Personal Personal Diary

Personal Diary KW 10 | 2017

Personal Diary KW 10 2017


Ein Personal Diary voll Höhen und Tiefen. Dieser Personal Diary ist wieder einmal ziemlich abwechslungsreich. Ich teile mit dir eine Neuentdeckung aus der Drogerie, verrate dir meine aktuelle Lieblingsapp (es ist nicht Instagram), berichte von einem Drama und vom großen Glück, nehme dich mit zu meiner Oma und Balletttraining. Dann kommt das frühlingshafte Wochenende. Shopping in der City wie auch im Bauhaus, Balkonumstyling, Spaziergänge. Eine tolle Woche!

Montag

Dank Käfer im Bett habe ich die halbe Nacht nicht geschlafen. Frag bitte nicht weiter, denn daran erinnere ich mich nicht gerne zurück. „Du hast nur einen Kopf zum Haare schneiden!“ hat meine Mutter oft mit mir geschimpft. So ist es leider ab und an tatsächlich. Ich wollte heute meine Ballettschläppchen zum Schneider bringen und hab sie natürlich daheim liegen lassen.

Dafür geht es nach dm, wo ich mir den Einkaufswagen ziemlich vollpacke. Etliche Dinge waren aufgebraucht und mussten nachgekauft werden. Waschmittel, feuchte Bodentücher, Zahnpasta, Duschgel, Shampoo und Spülung wandern nach und nach in den Wagen. Mein Highlight sind die neuen Botanical Frech Care Produkte von L’Oreal, die alle einen guten Eindruck machen. Hast du sie schon ausprobiert? Ich teste gerade eine Serie Aura Botanica von Kérastase, aber danach werde ich mir die L’Oreal Serie garantiert genauer ansehen. Nach dem Einkaufen fahre ich noch fix meine Oma besuchen, bevor es wieder nach Hause geht.

Personal Diary Neuentdeckung bei dm

Dienstag

Was für ein beschissener Tag. Sorry, aber ich bin richtig sauer. Sauer darüber, dass ich ein Creole verloren habe. Sebastian hatte sie mir erst Weihnachten geschenkt und das waren meine Lieblingsohrrige. Ich habe auf der Arbeit alles abgesucht und konnte die fehlende nicht finden. Morgen kann ich mal bei den Putzfrauen und im Fundbüro nachfragen, mache mir aber wenig Hoffnung.

Nach der Arbeit gehen Sebastian und ich zusammen nach Aldi rüber. Warum ist mein Freund nicht in der Lage mir Tampons mitzubringen? Er schiebt den Getränkeeinkauf vor, dass ich tragen helfen müsste, aber eigentlich liegt es an den Tampons. Er hat wohl nicht damit gerechnet, dass heute tatsächlich nicht mein Tag ist. Der Henkel von dem 6-Pack Wasser, welches ich tragen soll, reißt mir mitten auf der Straße. Er sieht ein, dass ich heute besser nichts mehr anfasse.

Ein Personal Diary ohne Bild des Tages macht eigentlichen keinen Sinn, oder? Irgendwie habe ich heute gar kein Foto geknipst. Dafür möchte ich dir verraten welche App meiner eigentlichen Lieblingsapp „Instagram“ gerade ordentlich Konkurrenz macht. Sie ist nicht neu und schon total lange auf meinem iPhone. Und zwar ist es Pinterest. Ich weiß nicht, woher meine plötzliche Euphorie kommt. Meine Pinboards wachsen und wachsen. Aktuell natürlich eins mit inspirierenden Frühlingsoutfits. Neben Instagram ist Pinterest tatsächlich eine er meist genutzten Apps von mir. Hast du dort auch einen Account? Dann hinterlasse mir gerne den Link im Kommentarfeld.

PS: Zu guter Letzt gehe ich heute mit Migräne ins Bett. Kann bitte jemand diesen Tag streichen?

 

Mittwoch

Die Putzfrauen haben meine Creole nicht gefunden. Ufff. Das sitzt. Heute gehe ich nicht mit in die Kantine, aber ein Arbeitskollege fragt für mich im Fundbüro, ob jemand meine Creole eventuell abgegeben hat. Und jaaaaaa. Jemand hat sie gefunden und dort für mich hinterlegt. Ich bin der glücklichste Mensch auf dieser Welt!

