Fashion Sommeroutfits

Outfit: Stylinginspiration für die weite Hose #1

Stylinginspiration für die weite Hose

Heute gibt es eine Stylinginspiration für die weite Hose von mir und dass, obwohl ich mit gerade einmal 1,60 m ziemlich klein bin. Die Körpergröße an sich war und ist sicher absolut kein Hindernis. Lediglich das passende Modell zu finden stellte eine fast unbezwingbare Herausforderung dar. Es war wie verhext. Keine weite Hose wollte mir stehen.

Auch diese weite Hose von H&M schaffte es nicht sofort in meinen Kleiderschrank. Sie war wie alle anderen auch viel zu lang. Das mag zwar trendy sein, aber mit sichtbarem Knöchel gefällt sie mir a) grundsätzlich viel besser und b) nehme ich nicht jeden Dreck vom Boden mit. Auf Fotos mag die Überlänge vielleicht noch cool und interessant aussehen, aber ist das wirklich praktisch? Ich denke nicht. Über Überlänge bei Hosen in Kombination mit Regenwetter müssen wir uns wohl auch nicht weiter unterhalten, oder?

Stylinginspiration für die weite Hose

Und wo ich gerade schon einmal von meiner Größe gesprochen habe, nutze ich den Einstieg gleich dazu, um mit einem Mythos aufzuräumen. Es müssen zu einer weiten Hose keine High Heels kombiniert werden. Auch nicht, wenn du klein bist. Das ist Blödsinn! Natürlich strecken hohe Schuhe optisch, aber es ist meiner Meinung nach absolut kein Muss. Ich habe die Hose bereits mit Pumps im Büro getragen. In der Freizeit mag ich es zwar auch schick, aber dennoch darf der Look lässiger und vor allem bequemer sein. Zum Spaziergang am See war die flache Pantolette aus Leder von H&M definitiv die bessere Wahl.

Mein luftiges weißes Top von Topshop habe ich in die Hose gesteckt, damit die Taille schön betont wird. Sonst hätte ich auch den schönen Bindegürtel der Hose versteckt. Weil es gefühlt dann doch schon auf den Herbst zugeht und der Wind am See mein Haar mächtig durchgewirbelt hat, entschied ich mich für eine leichte Feinstrickjacke. Ebenfalls in Weiß, denn so ein Black & White Outfit funktioniert einfach immer. Die Gucci Bag ist und bleibt eine meiner besten Investitionen überhaupt. Ich liebe sie über alles und sie wertet jedes Outfit im Nu auf.

Stylinginspiration für die weite HoseStylinginspiration für die weite HoseStylinginspiration für die weite HoseStylinginspiration für die weite Hose

Fotolocation: Baldeneysee Essen

Sonnenbrille: River Island
Ohrringe: Christ
Halsketten: Stilnest
Feinstrickjacke: More & More
Weisses Top: Topshop
Weite Hose: H&M
Pantolette: H&M
Tasche: Gucci

Besitzt du bereits eine weite Hose? Falls ja, zu was kombinierst du sie sehr gerne? Wie gefällt dir meine Stylinginspiration für die weite Hose?

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    Ballerine
    25. August 2017 at 13:29

    Mir gefällt die Kombi sehr gut und ich würde sie wohl genau so stylen. Pumps könnte ich mir definitiv auch gut dazu vorstellen. Auch ich würde auf jeden Fall zur „maximal-bis-zum-Knöchel-Länge“ tendieren. Ich habe selbst noch keine passende Hose gefunden, weil ich auch oft am Schnitt scheitere. Ich bin nämlich genau wie du ebenfalls 160 cm „groß“. Ich denke mal, du hast die Hose bestimmt zur Schneiderin gegeben?
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    • Reply
      Saskia
      25. August 2017 at 17:35

      Vielen Dank. Mit Pumps hatte ich die Hose diese Woche auch schon im Büro an. Das funktioniert auch. Tatsächlich bin ich dann aber doch öfter mit flachen Schuhen unterwegs, weil ich immer noch hier und dort etwas erledigen muss. Das klappt mit flachen Schuhen dann irgendwie einfacher. Ich mag die Länge so auch sehr gerne. Genau, ich hab sie zum Schneider gebracht und auf die gewünschte Länge kürzen lassen. Das hat nicht viel gekostet und die Suche hat ein Ende. Ich wünsche dir auch ein tolles Wochenende!

