Personal Personal Diary

Personal Diary KW 18 | 2018

Personal Diary KW 18 2018 Titelbild

Schon Mai (!!!) und das Personal Diary geht in die nächste Runde. Eigentlich habe ich mir fest vorgenommen, den Frühling zu genießen, die Sonnenstunden auszukosten und jeden Moment der Hochzeitsvorbereitungen ganz bewusst zu erleben. Immerhin können wir bis zum Tag x die Tage zählen und meine Aufregung steigt minütlich. Oder doch jede Sekunde?

*ggf. Werbung durch Markennennung: Links- und Markennennung nach persönlicher Empfehlung. Hinter dem Beitrag steckt keine Zusammenarbeit / bezahlte Kooperation mit der Marke oder dem genannten Onlineshop. Auch freiwillige Marken- /Produktnennungen können als werbliche Inhalte gelten.

Tanz in den Mai-Montag

Mein iPhone geht mir auf den Zeiger. Dass das Display kaputt ist, stört mich eher weniger, weil es an einer Stelle kaputt ist, die mich nicht weiter stört. Sehr ärgerlich, aber es ist sehr oft runtergefallen und hat dafür extrem lange gehalten. Der letzte Sturz auf die Fliesen im Bad war wohl doch etwas zu viel. Was mich viel mehr stört ist, dass mein Speicher übervoll ist, es irgendwie unangenehm langsam geworden ist und der Akku vielleicht nur noch einen halben Tag reicht. Ein neues iPhone muss her! Mit großem Speicher bitte. Sofort, wenn es geht!

Ich fahre frohen Mutes zum Rhein-Ruhr-Zentrum (hab vorher geprüft, dass es mein Wunsch-iPhone auch vorrätig gibt) und stelle gerade angekommen fest, dass ich meine Geldbörse nicht mitgenommen hab. Shit! Aber irgendwie auch Glück im Unglück. Gut, dass man hier kostenfrei parken kann. Wie wäre ich sonst aus dem Parkhaus gekommen? Ist das schon einmal jemanden passiert? Jedenfalls bin ich nach Hause gefahren und dann wieder los. Im Anschluss war ich noch im Bauhaus neue Jalousien für das Badezimmer & Glühbirnen besorgen. Unsere sind nach vielen Jahren so verstaubt, dass ich ihn nicht mehr richtig weg bekomme. Neu kaufen ist für mich die bequemste Lösung. Und endlich haben wir bald wieder Licht im Flur und Bad. Yes! 

Maifeiertag

Sebastian und ich bringen die neuen Jalousien an, er tauscht die Glühbirnen aus und ich richtig mein neues iPad (gab es zum Geburtstag, weil mein vorheriges nach Sebastians Geburtstagsparty verschwunden ist) & iPhone ein. Das dauert ewig, weil ich für ein Backup erst einmal meinen digitalen Müll auf dem MacBook entsorgen muss. Ich nehme mir nach dieser Aktion wirklich vor, dass ich ab sofort ordentlicher bin und digitaler Mist sofort gelöscht wird! Wie ordentlich bist du, wenn es um digitale Dinge geht? In dem Durcheinander sind auch die Fotos von gestern verloren gegangen. Upsiiiiii.

Personal Diary KW 18 ipad

Mittwoch

Der Mittwoch fühlt sich gleich nach dem Aufstehen an wie ein Montag. Ich bemühe mich ja, dass ich dem Tag etwas Gutes abgewinnen kann, aber so richtig gelingt es mir nicht. Liegt vielleicht daran, dass das Essen bei Oma A. erst einmal ausfällt und ich in der Kantine esse. Der Besuch bei Oma A. bleibt übrigens trotzdem nicht aus. Da meint meine Oma doch ernsthaft, dass ich sie nicht mehr besuchen würde, wenn es nichts zum Essen gibt. Hoffentlich werd ich im Alter nicht auch so komisch^^

Personal Diary Mittagessen

Donnerstag

Wie oft habe ich mir schon vorgenommen meine „Outfits of the Day“ vernünftig und ansehnlich festzuhalten? Stattdessen gibt es eine verpixeltes Outfit. Die ganze Woche über sind meine Looks schon ganz einfach gehalten und wenig spektakulär.