Wer gut aufgepasst hat, der hat gemerkt, dass ich gestern gar nicht bei Oma zum Essen war. Das Essen wird heute zusammen mit meiner Cousine Sabrina nachgeholt. Für uns beide gibt es leckere Pfannkuchen. Solche Süßspeisen habe ich als Kind schon immer total gerne gegessen.

Personal Diary Pfannkuchen von Oma

Donnerstag

Trotz Unfall und gesperrter Autobahn komme ich pünktlich beim Training an. Ich strenge mich richtig an, bin nass gewitzt und freue mich nach dem Ballett auf die Dusche. Heute haben wir nach den Übungen an der Stange einige Sprünge geübt. Dabei konnte ich mich richtig auspowern. Zuerst hatte ich keine Lust, wusste aber schon vorher, dass es dann besonders viel Spaß machen wird.

Personal Diary Ballett für erwachsene Anfänger

Freitag

Nach der Arbeit fahren Sebastian und ich in die Stadt. Ich durfte mir vier Läden aussuchen und werde sogar in drei Geschäften fündig. Gekauft wurden ein hellblaues Hemdkleid von Mango, einen süßen Kapuzenparka von Zara und ein Spitzenkleid in Midi-Länge von Hellhuber aus der vergangenen „A silhouette story“ Kollektion. Das Kleid werde ich demnächst als Hochzeitsgast ausführen. Es passt so gut zu meiner Haarfarbe und es hat im Sale gerade einmal 50,- Euro gekostet. Mein Glückskauf des Tages! Zuletzt waren wir noch bei P&C, weil ich auf der Suche nach einem noch festlicheren Kleid bin, welches ich bei zwei weiteren Hochzeiten im April und Mai tragen möchte. Die Auswahl war schrecklich. Überall billiges Bling-Bling. Da werde ich wohl im Netz suche müssen.

Sebastian kam noch spontan auf die Idee, dass wir im Bauhaus vorbei schauen sollten, damit wir so langsam unseren Balkon frühlingsfit machen. Es werden neue Platten für den Boden gekauft, ein neuer Sichtschutz, ein paar Balkonkästen und Pflanzen. Der neue Boden wir heute noch verlegt und morgen wollten wir dann weiter machen.

Personal Diary Shopping Haul im März

© Bildquellen Hemdkleid: Mango | Kapuzenparka: Zara | Kleid: Hallhuber

Samstag

Ich falle übertrieben früh aus dem Bett, arbeite am Blog, bepflanze die Balkonkästen, putze Fenster und kümmere mich um sonstige liegen gebliebene Hausarbeit. Der Balkon ist gegen Mittag fertig, wir grillen und genießen die Sonne. Nach dem Essen bin ich übermüdet, lege mich hin und schlafe bis abends. Huch!

Balkonien

Rezept für Aioli: 125 g Mayonnaise mit 50 g Creme fraîche vermengen, 1 TL Olivenöl unterrühren und mit Cayennepfeffer würzen, bis das Aioli leicht rötlich ist. Zum Schluss 1-2 Zehen Knoblauch pressen und einrühren. Es schmeckt besser, wenn das Aioli über Nacht durchziehen kann. Dann reicht auch definitiv weniger Knoblauch!

Rezept für „Weight Watchers“ Currywurst: Bratwurst wie gewohnt grillen (falls du Punkte zählst: Bratwürste im Supermarkt scannen – es gibt gewaltige Unterschiede!). Die Wurst mit ein paar Spritzern Worcestersoße beträufeln, circa 1 EL Hela Gewürzketschup über die Wurst geben und mit Curry würzen.

