Anzeige | Werbung Beauty Beauty Favorites

Meine Beauty Favoriten {Dezember}

Beauty Favoriten im Dezember

Auf die Beauty Favoriten freue ich mich Monat für Monat auf’s Neue. Nachdem es im November ein Spezial über meine liebsten Beauty Tools gab, geht es im Dezember wie üblich wild gemixt zu.

Klärende Maske Tonerde Absolue von L’Oréal Paris

Wer meinen Personal Diary regelmäßig liest, der wundert sich nicht, dass die Tonerde Absolue Gesichtsmaske von L’Oréal in den aktuellen Beauty Favoriten einfach auftauchen muss. Mich plagten ein paar nervige Hautunreinheiten und ich probierte die klärende Maske einfach auf gut Glück aus. Alle 2-3 Tage wende ich die Maske an und kann tatsächlich feststellen, dass sie meiner Haut extrem gut tut! Der Tiegel mit 50 ml kostet 9,95 Euro bei dm. Das hört sich zunächst teuer an. Die Maske hält jedoch länger als die versprochenen 10 Anwendungen.

Noch länger hält sie natürlich, wenn sie nicht auf das gesamte Gesicht, sondern nur auf die entsprechenden Problemzonen (Stichwort Multimasking) aufgetragen wird. Weil mir die Probe von der schwarzen Detox Maske so gut gefallen hat, habe ich mir die Full Size besorgt. Die rote Peeling Maske und eine neue klärende Maske (inzwischen ist die erste Packung aufgebraucht) durften auch mit. Der Langzeittest mit allen drei Masken läuft und ich werde dir auf jeden Fall noch einen ausführlichen Bericht liefern. Für die grüne Maske gibt es definitiv eine Kaufempfehlung, wenn du nach einer klärenden Maske suchst.

Klärende Maske Tonerde Absolue L'Oréal

Entity Cuticle Oil von Society Beauty & Nails*

PR-Sample – Bei dem Entity Cuticle Oil* handelt es sich um ein pflegendes Nagelöl, welches mich im Dezember wirklich gerettet hat. Ich hatte es mir im November über den Blogger Club zum Testen bestellt und wusste zu dem Zeitpunkt noch nicht wie klug diese Entscheidung sein würde. Eigentlich wollte ich es zu Pflege der Nägel, weil das Produkt sogar durch Lack die Inhaltsstoffe weitergibt.

Neun Vitamine, Nährstoffe und Antioxidanten ziehen tief in den Nagel und in die Nagelhaut ein. Sie stärken den Nagel und halten diesen flexibel. Weiße Flecken auf dem Nagel werden verringert. Die Nagelhaut wird gepflegt und Risse und Verletzungen verschwinden.

Früher hatte ich nie Probleme mit trockener und rissiger Nagelhaut. Vermutlich lag es an dem kalten Winterwetter und der Tatsache, dass ich auf Handschuhe verzichtet habe. Meine Nagelhaut sah furchtbar aus! Gemäß der Empfehlung trug ich das Nagelöl mit der Pipette abends auf. Schon nach der ersten Anwendung sah ich eine Besserung. Nichtsdestotrotz ist eine regelmäßige Anwendung absolut Pflicht. Ich finde, dass sich meine Nagelhaut auf jeden Fall wieder sehen lassen kann.

Allenfalls der Preis (15 ml kosten 19,90 Euro) lässt einen zunächst schlucken. Ich weiß nicht, ob ich mir das Produkt für einen solch hohen Preis tatsächlich selbst gekauft hätte. Weil es für meine Zwecke gehalten hat was es verspricht, bin ich trotzdem begeistert und würde es nachkaufen. Ob es nahezu jeden Abend im Einsatz ist, sieht es so aus, als ob ich es quasi noch nie benutzt hätte. Die Ergiebigkeit spielt neben dem Preis ebenso eine Rolle. Mit dem Produkt werde ich sicher ganz lange auskommen. Ansonsten bietet der Shop auch eine kleine 4 ml Variante für 4,90 Euro an.