Personal Diary Outfit of the Day

Freitag

Die Sache mit den flachen Brautschuhen lässt mir keine Ruhe und ich versuche noch einmal mein Glück in der Stadt. Pustekuchen. Auch heute gibt es keine Ballerinas für mich. Dafür goldene Sandalen von H&M und eine Ledersandale mit Perlenverzierung von Hallhuber. Okay, schwarze Pumps von Tamaris hab ich auch gekauft, aber die sind ja vielmehr ein Basic fürs Büro und online nicht auffindbar.

Personal Diary neue Schuhe von H&M und Hallhuber

Samstag

Mein Samstag beginnt mit Kopfschmerzen, aber die Tablette zeigt zum Glück schnell ihre Wirkung. Bei dem schönen Wetter braut man Kopfschmerzen nun wirklich nicht. Gut gelaunt gönne ich mir eine Gesichtsmaske (vernachlässige ich viel zu häufig – es handelt sich hierbei um die Exfolianting Peel Mask von M PICAUT) und endlich gibt es wieder ein Fotoshooting. Papa & ich ziehen tatsächlich los und sorgen für neue Outfitbilder, die es ganz bald zu sehen gibt. Herrlich!

Personal Diary Gesichtsmaske Samstag

Sonntag

Anders als geplant rauscht der Vormittag nur so an mir vorbei. Letztendlich landen Sebastian & ich am Nachmittag spontan bei Freunden im Garten zum Grillen. Anstatt beim Gottesdienst (er hätte mich wirklich interessiert!) lassen wir den Abend auf dem Boot ausklingen. Besser geht es nicht!

Personal Diary Sonnenuntergang Ruhr

So sah meine letzte Woche aus. Ganz nett, wenn ich an die aktuelle Woche denke (in Sachen Hochzeit geht es gerade drunter und drüber – so cool wie beim letzten Update bin ich gerade nicht mehr). Dazu dann aber mehr im nächsten Personal Diary. Ich hoffe, dass du das schöne Wetter genießt und ganz viel Zeit draußen verbringen kannst. Was unternimmst du bei dem schönen Wetter besonders gerne?

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Ballerine
    9. Mai 2018 at 10:20

    Das mit dem langsamen, weil zugemüllten, Iphone kenne ich…. mein neues ist jetzt so viel schneller. Hätte ich gar nicht gedacht.
    Ins RRZ fahre ich super gerne, weil man so entspannt und umsonst parken kann. Wobei ich fast hinlaufen könnte.
    Ich glaube, in vielen Parkhäusern muss man nichts zahlen, wenn man quasi sofort wieder rausfährt. Aber probiert hab ich es noch nicht.
    Liebe Grüße und noch eine schöne kurze Restwoche (oder vielleicht auch ein langes Wochenende)!

    • Reply
      Saskia
      10. Mai 2018 at 6:15

      Das Unterschied ist wirklich groß, obwohl ich alle Daten übertragen habe. Ins RRZ fahre ich auch ganz gerne, weil es von uns aus gut erreichbar ist und die Parkplatzsituation relativ angenehm. Das mit den Parkhäusern weiß ich nicht und möchte es auch lieber nicht ausprobieren^^ So war es schon blöd genug. Ich wünsche dir auch eine tolle Restwoche. Dieses Mal habe ich kein Glück und darf morgen ins Büro.

  • Reply
    Jennifer
    9. Mai 2018 at 14:42

    Ein wirklich schooner Rueckblick. Ich bin bei dem Wetter auch am liebsten die ganze Zeit draussen unterwegs. Bin gespannt auf das Hochzeitsupdate.

    • Reply
      Saskia
      10. Mai 2018 at 6:15

      Dankeschön. Auf jeden Fall. Hoffentlich lässt sich die Sonne am Feiertag heute auch noch blicken. Ich selbst wohl am allermeisten. Nur noch 14 Tage…

  • Reply
    Melanie
    10. Mai 2018 at 8:26

    Die beiden Sandalen sehen ja toll aus und die mit den Perlen muss ich mir auch unbedingt mal ansehen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • Reply
      Saskia
      10. Mai 2018 at 9:28

      Danke. Die sind sogar super bequem und perfekt für den Alltag.

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere