Beauty Beauty Favorites

Meine Beauty Favoriten {Februar}

Meine Beauty Favoriten Februar The S Signature

Monat für Monat teile ich meine Beauty Favoriten mit dir. Im Februar wird mir bewusst, dass wir uns langsam aber sich vom Winter verabschieden können und der Frühlingsanfang kurz bevor steht. Diesen Monat gibt es einen bunten Mix aus Make-up, Beauty-Tools, Duft und Pflege!

I love colour intensifying eyeshadow base von essence

Mit Lidschattengrundierung stand ich jahrelang auf Kriegsfuß. Ich habe schon etliche kleine Töpfchen diverser Marken ausprobiert. Mir hat die feste Konsistenz und die Anwendung nie gefallen. Hinsichtlich der Anwendung mochte ich es nicht, mit dem Finger das feste Produkt aus dem Döschen zu entnehmen.

Die Eyeshadow Base von essence finde ich von der Anwendung her viel praktischer und die flüssige Konsistenz viel angenehmer. Mit dem Applikator lässt sich das Produkt gut entnehmen. Es erinnert an einen Concealer. Ich trage es mit leichten Klopfbewegungen auf das Augenlid auf. Mir gefällt besonders gut, dass die Base auch solo aufgetragen toll aussieht. Der Nudeton ist hübsch und es setzt sich lange nicht in der Lidfalte ab.

Beauty Favoriten Februar - i love color intensifying eyeshadow base von essence

Augenbrauenformer von ebelin

Eigentlich zupfe ich meine Augenbrauen. Ziemlich häufig sogar, denn sie wachsen bei mir furchtbar schnell nach. Manchmal entdecke ich erst morgens in der Früh, dass das eine oder andere Haar entfernt werden muss. Noch schlimmer: Ein Event oder ähnliches steht an und die Härchen sind noch zu kurz, um sie zu zupfen. Immer dann kommt der Augenbrauenformer von ebelin zum Einsatz. Ein Helfer in der Not, der es auf jeden Fall verdient hat, innerhalb der Beauty Favoriten erwähnt zu werden!

Beauty Favoriten Februar Augenbrauenformer von ebelin

deep sleep pillow spray von thisworks

Stecke ich noch im Winterschlaf oder ist das schon die Frühjahrsmüdigkeit? Damit ich morgens nicht zerknittert aussehe, ist ein guter Schlaf für mich besonders wichtig! Manchmal klappt das Einschlafen im Nu, manchmal liege ich stundenlang wach. Deswegen hat es ein Produkt in meine Beauty Favoriten geschafft, welches kein klassisches Beauty Produkt ist. Trotzdem trägt es zur Schönheit bei, denn wir wissen alle, dass guter Schlaf ein Schlüssel zum Erfolg ist.

Das Kissenspray von thisworks ist jetzt kein ultimatives Wundermittel für das schnellere Einschlafen, aber irgendwie hilft es mir doch. Den Lavendelduft rieche ich deutlich heraus und finde den Duft am Abend besonders entspannend. Vor dem Schlafengehen sprühe ich es nun immer auf meinen Kissenbezug und genieße den kleinen Luxus!

Beauty Favoriten Februar Kissenspray von thisworks

Express Foot File von H&M

Egal welche Jahreszeit gerade aktuell ist: Meine Füße halte ich immer in Ordnung! Im Fernsehen wurde mal einen Test auf der Straße gemacht, ob Frauen im Winter ihre Füße zeigen würden. Es haben tatsächlich einige gemacht, aber das Ergebnis sah nicht gerade toll aus. Ich lackiere sie im Winter auch selten, aber trotzdem müssen Füße gepflegt sein. Denn dann sind sie auch nicht ekelig (ich kann diese komische Fußphobie von manchen Menschen nicht verstehen – ein gepflegter Fuß ist ein ganz normales Körperteil, oder?).

Mit der kleinen Metallfußfeile von H&M ist Hornhaut im Nu verschwunden und raue Stellen abgerubbelt. Wenig Aufwand für ein tolles Ergebnis! Die Fußcreme aus meinen September-Favoriten benutze ich übrigens immer noch und kaufe sie bei Bedarf nach. Wie steht es um deine Fußpflege? Bist du im Winter eher nachlässig damit oder pflegst du sie auch zu jeder Jahreszeit?

