Beauty Beauty Favorites

Meine Beauty Favoriten {Mailights}

Blogger Beauty Favoriten Mai 2017

Ich bin stolz auf mich, denn ich habe noch keinen einzigen Monat die Beauty Favoriten ausfallen lassen. Diesen Monat gibt es einen spannenden Duftfavoriten, ein unverzichtbares Beauty-Tool und ein Lieblingsprodukt der Französinnen, welches jetzt auch zu meinen Favoriten zählt.

Un Jardin en Meditérranée von Hermès

Wow, wow, wow! Eine zufällige Entdeckung war der Duft von Hermès, den ich beim ersten Schnuppern gar nicht so toll empfunden habe. Die Liebe entfachte etwas später. Von Hermés gibt es Düfte, die unterschiedlichen Gärten nachempfunden sind. Mir gefallen wirklich alle ausgesprochen gut, aber der französische Duft eines mediterranen Gartens hat es mir extrem angetan.

Ein Parfum, in dem die Erinnerung an einen Moment am Mittelmeer weiterlebt, ein Mosaik aus den Eindrücken aller Sinneswahrnehmungen.“ Jean-Claude Ellena

In dem Duft sind Aromen wie Hölzer, Orangenblüten, Blätter, Bergamotte, weißer Oleander, Ingwer und Zitrone enthalten. Unbeschreiblich toll! Bei dem Eau de Toilette handelt es sich übrigens wie bei meinem heiß geliebten Fine Deodorant um einen Unisexduft. Definitiv nicht mein letzter Duft von Hermès! Un Jardin sur le Nil ist gerade erst vorgestern bei mir angekommen.

Kopfnoten: Mandarine, Bergamotte, Zitrone
Herznoten: Orangenblüte, Oleander
Basisnoten:  Zypresse, Feigenblatt, Moschus, Wacholder, Zeder, Pistazien

Beauty Favoriten Un Jardin en Meditérranée von Hermès

Make-up Licht von My Beauty Light

Wer kann mir verraten wie ich ohne das „My Beauty Light“ leben konnte? Niemand? Hab ich es mir doch gedacht! Ich habe es damals schon bei „Die Höhle der Löwen“ gesehen und dachte sofort, dass ich so eine Lampe unbedingt benötige. Ich stehe morgens so früh auf, dass es in der Früh meistens entweder noch stockdunkel, ziemlich finster oder zumindest noch schummrig ist. Die normalen Lampen verfälschen das Bild beim Schminken enorm. Oft habe ich dann auf der Arbeit festgestellt, dass ich die Ränder doch nicht so gut verblendet habe und mein Rouge mich fast zum Clown macht.

Ich bin so froh, dass ich meiner Schwiegermutter in spe davon erzählt und sie zufällig die Lampen im Baumarkt entdeckt hatte. Ein richtig tolles Geburtstagsgeschenk, über das ich mich jeden Tag aufs Neue beim Schminken freue. Mit den Saugnäpfen lässt sich der Stab an Spiegel befestigen. Im Shop gibt es auch einen Standfuß für all diejenigen, die sich lieber am Tisch schminken und nur einen kleinen Spiegel verwenden.

Make-up Licht von My Beauty Light

Huile Prodigieuse von Nuxe

Das Trockenöl von Nuxe, auf das angeblich alle Französinnen schwören, hat es auch zu mir geschafft. Das Multifunktions-Trockenöl ist für Gesicht, Körper und Haar geeignet. Abends wende ich es gerne zusammen mit meiner Nachtcreme für das Gesicht an. Trockene Hautbereiche wie Ellenbogen und Knie werden schön geschmeidig und meine Haarspitzen versorgt es prima mit Feuchtigkeit.

Die Variante „Huile Prodigieuse Or“ enthält winzige goldene Schimmerpartikel und sorgt für sonnengeküsste Haut. Ich sprühe aktuell gerne meine Beine damit ein, die im Anschluss ganz zart schimmern. Etwas „glow“ schadet nie, oder?

Beauty Favoriten Trockenöl von Nuxe

Meine Beauty Favoriten im Überblick

Beauty Favoriten im Mai im Überblick

Zeitschrift: Harpers Bazaar Juni/Juli
Un Jardin en Méditerranée: Hermès
Hulie Prodigieuse: Nuxe
Hulie Prodigieuse Or: Nuxe
Make-up Licht: My Beauty Light

Das sind meine Beauty Favoriten im Mai, die mich ganz sicher auch die nächsten Monate begleiten.

Kanntest du eins der Produkte bereits?
Was sind deine aktuellen Favoriten?

MerkenMerken

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    Treurosa
    31. Mai 2017 at 7:15

    Das Beauty Light würde mich persönlich ja auch sehr interessieren. Obwohl, du hast mich in diesem Post eig auf alle Dinge neugierig gemacht 🙂 schöne Favoriten.

    Liebe Grüße
    Susanne

    • Reply
      Saskia
      31. Mai 2017 at 18:34

      Das ist soooo gut. Ich hätte nicht gedacht, dass es so viel bringt. Ich bin viel schneller fertig mit dem Schminken und es gab damit keine böse Überraschung mehr. Vorher war es dann doch öfter etwas zu viel Rouge und ich habe es dann erst später im Büro gemerkt. Das bleibt jetzt aus. Danke.

