Reportagen, City Trips & Blogger Events

Millennium Hilton Bangkok – Thailand {Hotel Review}

Millennium Hilton Bangkok Hotel Review

Im Travel Diary hast du sicher bereits gelesen, dass wir als erstes für drei Nächte in Bangkok waren und im Millennium Hilton Bangkok untergekommen sind. Weil ich selbst Hotel Reviews immer unglaublich spannend und hilfreich finde, gibt es heute von mir einen kleinen Einblick:

Millennium Hilton Bangkok

Das 5-Sterne Millennium Hilton Bangkok befindet sich direkt am Fluss Chao Phraya. Das Hotel ist quasi eine „Bettenburg“. Für uns eher untypisch, aber für Bangkok genau richtig. Man hat sofort ein richtiges Großstadtfeeling und einen wunderbaren Blick über die Stadt. Neben dem Hotel befindet sich eine schon weit fortgeschrittene Baustelle für ein neues Hotel, welches noch größer wird. Von dem Baulärm selbst haben wir so gut wir gar nichts mitbekommen. Unsere Zimmer lagen auf der anderen Seite.

Direkt am Hotel hält eine kleine „Fähre“, die einen für circa 5 Baht pro Person (das sind nicht einmal 0,15 Euro) rüber auf die andere Seite bringt. Das funktioniert super und geht ziemlich schnell. Von der anderen Seite aus kann man sich super weiter fortbewegen. Vom Hotel aus legt das Taxi eine weitere Strecke zurück, wenn du auf die andere Seite möchtest. Gegenüber stehen bereits viele, aber auch die berühmten Tuk Tuks warten dort bereits.

123 CHAROENNAKORN ROAD, KLONGSAN, BANGKOK, 10600, THAILAND
Telefon: 02 442 2000 Fax: +66-2-442-2020 E-Mail: bangkok.reservations@hilton.com Website

Millennium Hilton Bangkok Hotel Thailand

Das Zimmer: Deluxe River View

Das Zimmer ist recht klein, aber dennoch ausreichend groß. Sofort ist mir die Fensterfront mit Blick auf den Fluss aufgefallen. Bei Tageslicht toll, aber wenn es draußen dunkel ist, ist die Aussicht noch viel schöner. Das klimatisierte Zimmer verfügt über eine Sitzecke direkt vor dem großen Fenster mit einem Tisch. Ein Safe ist natürlich auch vorhanden. Das Hotel ist grundsätzlich mit allem ausgestattet was man für einen kurzen Aufenthalt in der City so braucht. Das Bett war uns zu groß (wir haben zu zweit auf einer Seite geschlafen). Es war mehr als gemütlich. So extrem gut habe ich selten im Hotelbett geschlafen!

Auch das Badezimmer ist mit Dusche und Badewanne ausreichend groß. Im Bad gibt es sogar Shampoo, Conditioner, Duschgel und Bodylotion. Theoretisch hätten wir uns etwas Gepäck sparen können. Da das Zimmer doch recht klein war, war es mit dem Fotografieren gar nicht so einfach. Zwischen den Bildern habe ich ein Video mit einem Zimmer gefunden, welches unserer gebuchten Kategorie entspricht. Insgesamt ist das Millennium Hilton Bangkok etwas in die Jahre gekommen, aber trotzdem waren wir zufrieden. Der Service ist super und alles war sauber.

Millennium Hilton Bangkok Zimmer

Millennium Hilton Bangkok Zimmer

Das Frühstück im FLOW Restaurant

Wir haben das Hotel inklusive Frühstück gebucht. Das Frühstück gibt es in Buffetform direkt unten am Fluss mit dem River View. Du hast die Wahl, ob du lieber drinnen oder draußen sitzen magst. Kaffee, Tee, Cappuccino & Co. werden am Platz serviert. Die Auswahl an Speisen lässt keine Wünsche offen! Hier ist wirklich für jeden etwas dabei, selbst wenn du gleich morgens warm Essen magst oder einfach nur ein Toast mit Wurst möchtest.

Millennium Hilton Bangkok Frühstück

Das Abendessen im FLOW Restaurant

Bei unserer Buchung war ein Abendessen automatisch mit dabei. Den Gutschein haben wir direkt am Abend der Ankunft eingelöst. Wir sind doch relativ spät angekommen und hatten gleich großen Hunger. Nachdem wir uns ins Schale geschmissen haben (man muss sich nicht übertrieben fein machen), machten wir uns auf den Weg ins Restaurant. Das Buffet war unglaublich vielseitig! Es gab alles möglich an Thai-Food und sonstigen internationalen Speisen. Sogar indisches Essen! Wenn ich an die leckeren Desserts denke, dann läuft mir immer noch das Wasser im Mund zusammen! Wer ein Abendessen so dort buchen möchte wird einiges an Geld los (genaue Preise kann ich nicht nennen, weil das Angebot wechselt und sich danach der Preis richtet). In der Umgebung kann man günstiger als im Hotel essen – dazu gibt es noch einen separaten Post.