Beauty Favoriten Februar Fußfeile von H&M

Miss Dior Body Mist von Dior

Das Körperspray von Dior war Ende des letzten Jahres etwas in Vergessenheit geraten. Im Februar zeigte sich schon ein paar Mal die Sonne und das Wetter erinnerte erstmalig an den bevorstehenden Frühling. Miss Dior ist für mich ein schöner Frühlings-/Sommerduft. Ich liebe das Parfum, aber ganz besonders das Körperspray! Oft verzichte ich sogar auf zusätzliches Parfum. Der leichte Duft ist schön zart und die Haut fühlt sich nach dem Auftragen schön gepflegt an. Es ist gar nicht fettig. Was noch toll ist: 100 ml kosten keine 40,00 Euro!

Beauty Favoriten Februar Miss Dior Body Mist

Sublime Youth Neck von Kiko

Dass ich wohl für jede Körperstelle eine eigene Creme benutze, habe ich von meiner Mutter geerbt. Sie hat es mir vorgemacht und mich immer darauf hingewiesen, dass ich bitte nicht den Hals vergessen soll. Mir ist in der Vergangenheit aufgefallen, dass besonders spezielle Cremes für den Halsbereich ihren Preis haben. Die Sublime Youth Neck Halscreme von Kiko war ein mit 15,30 Euro im Sale richtiges Schnäppchen. Sie lässt sich schön einmassieren und fühlt sich gut an. Eigentlich könnte ich die Creme durchweg loben.

Einziges Manko sind jedoch die Inhaltsstoffe, die für meinen Geschmack besser sein könnten. Es sind gefühlt tausende Inhaltsstoffe enthalten; und darunter leider auch einige bedenkliche Inhaltsstoffe und Palmöl. In letzter Zeit achte ich verstärkt auf Inhaltsstoffe (ich bin wohl inzwischen ein richtiger Fan von Naturkosmetik) und werde dieses Produkt sicher irgendwann durch eine „bessere“ Alternative ersetzen. Mein Gefühl ist dann doch irgendwie besser, obwohl ich die Halscreme von Kiko sehr gut vertragen habe und ich generell Kiko als Marke toll finde!

Vielleicht hast du einen Tipp für mich und bereits eine weniger bedenkliche Creme für den Halsbereich im Einsatz?

Beauty Favoriten Februar Sublime Youth Neck von Kiko

Meine Beauty Favoriten im Februar im Überblick

Beauty Favoriten Februar im Überblick The S Signature

Harper’s Bazaar Februar Ausgabe
L’OFFICIEL März Ausgabe
Eyeshadow Base: essence

Kissenspray: this works
Schlafmaske: Zara Home
Fußfeile: H&M
Körperspray: Miss Dior
Halscreme: Kiko

Das sind meine Beauty Favoriten im Februar, wobei die Pflege- und Stylingprodukte von Less is more und die neu entdeckten Liquid Lipbalms von Yves Rocher definitiv dazugezählt werden müssen! Was waren diesen Monat deine Beauty Favoriten? Gibt es etwas was ich unbedingt ausprobieren sollte?

You Might Also Like

25 Comments

  • Reply
    Maya von Mug and Milk
    26. Februar 2017 at 9:16

    Hallo Saskia !
    So ein wunderbarer Post ,man merkt wie viel Mühe du dir bei den Bildern und der Gestaltung gegeben hast 🙂
    Das Produkt von DIOR spricht mich total an. Ich werde mir das Bodyspray mal genauer anschauen.
    Hab einen wunderbaren Sonntag ,
    Maya

    • Reply
      Saskia
      26. Februar 2017 at 12:28

      Vielen lieben Dank. Das Bodyspray ist schon so lange ein Favorit von mir. Im Winter habe ich es ein wenig aus den Augen verloren, aber jetzt macht es so richtig Lust auf den Frühling!

  • Reply
    Jana
    27. Februar 2017 at 13:23

    Ich benutze auch eine Eyeshadow Base von essence. Damit bin ich bisher auch immer am besten klar gekommen 🙂

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    Jana

    • Reply
      Saskia
      28. Februar 2017 at 5:04

      Ein tolles Produkt. Ich hätte nicht gedacht, dass ich diese Base so viel besser finden würde.

  • Reply
    Jenny
    27. Februar 2017 at 13:59

    Wow, ich liebe deine Collagen (:
    Ich persönlich sugare meine Augenbrauen – schnell, effizient und langanhaltend 😀 Aber ist alles eine Sache der Handhabung. Die Eyeshadow-Base sollte ich vielleicht mal testen…

    Liebe Grüße,
    Jenny

    • Reply
      Saskia
      28. Februar 2017 at 5:05

      Dieses Sugaring und Zupfen ist doch vom Prinzip her gleich, weil die Haare ja mit der Wurzel entfernt werden oder nicht? Ich selbst zupfe dann lieber, weil ich mit dem Sugaring keine Erfahrung habe und es selbst wohl nicht so gut hin bekommen würde (gerade morgens vor der Arbeit).
      Die Eyeshadow Base ist wirklich prima. Musst du mal probieren.