Sonntag

Heute nutzen wir noch einmal das tolle Wetter aus und treffen uns mit Freunden am Seaside Beach. Der Wind ist zwar frisch, aber in der Sonne ließ es sich sehr gut aushalten. Meine neue Jacke macht sich ziemlich gut! Am Nachmittag bin ich richtig kaputt, habe gar keine Lust mehr mein Outfit zu fotografieren und kuschele mich lieber in ein Home-Outfit. Ich hoffe einfach darauf, dass uns das gute Wetter erhalten bleibt und sich die Gelegenheiten für Shootings häufen. Später wird noch gegrillt (was auch sonst?).

Personal Diary Seaside Beach Essen

Das war meine Woche. Von mir aus hätte das Wochenende ein paar Tage länger sein können. Zumindest verspricht die Wetter App für die nächsten Tage noch schönes Wetter, bevor es zum Wochenende hin bewölkter werden soll. Wie war deine letzte Woche? Hast du auch das schöne Frühlingswetter ausgenutzt? Hast du für diese Woche schön Pläne geschmiedet? Ich wünsche dir jedenfalls einen guten Start in die neue Woche!

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Carina
    13. März 2017 at 10:48

    Schön zu hören, dass es noch so ehrliche Menschen gibt die Fundstücke tatsächlich auch abgeben. Da war deine Freude verständlicherweise ziemlich groß. Von den neuen Botanicals Produkten habe ich das Koriander Spülungsbalsam ausprobiert. Gar nicht mal so schlecht. 🙂
    Ohja, den nkommenden Frühling habe ich an diesem Wochenende mit langen Spaziergängen begrüßt.

    -xx, Carina

    • Reply
      Saskia
      14. März 2017 at 5:00

      Auf jeden Fall. Ich weiß jetzt nicht wie es bei einer Kette oder einem Ring ausgesehen hätte (mit einem einzigen Ohrring kann der Finder ja nichts anfangen), aber schön, dass jemand sich die Mühe gemacht hat. Ich freue mich heute noch darüber und bin immer noch geschockt und verstehe nicht, wie das passieren konnte. Hört sich gut an. Da schaue ich gleich direkt mal vorbei. Unsere Spaziergänge waren irgendwie sehr kurz. Darauf habe ich auch mal wieder Lust. Leider zeigt die App für das Wochenende nur schlechtes Regenwetter an. Ich hoffe, dass sich das noch ändert.

  • Reply
    Ballerine
    13. März 2017 at 13:43

    Da hast du ja eine turbulente Woche gehabt! Ich hatte übrigens jetzt gerade das gleiche Desaster, nur mit einem Ring von Swarovski. Ich hatte ihn vorletzte Woche verloren und das auch sofort gemeldet. Da ihn vorerst niemand fand, hatte ich ihn mir sogar neu bestellt(!!!). Am Donnerstag fand ihn ein Kollege doch noch unter einem Schrank. Ich habe mich so riesig darüber gefreut!! Den neu bestellten Ring schicke ich heute dann wieder zurück 🙂
    Das mit dem Ballett kenne ich…. morgens freue ich mich noch total auf die Stunde. Gegen Nachmittag habe ich dann gar keine Lust mehr. Natürlich gehe ich aber hin, und jedesmal fahre ich mit einem Grinsen im Gesicht nach Hause, weil es so toll war.
    Das Wochenendwetter hat mich auch animiert, den Balkon schönzumachen! Ich werde mir aber diese Woche Dienstag oder Donnerstag mal dafür frei nehmen, dann kann der Frühling kommen.
    Dir eine wunderschöne Woche, liebe Grüße!
    Christiane

    • Reply
      Saskia
      14. März 2017 at 5:02

      Dann konntest du mein Leid ja richtig nachvollziehen, wobei bei einem längeren verschwinden hätten wir die Ohrringe auch neu bestellt. Dann ist die Hoffnung auch einfach nicht mehr da. Schön, dass auch du dein Schmuckstück wieder bekommen hast! Bei mir war das schon immer so mit dem Sport. Kurz vorher habe ich keine Lust und bin immer später froh, dass ich dort war. Jetzt gerade freue ich mich auf den nächsten Unterricht, aber warte mal ab bis Donnerstag ist. Bei uns ist schon wieder für das Wochenende Regen angesagt. Dann mach es lieber Dienstag, damit du sofort was davon hast.

