstart schien ja recht holprig verlaufen zu sein – ich hoffe die nächste Woche verläuft besser für dich! Ich finde Hochzeiten ja ganz ganz toll! Ich hoffe du hattest ganz viel Freude!

    liebste Grüße,
    Laura

  • Reply
    Ballerine
    5. Juli 2018 at 9:19

    Liebe Saskia, du gibst dir immer solche Mühe mit deinem Diary…. wenn da der Flow mal kurzzeitig abreißt, ist das nur menschlich und auch verständlich, dass man wieder schwer reinkommt 😉
    Ich persönlich mag ja einen wöchentlichen Rückblick immer sehr und freue mich jedes Mal drauf.
    Danke also für die Arbeit, die du immer so fleißig reinsteckst. Ich wünsche dir jetzt schon mal ein schönes und erholsames Wochenende, auch wenn es noch zwei Tage dauert bis dahin.
    Liebe Grüße!

  • Reply
    Marmormaedchen
    5. Juli 2018 at 19:10

    Hallo Saskia
    Ist doch nur verständlich, dass du aus dem Rhythmus bist und lieber eure Flitterwochen genossen als gepostet hast. Umso schöner, wieder von dir zu hören.
    LG Jasmin
    http://www.marmormaedchen.ch

  • Reply
    Kristina
    8. Juli 2018 at 21:29

    Kann sehr gut nachvollziehen dass du immer noch viel Stress um die Ohren hast.
    Nach vier Wochen wieder auf der Arbeit zu erscheinen ist mit viel Arbeit verbunden.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.