  • Reply
    Doris
    27. Februar 2017 at 16:14

    Richtig tolle Produkte – und wie immer wunderschöne Fotos! Die Lidschattenbase von Essence muss ich auch ausprobieren, die kenne ich gar nicht. Und den Pillow Spray liebe ich auch sooo sehr! Ich bilde mir zumindest ein, dass ich damit schneller einschlafen kann. Ach, ich kann meine Füße ehrlich gesagt im Winter niemandem zeigen… Aber ich nehme mir es immer vor, dass ich sie mehr pflege, aber dann setze ich doch wieder andere Prioritäten 😀

    • Reply
      Saskia
      28. Februar 2017 at 5:07

      Dankeschön! Die Base ist wirklich klasse, wenn man diese Töpfchen nicht mag und auch gerne mal auf Lidschatten verzichtet und sich einen Nudelook wünscht. Bei dem Kissenspray bilde ich mir auch ein, dass es besser und entspannter funktioniert. Die Füße mache ich immer mal wieder zwischendurch. Das ist wenig Aufwand, wenn man am Ball bleibt.

  • Reply
    BeAngel
    27. Februar 2017 at 22:08

    Die Base ist wirklich immer noch ein AllTime Favorite und beim Kissennebel würde ich auch nicht nein sagen. Das Produkt kannte ich jetzt noch nicht – bisher verwende ich von L’OCCITANE den Aromachologie Entspannender Kopfkissennebel. Das ist wie Schlafen auf einem Hauch Lavendel, Orangen und Blumendüften. Sehr entspannend und es hilft tatsächlich gut zu schlummern.

    • Reply
      Saskia
      28. Februar 2017 at 5:09

      Ich denke auch, dass die Base mein All-Time-Favorite wird. Bisher habe ich nichts besseres gefunden. Ich wusste gar nicht, dass es auch von L’Occitane so ein Kissenspray gibt. Hört sich jedenfalls auch gut an!

  • Reply
    Tina Carrot
    28. Februar 2017 at 10:18

    Liebe Saskia,

    ich liebe ja deine Beauty-Posts und freue mich darüber, dass hier mittlerweile auch immer öfters Beauty-Postings zu finden sind! 🙂

    Und soll ich dir mal ein Geheimnis verraten? Seitdem du in regelmäßigen Abständen immer wieder darüber berichtest, dass du dir Zeit für’s Eincremen nimmst und dieses Pflegeritual ein absolutes „Muss“ ist, habe ich es mir auch angewöhnt. Ich habe das Eincremen früher gehasst (und eigentlich müsste ich es dringend machen, weil ich so trockene Haut habe – an den Armen habe ich sogar Reibeisenhaut), weil mir das viel zu lange dauerte, besonders das Einziehen lassen – mittlerweile ist mir das egal, ich gönne mir diesen zeitlichen „Luxus“. Danke dafür! Regelmäßiges Eincremen ist so gut für die Haut und beugt den Zeichen der Zeit vor – im Gesicht habe ich immer darauf geachtet, aber die restliche Haut ließ ich links liegen, nun ein Glück nicht mehr! 🙂

    Als relativ „feuchte“ Base kann ich dir auch die Eye Shadow Base von Urban Decay aus der Tube empfehlen – die kaufe ich mir immer nach. 🙂

    Einen Bett-Duft habe ich auch, er ist von Rituals. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Reply
      Saskia
      28. Februar 2017 at 20:22

      Das freut mich total! Die Beauty-Post schreibe ich auch wirklich gerne. Ich weiß gar nicht warum ich das früher so vernachlässigt habe.
      Schön, dass es bei dir nun auch mit dem Eincremen funktioniert. Ich zelebriere dieses Ritual beinah jeden Tag und muss mir einfach die Zeit nehmen. Die ist dafür fest eingeplant und es ist keine nervige Aufgabe mehr.
      Die Base von Urban Decay muss ich mir dann wohl auch mal ansehen. Die Lidschatten sind ja schon so toll und ich kann mir vorstellen, dass die Base auch gute Arbeit leistet.
      Bei Rituals war ich schon lange nicht mehr. Ich bin auf jeden Fall auf den Geschmack gekommen und würde auch gerne andere Sorten probieren.

