Interior & Decoration Lifestyle

Homeoffice – mein Blogger Arbeitsplatz

Blogger Arbeitsplatz The S Signature

Hallo und herzlich willkommen! Ich weiß nicht warum, aber ich hatte die letzten Tage und Wochen vorrangig das Gefühl, dass ich meinen ersten Beitrag ganz anders beginnen muss. Ich konnte zunächst gar nicht mit dem Schreiben anfangen, weil ich so viele Fragen hatte. Darf man einen Blog ohne Begrüßungspost anfangen und direkt mit einem Beitrag starten? Muss ich mich nicht erst einmal vorstellen und einen Post darüber verfassen, warum ich überhaupt blogge und wie The S Signature überhaupt entstanden ist? Ich für meinen Teil habe die Informationen auf meiner About-Seite zusammengefasst und starte heute somit direkt mit einem Post über meinen Blogger Arbeitsplatz. Dann lernst du gleich meine kreative Ecke kennen und weißt, von wo aus ich meine Beiträge schreibe, die vielen Bilder bearbeite, E-Mails und Kommentare beantworte.

Wie ich meinen Blogger Arbeitsplatz gefunden habe

Vor nicht ganz zwei Jahren sind mein Freund und ich in unsere gemeinsame Wohnung gezogen. Es ist eine Masisonettwohnung in einem Altbau im Essener Süden. Schnell war klar, dass die obere Etage unser Schlafbereich wird und wir den Raum für unseren begehbaren Kleiderschrank nutzen möchten. Unten bietet die Wohnung trotz Dachschrägen viel Platz. Wir haben sogar ein separates Arbeitszimmer. Auf dem Schreibtisch dort steht allerdings die Justitia von meinem Freund. Das ist mehr sein Bereich. Mich zog es in den Wohnbereich, um dort meinen Blogger Arbeitsplatz einzurichten.

Der große Tisch ist ein echtes Unikat und wurde speziell für uns angefertigt. In das Olivenholz hatte ich mich sofort verliebt. Ich mag besonders, dass der Holzton super zu dem Dielenboden passt. Meinen festen Sitzplatz an dem Tisch hatte ich schnell gefunden. Kennst du das vielleicht auch noch von früher, dass jedes Familienmitglied am Esstisch seinen festen Platz hat? So ist es auch mit diesem Tisch. Ich habe dort meinen festen Platz, den ich niemals wechsele. Ich sitze immer an der gleichen Ecke auf dem gleichen Stuhl. Die erste Zeit sah es rund herum noch recht kahl und ungemütlich aus. Hin und wieder habe ich den Tisch dekoriert, aber ganz zufrieden war ich nie.

Die richtige Dekoration für den Blogger Arbeitsplatz

Die Idee, meinen Blogger Arbeitsplatz so zu gestalten wie er heute aussieht, kam mir in Barcelona. Mit meiner Cousine Sabrina war ich in Barcelona zwei Mal im Federal Café zum Frühstück. In dem Café stand ein großer Tisch, der mit seinen Pflanzen und Zeitschriften einen richtig wohnlichen Eindruck machte (hier habe ich das passende Instagram-Bild für dich). Die Pflanzen habe ich also erst vor ein paar Monaten gekauft und auch die Zeitschriften haben sich erst über die letzten Monate angesammelt. Jedes Mal, wenn ich den Raum betrete, werde ich an den Kurztrip in die Sonne erinnert. Herrlich!

Der Holzstuhl ist mit einem einfachen Stuhlkissen gepolstert. Auf meinem Platz liegt außerdem ein Schafsfell. Natürlich handelt es sich um das berühmte Schafsfell von Ikea. Darauf sitzt es sich gemütlich und ich finde, dass der Sitzplatz so gleich etwas mehr Charme bekommt. So aufgeräumt wie auf den Fotos sieht mein Blogger Arbeitsplatz natürlich nicht immer aus. Der große Tisch bietet mir viel Platz für die verschiedenen Arbeitsunterlagen, die ansonsten im Sideboard verstaut sind. Mal ist es des Lesegerät für die Speicherkarte oder auch ein Ordner. Ansonsten sieht mein Blogger Arbeitsplatz immer genau so aus. Mit relativ wenig Zeugs fühle ich mich doch am wohlsten. Da ich für den Blog in der Regel nur am Wochenende arbeite, ist die Ecke unter der Woche immer schön ordentlich.