Millennium Hilton Bangkok Thailand FLOWMillennium Hilton Bangkok Thailand FLOWMillennium Hilton Bangkok Thailand FLOW

Was das Millennium Hilton Bangkok sonst noch zu bieten hat

Die Highlights von dem Millennium Hilton Bangkok sind natürlich der Pool und die Rooftop Bar! Der Pool befindet sich nicht oben auf dem Dach wie ich es erst angenommen habe. Er ist auf der 4. Etage wo sich auch das Gym befindet. Von hier aus hat man einen super tollen Ausblick auf den Fluss. Die Liegen mitten im Pool sind ein besonders Highlight.

Die Rooftop Bar ist ganz oben auf der 31. Etage. Von dem Helikopter Platz ist die Aussicht ein wahnsinnig schön. Drinnen wie draußen kann man gemütlich sitzen und einen leckeren Cocktail genießen. Die Bar kann auch besucht werden, wenn man kein Zimmer im Hilton gebucht hat. Einfach an der Rezeption vorbei zu den Aufzügen. Die 31 ist komplett freigeschaltet (zu den Etagen mit den Zimmern gelangt man nur mit der Zimmerkarte). Der Ausblick ist einfach amazing!

Millennium Hilton Bangkok Thailand Pool

Millennium Hilton Bangkok Thailand Fitness GymMillennium Hilton Bangkok Thailand Rooftop Bar

Mein Fazit: Millennium Hilton Bangkok

Weil ich ein neugieriger Typ bin, würde ich das nächste Mal in Bangkok sicher gerne auch ein anderes Hotel ausprobieren. Ansonsten hätte ich nichts dagegen, dort noch einmal abzusteigen. Das Millennium Hilton Hotel hat einen sehr guten Standard. Selbst das Highspeed WLAN funktioniert perfekt! Insgesamt sind wir alle zufrieden und hatten eine super Zeit.

Warst du bereits in Bangkok?
In welchem Hotel hast du übernachtet?
Würde dir das Millennium Hilton Bangkok gefallen?

MerkenMerken

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Vanessa
    1. Dezember 2017 at 9:58

    Wie toll, dass du so rumkommst ❤️

    • Reply
      Saskia
      2. Dezember 2017 at 7:45

      Das wurde eher mal wieder Zeit. Davor waren wir länger nicht im Urlaub. Die Reise war quasi längst überfällig 🙂

  • Reply
    Jana
    1. Dezember 2017 at 13:00

    Das Hotel sieht ja schon von außen total atemberaubend aus! Hört sich wirklich nach einem tollen Hotel an 🙂

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,
    Jana

    • Reply
      Saskia
      2. Dezember 2017 at 7:46

      Auf jeden Fall war es gut. Ich weiß jetzt nicht wie es dann mit dem Hotel neben an später ist. Die eine Seite hat ja dann einen nicht so schönen Ausblick vom Zimmer. Es war atemberaubend mit der Aussicht so ins Bett zu gehen.

  • Reply
    Eva
    1. Dezember 2017 at 23:11

    Hallo liebe Saskia!

    Das Hotel sieht total irre aus, wahnsinn wie schön und modern das ist. Du hast da wirklich ein paar super Fotos gemacht, ich bin mir sicher, dass das in echt noch mal krasser aussieht als auf den Bildern! Würde ich mir auch total gerne mal ansehen, wirklich toll!

    Ich hoffe, du hast noch ein schönes Wochenende!
    Viele liebe Grüße, Eva

    • Reply
      Saskia
      2. Dezember 2017 at 7:48

      Das stimmt. Der Moment, wenn man nach der langen Anreise die Eingangshalle betritt und dann sein Zimmer gezeigt bekommt ist großartig. Auch sonst war der Service sehr gut und alle waren nett.

  • Reply
    Kristina Dinges
    2. Dezember 2017 at 21:19

    Das klingt wirklich klasse und das Hotel sieht so super aus. Ich war noch nicht in Bankok, stelle es mir aber sehr sehenswert vor.

    Liebe Grüße Kristina

    • Reply
      Saskia
      3. Dezember 2017 at 8:46

      Es ist halt viel los und ein klassischer City Trip. Ich fand es etwas anstrengend, aber bereue nicht, dass wir dort gewesen sind. Ich würde es beim nächsten Mal genau so wieder machen.

  • Reply
    Jimena
    3. Dezember 2017 at 15:55

    Das ist aber ein schönes Hotel! Richtig schön, dass du in Bangkok warst, das stelle ich mir sehr spannend vor 🙂

    Liebe Grüße
    Jimena

    • Reply
      Saskia
      4. Dezember 2017 at 5:00

      Beim letzten Mal Thailand haben wir den kurzen City Trip nicht gemacht, aber bin froh, dass wir es jetzt gemacht haben. Die Stadt ist wirklich interessant.

  • Reply
    Talasia
    4. Dezember 2017 at 14:45

    Das sieht ja toll aus =) nein, ich war noch nie dort und werde es wohl auch nie 😀 fliegen mag ich allgemein schon nicht, so lange ist da für mich einfach unvorstellbar 😀 leider!

    • Reply
      Saskia
      4. Dezember 2017 at 18:52

      Danke. Fliegen an sich finde ich auch nicht so dolle und die Zeit ist wirklich lang, aber es lohnt sich dann doch immer wieder 🙂

    Leave a Reply