Nagelöl zur Pflege der Nagelhaut

russin roulette von essie

Der feuerrote Nagellack russian roulette von essie aus meinem Adventskalender gehört definitiv zu meinen Beauty Favoriten, weil er wie die Faust auf’s Auge zu meinem Lieblingskleid von & other stories passt.

 russian roulette von essie blog

UNI SKIN YEUX ET LÈVRES von Payot

Die kleine Miniprobe habe ich bei meinem letzten Besuch bei Weiß Kosmetik mitbekommen. Der Balsam von Payot aus der Pflegelinie UNI SKIN ist ein hautperfektionierender Alleskönner. Mein liebster Anwendungsbereich ist die Lippenpartie. Die fühlen sich nach dem Auftragen einfach nur herrlich an! Das Produkt gehört zu meinen Beauty Favoriten, weil gepflegte Lippen unter einem matten Lippenstift oder Lipgloss einfach ein MUSS sind.

Beauty Favoriten Dezember UNI SKIN von Payot

Sensitive Lashes Wimpernserum von visett*

PR-Sample – Auch ich träume von längere und dichtere Wimpern, obwohl ich vorher nicht völlig unzufrieden war. Trotzdem war ich neugierig, ob das Wimpernserum von visett*, welches ich ebenfalls über den Blogger Club testen durfte, funktioniert. Seit Ende November trage ich das Produkt jeden Abend ähnlich wie Eyeliner auf die gereinigtenWimpernlieder auf. Die 42 Tage, nach denen etwas zu sehen sein soll, sind fast rum. Ich merke den Effekt. Er ist jetzt nicht übertrieben WOW und ich wurde von niemanden auf meine Wimpern angesprochen. Trotzdem merke ich, dass meine Wimpern wirklich voller und dichter geworden sind. Ein ausführlicher Bericht folgt im Januar, wenn ich die Testtage vollständig durchgezogen habe.

Beauty Favoriten im Dezember Wimpernserum von visett

Highlight Foundation von L’Oréal & Highlighter von trend IT UP

Zu guter Letzt habe ich diesen Monat meine Liebe für Highlighter entdeckt. Hier kombiniere ich in meiner Routine zwei Produkte. Nachdem ich meine normale Foundation aufgetragen habe, setze ich mit der flüssigen Highlighter Foundation von L’Oréal in rosy glow auf den Wangenknochen und auf der Nasenspitze kleine Akzente. Mit dem Puder-Highlighter von trend IT UP, der vom Farbton her etwas silbriger/kühler ist, betone ich zum Schluss den Lippenbogen und den Augeninnenwinkel. Mit beiden Produkten werde ich sicher ewig auskommen, weil ja nur keine Hautpartien hervorgehoben werden. Ich habe richtig Spaß so für etwas mehr Frische und Glow zu sorgen. Einen Step, dessen Wirkung ich zuvor tatsächlich unterschätzt haben.

Beauty Favoriten im Dezember Highlighter

Meine Beauty Favoriten im Dezember im Überblick

Beauty Favoriten im Dezember im Überblick

*PR-Sample, die ich mir über den Blogger Club kostenlos für Testzwecke aussuchen durfte.
Meine persönliche Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Magazin: Dezemberausgabe der ELLE
Buch: Little Black Book von Sofie Valkiers
Rotes Spitzenkleid: & other stories (aktuell im SALE!)
Klärende Gesichtsmaske Tonerde Absolue: L’Oréal Paris
Entity Cuticle Oil – Nagelöl 15 ml: Society Beauty & Nails*
roter Nagellack „russian roulette“: essie
UNI SKIN YEUX ET LÈVRES: Payot
Sensitive Lashes Wimpernserum: visett*
Natural Radiant Highlighter: trend IT UP (Farbe 010)
Perfect Match Highlight Foundation: L’Oréal (Farbe rosy glow)

Das sind also meine Lieblinge im Dezember. Welche Beauty Favoriten hattest du diesen Monat? Gab es ein besonders Produkt, welches dich total begeistert hat? Kennst du vielleicht schon das eine oder andere Produkt meiner Beauty Favoriten?

You Might Also Like

46 Comments

  • Reply
    Melanie
    30. Dezember 2016 at 9:08

    Das rote Spitzenkleid sieht so fantastisch an dir aus. Habe mir das Outfit eben nochmal angesehen. Den roten Essie Lack und den Lipgloss finde ich perfekt für dich :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie

    • Reply
      Saskia
      30. Dezember 2016 at 9:18

      Dankeschön! Und beides passt so wunderbar zu dem Kleid 🙂

  • Reply
    Rabea
    30. Dezember 2016 at 9:36

    Hi Saskia!
    Die Tonerde-Maske will ich auch gerne mal ausprobieren – und nach der essie-Farbe Russian Roulette werde ich demnächst mal ausschau halten – die hatte ich irgendwie bisher nicht auf dem Schirm, finde es aber echt einen schönen Rotton 🙂

    Liebe Grüße
    Rabea

    • Reply
      Saskia
      30. Dezember 2016 at 12:10

      Ich bin ein richtiger Fan von den Masken und benutze sie sehr gerne. Musst du wirklich mal testen. Die Farbe von dem Lack ist ganz toll. Ich habe nur gestern gemerkt, dass sie bei dem Aufsteller im dm nicht zum Standardsortiment gehört. Online hingegen ist er einfach zu bekommen.

  • Reply
    Doris
    30. Dezember 2016 at 11:03

    Tolle Produkte, vor allem das Nagelöl scheint super zu sein 🙂

    • Reply
      Saskia
      30. Dezember 2016 at 12:10

      Danke. Mich hat es im Dezember wirklich gerettet. Ohne das Öl würde sie sicher immer noch ganz schlimm aussehen.

  • Reply
    Jana
    30. Dezember 2016 at 15:16

    Meine Tonerde-Maske mache ich lieber selbst, ohne Parfum & Co. Aber ohne Nagelöl geht bei mir auch gar nichts und Russian Roulette ist wirklich wunderschön!

    Liebe Grüße ♥

    • Reply
      Saskia
      31. Dezember 2016 at 8:48

      Den Post habe ich gesehen und hatte auch erst überlegt, aber habe dann doch zum Fertigprodukt gegriffen. Meine Haut ist zum Glück nicht super sensibel, so dass ich derartige Produkte hervorragend vertrage. Beim Nagelöl ist nur wichtig, dass man es regelmäßig verwendet. Inzwischen brauche ich es nicht jeden Tag auftragen, aber am Anfang war das ziemlich wichtig. Danke.

  • Reply
    Alisa
    30. Dezember 2016 at 19:48

    Die Tonerde-Maske von L’Oreal klingt spannend! Ich glaube, die werde ich auch mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße,
    Alisa

    • Reply
      Saskia
      31. Dezember 2016 at 8:48

      Ich finde alle drei Masken von L’Oréal super. Bald folgt noch ein separater Post dazu, der schon in Vorbereitung ist.

  • Reply
    different is better
    30. Dezember 2016 at 19:55

    Sehr schöne Produkte, den Highlighter zum Beispiel habe ich mir schon im dm angeschaut, habe ihn dann aber nicht gekauft, weil ich nicht wusste ob er gut ist…das wird sich jetzt ändern 🙂
    Ich bin immer wieder geflasht von deinen Bildern *_*
    Liebe Grüße
    Nelly

    • Reply
      Saskia
      31. Dezember 2016 at 8:50

      Vielen Dank 🙂 Ob etwas für einen selbst gut ist, dass ist immer noch eine andere Frage. Ich komme mit den Produkten gut zurecht und wende sie nahezu täglich an, weil man dezent für etwas mehr Glow sorgen kann. Schau sie dir vor dem Kauf ruhig in Ruhe an und probiere die unterschiedlichen Farben aus.

  • Reply
    Marmormaedchen
    30. Dezember 2016 at 21:48

    Hallo Saskia
    Was für ein toller Beitrag. Die klärende Maske klingt vor allem sehr spannend!
    LG Jasi

    • Reply
      Saskia
      31. Dezember 2016 at 8:51

      Die Maske rettet gerade meine Haut. Ich habe zwar keine Akne, aber das Wetter und die Luft sorgen momentan vermehrt für Unreinheiten. Damit bekomme ich sie gut in den Griff. Danke.

  • Reply
    Stephi
    30. Dezember 2016 at 22:39

    Vielen Dank für den Post, ich finde es immer super spannend zu sehen, welche Produkte andere tatsächlich empfehlen würden 😊 Essie bin ich ja auch schon längst verfallen, aber meine Liebe zu Highlightern ist auch ganz neu – diese Sachen werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen 😊

    Liebe Grüße
    Stephi

    • Reply
      Saskia
      31. Dezember 2016 at 8:53

      Danke! Ich auch. Bei vielen Posts entdecke ich dann immer mal wieder Sachen, die ich vorher gar nicht kannte. Beim Nachkaufen wurde ich bislang auch noch nicht enttäuscht, wobei man ja schon auf den eigenen Hauttyp achten muss.

  • Reply
    sabi
    30. Dezember 2016 at 23:02

    Der Russin roulette hätte es mir angetan .. tolle Farbe … sieht echt klasse aus. Man sehen wann der mir über den Weg läuft ….

    • Reply
      Saskia
      31. Dezember 2016 at 8:53

      Danke. Das finde ich auch. Bei dm im Aufsteller habe ich ihn zu meiner Überraschung nicht entdeckt. Online bekommt man ihn aber ganz einfach.

  • Reply
    Sassi
    31. Dezember 2016 at 10:23

    Wow was für tolle Produkte 🙂 Die Maske von Loreal Paris werde ich auch mal testen. 🙂
    Ich liebe außerdem den Nagellack *_* Ich habe ihn mir auch letztens geholt – rottöne kann man eben nie genug haben 😛
    Liebste Grüße
    Sassi

    • Reply
      Saskia
      31. Dezember 2016 at 10:37

      Auf jeden Fall. Ich mag sie alle total gerne. Rot ist schließlich nicht gleich Rot. Kein Wunder, dass man dahingehend oftmals eine größere Sammlung hat.

  • Reply
    Tina Carrot
    1. Januar 2017 at 12:44

    Zuerst einmal: ich wünsche dir von Herzen ein frohes, neues Jahr voller Freude, Spaß, Zufriedenheit und Gesundheit! Hoffentlich wird 2017 noch besser für dich, als du es dir vorstellst! <3

    Und nun zu deinen Favoriten: die schwarze Maske zählt auch zu meinen Favoriten. Sie macht richtig Spaß und hat eine tolle Wirkung, absolute Kaufempfehlung.

    Zu meinen Beauty Favoriten zählte im Dezember die Primer-Feuchtigkeitspflege von Clinique, ansonsten habe ich mich auch in eine Wimperntusche von Lancôme total verliebt.

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Reply
      Saskia
      2. Januar 2017 at 5:14

      Vielen lieben Dank. Das wünsche ich dir auch, liebe Tina! Die Maske finde ich wirklich ganz toll, wobei mir alle drei gut gefallen und zu meiner Haut passen. Ich benutze auch derzeit Wimperntusche von Lancôme, die ich toll finde. Ich wollte sie schon immer einmal hier vorstellen. Bis jetzt habe ich es leider noch nicht geschafft.

  • Reply
    amely rose
    1. Januar 2017 at 17:52

    der rote Nagellack ist so unglaublich schön,
    gerade jetzt an weihnachten, silvester und und und passt rot einfach so gut 😀
    toll

    alles Liebe

  • Reply
    Carrie
    2. Januar 2017 at 7:34

    großartiger Beitrag, ich wünsch dir alles Liebe fürs neue Jahr

    • Reply
      Saskia
      2. Januar 2017 at 15:31

      Dankeschön. Das wünsche ich dir auch!

  • Reply
    Sabrina
    2. Januar 2017 at 15:49

    Liebe Saskia,
    vorab: Schön zu wissen, dass auch andere Bloggerinnen aus Essen kommen.. 😛

    Dein Post ist super! Gerade das Öl, welches du für deine Nagelhaut benutzt, hat meine Neugierde geweckt.
    Ich kämpfe momentan auch total mit trockenen Nagelbetten und habe bisher noch nicht die passende Lösung für mich gefunden. Werde es wohl mal ausprobieren! 🙂

    Ich wünsche dir für 2017 alles Gute!
    ❤, Sabrina

    • Reply
      Saskia
      2. Januar 2017 at 19:37

      Oh, das ist aber toll! Danke. Das Öl funktioniert bei regelmäßiger Anwendung hervorragend. Früher hatte ich nie so die Probleme, aber diesen Winter spielt meine Nagelhaut verrückt. In die Abendroutine lässt sich die Schritt super integrieren.

  • Reply
    Kristine von Stiny-Style
    2. Januar 2017 at 17:20

    Ganz tolle Review von den Produkten. Mir gefällt der Lack Russian Roulette am besten

    • Reply
      Saskia
      2. Januar 2017 at 19:37

      Danke. Ich liebe ihn auch 🙂

  • Reply
    Treurosa
    2. Januar 2017 at 17:58

    Da sind ja wirklich interessante Produkte dabei. Das Wimpernserum klingt richtig gut 🙂
    Ich wünsche dir übrigens noch ein tolles neues Jahr!