  • Reply
    Sandy
    31. Mai 2017 at 12:44

    tolle produkte! das parfum hört sich total gut and und ich bin mir sicher, dass es mir auch gefallen könnte. du hast wirklich einen schönen blog, ich folge dir jetzt 🙂

    Sandy

    • Reply
      Saskia
      31. Mai 2017 at 18:35

      Vielen lieben Dank. Der Duft ist richtig gut. Ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

  • Reply
    Sassi
    31. Mai 2017 at 12:45

    Das hört sich wirklich super an .O Danke für die ausführliche Vorstellung und die tollen Bilder. Ich werde alles mal probieren
    Hab einen wunderschönen Tag <3
    Liebste Grüße
    Sassi

    • Reply
      Saskia
      31. Mai 2017 at 18:35

      Dankeschön. Ich bin gespannt wie dir die Produkte gefallen.

  • Reply
    Melina
    31. Mai 2017 at 15:30

    Ich liebe den Hermes Duft, schon lange einer meiner favs <3

    • Reply
      Saskia
      31. Mai 2017 at 18:36

      Vorher hatte ich die Düfte gar nicht auf dem Schirm. So einen guten Duft, der mich so nachhaltig flasht, hatte ich schon lange nicht mehr.

  • Reply
    Nelly Ray
    31. Mai 2017 at 18:23

    Das Öl von NUXE ist der Hammer! Ich kaufe es mir jedes mal immer wieder neu und es lohnt sich echt 🙂
    Liebe Grüße <3
    Nelly

    • Reply
      Saskia
      31. Mai 2017 at 18:36

      Das finde ich auch 🙂

  • Reply
    Jana
    1. Juni 2017 at 5:56

    Tolle Favoriten! Das Trockenöl von Nuxe hat mich jetzt richtig neugierig gemacht 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana

    • Reply
      Saskia
      1. Juni 2017 at 17:23

      Danke. Das ist echt tolles Zeugs, weil es auch so vielseitig verwendet werden kann.

  • Reply
    Doris
    1. Juni 2017 at 7:22

    Das NUXE Öl mag ich auch sooo gern, vor allem das mit dem Glitzer sieht auf den Beinen so schön aus 🙂 Die Düfte von Hermes sind mir noch völlig unbekannt. Ich muss mal dran schnuppern!

    • Reply
      Saskia
      1. Juni 2017 at 17:24

      Das finde ich auch. Es ist dezent, aber man sieht trotzdem einen schönen Effekt. Mir gefällt er auch. Musst du unbedingt mal probieren. Meinen Geschmacksnerv haben die Düfte richtig getroffen. Erst im zweiten Moment, aber so ist es bei mir und Düften oft.

  • Reply
    Jana
    2. Juni 2017 at 15:19

    Das Beautylight habe ich mir damals ja direkt gekauft, als es auf dem Markt war und habe es keine Sekunde bereuht! Das Nuxe-Öl habe ich ewig nicht mehr benutzt – dabei duftet es so gut! Das muss ich unbedingt mal wieder aus dem Schrank holen!

    Liebe Grüße ♥

    • Reply
      Saskia
      2. Juni 2017 at 18:07

      Ich ärgere mich, dass ich es damals nicht direkt bestellt habe. Das Öl ist so toll. Ich wende es total gerne an.

  • Reply
    Tina Carrot
    5. Juni 2017 at 18:30

    Liebe Saskia,

    och, wie verrückt – der Duft ist auch der Lieblingsduft meiner Schwester, sie ist ganz verrückt nach ihm – bestimmt duftet er an dir genau so gut wie an ihr! Bei mir ist übrigens aus diesem Grund noch nicht selbst eingezogen. Es mag verrückt klingen, aber irgendwie finde ich es komisch, wenn „ihren“ Duft verwende. Ansonsten finde ich ihn auch sehr gut! 🙂

    Auf die MyBeautyLight schwöre ich auch! Ich habe sie mir im letzten Jahr im Sale bei Otto gekauft und benutze sie seitdem – eine echt super Erfindung. Ich habe das Produkt übrigens damals auch da erste Mal bei der Höhle der Löwen gesehen. Am Anfang war ich ziemlich skeptisch, habe dann aber so viel Positives darüber gelesen, dass ich dann doch neugierig wurde – und es war die beste Entscheidung!

    Mein Favorit im Monat Mai war das Puder Make-Up von Bare Minerals. Es ist absolut fantastisch, lässt den Teint strahlen und man sieht sehr natürlich aus. Vor Jahren reagierte ich mal allergisch auf ein Produkt von Bare Minerals, heute bin ich ein wenig traurig, dass ich dem ganzen nicht eher mal eine zweite Chance gegeben habe.

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Reply
      Saskia
      6. Juni 2017 at 5:26

      Das kann ich verstehen, obwohl ein Duft an jeder Person ja doch anders wirkt. Manche Düfte mag man ja gar nicht mehr riechen, wenn alle in einem Umfeld danach duften (mir geht es um die Weihnachtszeit mit Hynotic Poison von Dior so – eigentlich mag ich den Duft, aber jede 2. benutzt ihn).
      Das Licht ist so gut. Gerade für mich ist es morgens die Rettung vor zu viel Make-up und Rouge.
      Das Puder von Bareminerals ist tatsächlich genial. Ich habe es auch im Einsatz. Zuletzt kam eine passende Farbe bei mir an (es gab eine Instagram-Altion für die ich leider zu langsam war) und seitdem benutzte auch ich es wieder regelmäßig. Das Mineral Veil zum fixieren steht schon wieder auf meiner Wunschliste. Damit hält Foundation ewig lange.

    Leave a Reply