  • Reply
    Siska
    25. August 2017 at 15:04

    sieht mega schön aus, habe mich diesen Sommer auch total in weite Hosen verliebt:)

    • Reply
      Saskia
      25. August 2017 at 17:36

      Schön finde ich weite Hosen schön länger nur habe ich nie eine passende gefunden. Langes Suchen lohnt sich auf jeden Fall, weil sie einfach super bequem sind 🙂

  • Reply
    Melanie
    25. August 2017 at 18:18

    Was für ein toller und sehr chicer Look! Schwarz-Weiß sieht toll aus und das will ich auch mal probieren. Die Culotte steht dir ausgezeichnet und von deinem Look lasse ich mich nun inspirieren :-*

    Melanie

    • Reply
      Saskia
      25. August 2017 at 19:00

      Danke! Schwarz-Weiß geht ja irgendwie immer und ist gerade bei mir irgendwie total angesagt 🙂

  • Reply
    Jessy
    26. August 2017 at 9:02

    Ein wirklich gelungerner und eleganter Style, Liebe Saskia. Ich mag solche Hosen auch so gerne!

    Liebe Grüße, Jessy

    • Reply
      Saskia
      26. August 2017 at 9:58

      Vielen lieben Dank!

  • Reply
    Christine
    26. August 2017 at 9:35

    Obwohl ich Oversize ja durchaus gerne mag, hab ich bei Hosen auch so meine Probleme damit. Das mit dem Regen denk ich mir auch immer. Oder Dreck im Allgemeinen. 😉
    Da hast du für dich definitiv eine sehr schöne Länge gefunden!

    • Reply
      Saskia
      26. August 2017 at 9:59

      Beziehungsweise dafür gesorgt, dass es mit der Länge stimmt. So ist es definitiv viel besser und sieht nicht so gestaucht aus.

  • Reply
    PokSa
    26. August 2017 at 18:02

    Ich bin den weite Hosen ebenfalls verfallen und auch wenn viele sagen sie würde es nicht tragen wollen – ICH liebe sie. Vor allem im Büro und auch ohne High Heels. Sie lassen sich toll stylen und Dein Tipp sieht einfach klasse aus. Da soll mir einer noch sagen, das wäre nicht schön.

    • Reply
      Saskia
      27. August 2017 at 10:30

      Erst einmal liegt es ja grundsätzlich am Geschmack. Bei mir war es so, dass mir die Hosen an anderen immer sehr gut gefallen haben und ich sie an mir blöd fand. Das lag aber dran, dass ich den perfekten Schnitt für mich nicht gefunden habe. Aktuell trage ich die Hose rauf und runter.

  • Reply
    everyone'starling
    27. August 2017 at 22:24

    Was für ein schöner Look, meine Liebe 🙂
    Hab einen tollen Start in die neue Woche,
    Walli und Kathi

    • Reply
      Saskia
      28. August 2017 at 5:02

      Dankeschön. Wünsche ich euch auch!

  • Reply
    Femi
    30. August 2017 at 0:06

    Liebe Saskia,

    ein zauberhaftes Outfit. Besonders die Länge der Hose gefällt mir sehr gut- da kommen die Schuhe gut zur Geltung 😉 Sonnige Grüße,Femi

    • Reply
      Saskia
      30. August 2017 at 5:17

      Vielen lieben Dank. Das gefällt mir daran auch sehr gut.

  • Reply
    Tina Carrot
    6. September 2017 at 10:49

    Hallo liebe Saskia,

    du siehst absolut umwerfend aus – ich bin hin und weg von diesem Look! Ganz, ganz toll kombiniert!

    Um ehrlich zu sein gefallen wir solch weite Hosen auch ziemlich gut, aber ich bin ähnlich klein wie du und bisher habe ich die Hosen eher im Laden hängen gelassen – nun werde ich aber noch einmal schauen. Ich denke aber auch, dass ich auf eine Knöchel-Länge zurückgreifen werde (oder sie mir wie du kürzen lassen würde), ich finde es nämlich ziemlich chic und ich habe die Vermutung, dass man dadurch optisch auch ein wenig größer aussieht.

    Die Kombination mit Pantoletten finde ich auch super – im Alltag trage ich auch meist keine Absätze. Mit Pumps wird auch super aussehen, aber auch die flache Variante ist toll! Danke für die Inspiration! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Reply
      Saskia
      7. September 2017 at 5:10

      Vielen lieben Dank. Genau deswegen habe ich sie zum Schneider gebracht. So ist es wesentlich praktischer von der Länge, weil die Hose den Boden nicht berührt und nicht so schnell dreckig wird. Zudem finde ich auch, dass es etwas mehr streckt, wenn der Knöchel noch sichtbar ist.
      Ich trage die Hose mal mit Pumps und mal mit flachen Schuhen. Bei der Länge funktioniert zum Glück beides super.

    Leave a Reply