  • Reply
    Ballerine
    28. Februar 2017 at 13:07

    Ein sehr schöner Post…. 🙂 Die Bilder sind so hübsch!!
    Die Eyeshadow-Base benutze ich auch und finde sie wirklich gut, zumal sie ja auch ziemlich günstig ist. Und der Augenbrauenformer ist bei mir auch im Einsatz, wenn es mal ganz schnell gehen muss! Ansonsten zupfe ich auch, aber nie morgens, danach sehe ich immer so lädiert aus.
    Meinen Füßen gönne ich reichlich Aufmerksamkeit, weil sie bei mir viel leisten sollen, ohne zu schmerzen und nebenbei auch noch jederzeit vorzeigbar sein sollen, das ist mir wichtig. Ich bleibe da auch täglich mit Creme und regelmäßig Bimsstein am Ball und alle zwei Monate kommt die Fußpflegerin und macht alles hübsch :-)))
    Ein Kissenspray mit Lavendelduft habe ich auch und mag es ganz gerne. Aber mein Freund nörgelt da ein bisschen rum, dem ist der Duft zu stark. Schade!
    Liebe Grüße!

    • Reply
      Saskia
      28. Februar 2017 at 20:28

      Vielen lieben Dank. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall. Der Augenbrauenformer kommt bei mir dann tatsächlich morgens zum Einsatz, weil ich dann auch nicht unbedingt zupfe (zum einen, weil ich dann noch sehr verschlafen bin und zum anderen, weil meine Haut danach oftmals ziemlich gerötet ist).
      Mir ist die Fußpflege auch sehr wichtig. Zur Fußpflege gehe ich nicht so häufig. Sonst bekomme ich immer die Beschwerde, dass ja nichts zu tun sei.
      Mein Freund mag derartige Düfte wie deiner auch nicht gerne. Bei diesem hat er bisher nicht gemeckert (sein Kissen sprühe ich nicht ein – nur mein eigenes und die Schnuffis^^).

  • Reply
    Julia
    2. März 2017 at 21:46

    Die Eyeshadow Base ist wirklich toll! 🙂 Früher hatten sie einmal so eine orangefarbene. Die war wirklich seltsam. Aber diese helle Farbe ist perfekt.

    • Reply
      Saskia
      3. März 2017 at 5:02

      Stimmt. Die helle Farbe ist sehr gut. Die Döschen, die ich vorher ausprobiert habe, waren auch hell. Die Konsistenz war mir aber zu fest und klebrig. Diese ähnelt einem Concealer.

  • Reply
    Jennie
    3. März 2017 at 21:45

    Sehr interessante Favoriten! Die essence Lidschattenbase ist super! Früher hieß sie glaube ich anders. Wenn ich eine klassische Lidschattenbase verwende, dann auch die von essence. Ansonsten funktioniert bei mir abgepuderter Concealer auch wunderbar.
    Auf die Augenbrauenrasierer kann ich auch nicht mehr verzichten 😀
    Das Pilot Spray ist ein toller Tipp. Das schaue ich mir mal genauer an.
    Liebe Grüße
    Jennie

    • Reply
      Jennie
      3. März 2017 at 21:45

      *Pillow Spray 😀

    • Reply
      Saskia
      4. März 2017 at 6:24

      Das freut mich. Vorher habe ich wie gesagt welche aus so kleinen Döschen ausprobiert. Damit hielt der Lidschatten auch gut, aber aufgrund der Anwendung und Konsistenz habe ich sie irgendwie nie konsequent benutzt und irgendwann waren sie dann ganz fest eingetrocknet. Mit der essence Variante bin ich auch jeden Fall viel glücklicher.
      Ich meine tatsächlich, dass ich damit viel besser schlafe. Mein Freund hat den Duft inzwischen auch bemerkt und mag ihn nicht so. Das war mir schon klar. Ich mag ihn trotzdem total gerne 🙂

  • Reply
    Jana
    6. März 2017 at 22:28

    Ein Kopfkissenspray habe ich auch und ich liebe diesen subtilen Hauch von Wellness beim Einschlafen!

    Liebe Grüße ♥

    • Reply
      Saskia
      7. März 2017 at 5:09

      Das finde ich auch ganz toll!

  • Reply
    Andrea
    6. März 2017 at 23:09

    Sehr tolle Produkte, da muss ich ein paar davon mal genauer unter die Lupe nehmen!

    Liebst,
    Andrea

  • Reply
    Talasia
    12. März 2017 at 11:53

    Spannend, wie unterschiedlich die Empfindungen und Bedürfnisse an solche Produkte sind =) als Base können mich nämlich die von essence in dieser „Concealer Verpackung“ nicht begeistern, da sie mir die Farbe viel zu wenig intensivieren, was bei mir ein „Hauptbedürfnis“ ist sage ich mal 😀 aber so findet jeder das passende Produkt für sich =)

    • Reply
      Saskia
      13. März 2017 at 5:00

      Ich trage diese Base ziemlich oft auch nur so ohne zusätzlichen Lidschatten 🙂 Ja, so ist jeder anders.

    Leave a Reply