    • Reply
      Saskia
      2. Januar 2017 at 19:38

      Ich finde es wirklich nicht verkehrt. Auch wenn der Effekt nicht gigantisch ist, man sieht zumindest einen kleinen. Bei „Problemwimpern“ wirkt es sicher noch besser.

  • Reply
    Nole
    2. Januar 2017 at 19:52

    Frohes Neues 🙂 Die Maske hört sich echt gut an 🙂 Jetzt im Winter habe ich auch mit Hautunreinheiten zu kämpfen. Auf das Testergebnis von dem Wimpernserum bin ich auch mal gespannt, ich hab zum Glück von Natur aus schon volle Wimpern, bin aber trotzdem am überlegen auch mal eins auszuprobieren.
    Liebe Grüße Nole

    • Reply
      Saskia
      2. Januar 2017 at 20:25

      Dankeschön. Das wünsche ich dir auch. Die Maske hilft meiner Haut ungemein. Ich bin froh, dass ich sie probiert habe. Wenn du schon volle Wimpern hast, dann wird der Effekt nicht so enorm sein. Ich habe auch recht tolle Wimpern (zumindest war ich nie unzufrieden). Man sieht schon etwas – nur nicht so extrem.

  • Reply
    Fiona
    2. Januar 2017 at 21:11

    Tolle Favoriten! Besonders die Essie Lacke – die sind einfach die besten!
    Liebe Grüße, Fiona

    • Reply
      Saskia
      3. Januar 2017 at 5:12

      Ich wurde von Essie bisher auch nur selten enttäuscht. Danke.

  • Reply
    Sarah
    2. Januar 2017 at 22:26

    Tolle Favoriten!
    Das Highlighter Produkt von Loreal habe ich bisher leider nur bei dm getestet, bin aber auch noch am überlegen, ob ich es mir kaufen soll! 🙂
    Ganz Liebe Grüße Sarah <3

    • Reply
      Saskia
      3. Januar 2017 at 5:13

      Die Flüssigvariante finde ich gar nicht so schlecht. Der Glanz ist eher dezent und sorgt für nur etwas mehr frische. Ich bin begeistert.

  • Reply
    Joanna
    2. Januar 2017 at 22:46

    Ich liebe Essie Lacke und diese Farbe hier finde ich besonders schön. Die Maske dürfte ich auch schon mal ausprobiert und finde sie toll. Meine beauty Favoriten sind die Beyond perfecting Foundation von Clinique und ein Paar Produkte von Soap&Glory, die ich mir neulich aus London mitgebracht habe 🙂

    • Reply
      Saskia
      3. Januar 2017 at 5:14

      Danke. Von Soap & Glory habe ich bisher nichts ausprobiert. Hört sich spannend an!

  • Reply
    Tamara
    3. Januar 2017 at 0:19

    Tolle Favoriten!
    Mein absoluter Beauty Favorit ist seit Monaten der selbe
    und zwar die Naked Palette von Urban Decay. 😉
    Liebste Grüße Tamara

    • Reply
      Saskia
      3. Januar 2017 at 5:15

      Dankeschön. Ich habe auch eine Palette von Urban Decay, die ich regelmäßig benutze. Zuletzt war es ein Goldton, den ich häufig verwendet habe.

  • Reply
    Talasia
    3. Januar 2017 at 9:53

    Ich hab irgendwie nie sone richtigen Favoriten, da ich auch so oft was anderes verwende (außer bei Basics). Wimpernserum müsste ich auch mal wieder mit anfangen!!!

    • Reply
      Saskia
      3. Januar 2017 at 16:05

      Bei mir werden ab und an auch Dinge durch neue Produkte ersetzt, aber es hält sich noch in Grenzen. Ich habe auch gar nicht so viel Beauty-Kram. Also schon viel, aber andere haben um einiges mehr. Das Serum ist schon nicht verkehrt. Meinen Wimpern tut es auf jeden Fall gut.

  • Reply
    Isabell
    3. Januar 2017 at 10:29

    Sehr schöne Produkte und tolle Fotos! Meine Favoriten waren letztes Jahr total langweilig, die gleichen Standard-Produkte wie die Jahre zuvor. 😉

    • Reply
      Saskia
      3. Januar 2017 at 16:06

      Die Favoriten-Kategorie betreibe ich noch nicht ganz so lange. Ich bin gespannt, ob meine Kategorie auch irgendwann langweilig wird oder ich immer wieder neue Dinge entdecke, die mich begeistern.

    Leave a Reply