  • Reply
    Carrie
    13. März 2017 at 19:41

    Wow da hättest du ja eine aufregende Woche. Danke dass du uns daran teilhaben lässt

    • Reply
      Saskia
      14. März 2017 at 5:03

      Das stimmt. Sehr gerne 🙂

  • Reply
    Doris
    14. März 2017 at 7:30

    Na gottseidank hast du deine Creole wieder gefunden 🙂 Schön habt ihr es auf Balkonien 🙂

    • Reply
      Saskia
      15. März 2017 at 5:06

      Ich bin soooo unendlich froh! Jetzt habe ich nur Angst, dass es noch einmal passiert. Ich mag unseren Balkon auch sehr gerne. Ohne könnte ich mir ein Leben nicht vorstellen, wobei ein eigener Garten natürlich die Körnung wäre. Muss aber jetzt noch nicht sein, da wir wenig Zeit dafür hätten. Der Balkon macht nicht so viel Arbeit. Hauptsache man kann draußen sitzen und auch mal grillen.

  • Reply
    Tina Carrot
    17. März 2017 at 14:54

    Liebe Saskia,

    ich freue mich ja so, dass du deine Ohrringe wiedergefunden hast! Ich kenne das Gefühl unglaublich gut etwas zu verlieren, was einem sehr wichtig ist – so ging es mir mal mit einem Erbstück von meiner Mutter. Leider habe ich es bis heute nicht wiedergefunden. 🙁

    Deine Shoppingausbeute gefällt mir richtig gut – ich liebe ja das blaue Kleid von Mango, ich könnte mir gut vorstellen, dass es auch etwas für mich wäre, danke für’s drauf aufmerksam machen!

    Die Botanicals Serie habe ich auch schon zu Hause stehen und weißt du was? Ich bin hoffnungslos begeistert. Ich liebe den Duft, die Wirkung ist toll und man hat auch kein schlechtes Gewissen in Bezug auf die Inhaltsstoffe – wirklich sehr, sehr toll! 🙂 Ich bin aber auch gespannt auf die Serie von Kerastase – wirst du sie noch vorstellen?

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Reply
      Saskia
      17. März 2017 at 16:48

      Oh ja. Das war ein absoluter Glücksmoment. Ich bin froh, dass ich noch keins meiner Erbstücke verloren habe. Das wäre noch schlimmer für mich und kann deine Trauer gut nachempfinden. Vielleicht taucht es ja doch noch auf…
      Das Kleid ist wirklich genial und ich kann es kaum erwarten, dass es endlich warm genug dafür ist.
      Die Serie habe ich bei dm schon einmal erschnuppert und mag den Duft aller Produkte sehr gerne. Die Produkte von Kérastase werde ich auf jeden Fall noch vorstellen. Ich bin noch mitten im Test. Bis jetzt kann ich auch diese Produkte nur loben, wobei der Preis natürlich ein anderer ist als für ein Drogerieprodukt.

  • Reply
    Kristine von Stiny-Style
    18. März 2017 at 21:29

    Also ich frage mal lieber nicht nach dem Käfer. Obwohl ich zugeben muss das ich nun neugierig bin hahah. Du hattest echt Glück mit deinem Ohrring! Freut mich das Sie wieder vollzählig sind. Euer Balkon sieht echt schön aus. Unserer ist überhaupt nicht soweit und fast total leer. Sollte mir mal ein Beispiel nehmen. Pinterest nutze ich auch erst seit ca. 2 Wochen so richtig. Aber bin da nun auch ziemlich oft drinnen 🙂

    • Reply
      Saskia
      19. März 2017 at 8:44

      Bitte nicht. Der Käfer war echt mies. Warum landen die auf meiner Bettseite? Das mit dem Ohrring freut mich auch noch immer richtig. Ich bin froh, dass wir den Balkon soweit fertig haben, aber nutzen können wir ihn ja gerade auch nicht. Das Regenwetter macht uns einen Strich durch die Rechnung. Ich hoffe, dass es nächstes Wochenende besser wird. Pinterest ist gar nicht schlecht. Ich schaue momentan ziemlich oft rein 🙂

    Leave a Reply