Blogger Arbeitsplatz von The S Signature Blogger Arbeitsplatz von The S SignatureBlogger Arbeitsplatz The S Signature VogueBlogger Arbeitsplatz The S Signature Blogger Arbeitsplatz The S Signature

Bei mir fängt nahezu jeder Morgen hier an. Ich starte Wochentags und auch am Wochenende immer mit einer Tasse Kaffee in den Tag. Unter der Woche nutze ich die Zeit am Morgen für meine eigene Blog-Leseliste (wie ich meine Leseliste organisiere verrate ich noch in einem separaten Post). Am Wochenende starte ich nicht immer mit meiner Blog-Leseliste. Je nach Lust und Laune fange ich sofort mit einem neuen Beitrag an, bearbeite zunächst Fotos oder kümmere mich um meine E-Mails.

Wie gefällt dir mein Blogger Arbeitsplatz? Hast du dir auch eine kleine Arbeitsecke eingerichtet?

You Might Also Like

42 Comments

  • Reply
    Bearnerdette
    28. September 2016 at 12:16

    Sieht gut aus. Bist du eigentlich hauptberuflich Bloggerin?

    Vg
    Bearnerdette

    • Reply
      Saskia
      28. September 2016 at 12:26

      Dankeschön! Nein, ich arbeite in Vollzeit hauptberuflich im Büro. Der Blog ist mein Hobby und das soll sich auch nicht ändern.

  • Reply
    Danny
    28. September 2016 at 14:53

    Haste gut hinbekommen!
    Sieht super aus.

    • Reply
      Saskia
      28. September 2016 at 19:29

      Vielen Dank.

  • Reply
    Ballerine
    28. September 2016 at 15:27

    Ich wünsche dir einen guten Start mit deinem neuen Blog und viel Freude daran! Er fängt schon sehr schön an 😉
    Deinen vorherigen habe ich von vorne bis hinten als stille Leserin verfolgt und habe mich über jeden neuen Beitrag gefreut.
    Ganz liebe Grüße, ebenfalls aus Essen! 🙂

    • Reply
      Saskia
      28. September 2016 at 19:29

      Oh wie schön! Freut mich, dass du weiter bei mir vorbei schaust. Danke.

  • Reply
    Andrew
    28. September 2016 at 16:20

    Dein Arbeitsplatz sieht sehr gemütlich aus! Mein Schreibtisch ist schon über 20 Jahre alt – aber ich sitze immer noch gerne dort. Irgendwann wird allerdings die grüne Tapete weichen 😉

    • Reply
      Saskia
      28. September 2016 at 19:30

      Danke. Ich finde ihn auch sehr gemütlich. Grüne Tapete? Hört sich spannend an…

  • Reply
    Doris
    28. September 2016 at 18:04

    Toll, dass du ein so schönes Blog-Design gestaltet hast! Es ist sehr übersichtlich und ich freue mich natürlich schon riesig auf die neuen Beiträge 🙂 Bei deinem gemütlichen Arbeitsplatz fallen dir sicher jede Menge tolle Themen ein 🙂 Vielleicht sollte ich auch mal in ein wenig Deko auf meinem Tisch investieren, der sieht doch recht unordentlich und kühl aus 😀

    • Reply
      Saskia
      28. September 2016 at 19:33

      Danke. Bei WordPress ist ja so toll, dass man sich diese Themes/Vorlagen direkt kaufen kann. Das Einrichten bei Blogger fand ich dann letztendlich doch komplizierter. Ich mag es auch, dass es jetzt viel übersichtlicher ist. Mein Arbeitsplatz ist eigentlich recht günstig eingerichtet. Die Töpfe habe bei uns im Blumenladen nur ein paar Euro gekostet. Genau wie die kleinen Minipflanzen. Die Untersetzer für die Töpfe habe ich im Zara Home Sale ergattert. Ich habe also max. 15 Euro investiert und die Zeitschriften lesen ich so oder so sehr gerne…

  • Reply
    Christina
    28. September 2016 at 19:29

    Da ist er ja endlich! Wie toll!!
    Ich finde deinen neuen Blog super und freue mich schon hier bald viele neue Posts zu lesen.
    Euer Esszimmertisch ist wirklich super schön und ich bin fast ein wenig neidisch, denn wir haben nur so einen normalen Esstisch.
    Ich persönlich arbeite an meinem Blog aber vor allem vom Bett aus und hab den Laptop am liebsten auf dem Schoß.
    Bisous Bisous Christina

    • Reply
      Saskia
      28. September 2016 at 19:36

      Danke Christina. Bei dem Esstisch haben wir auch hin und her überlegt. Wir waren in so vielen Läden und kein Tisch konnte uns überzeugen. Bei uns in der Nähe gibt es ein Geschäft, dass solche Tische mit unterschiedlichen Hölzern herstellt. Dieser war echt kein Schnäppchen, aber er ist sicher was für die Ewigkeit. Vom Bett aus kann ich nicht bloggen. Nicht einmal vom Sofa aus. Ich muss irgendwie immer am Tisch sitzen. Ist wahrscheinlich nur Gewohnheit.

  • Reply
    everyone'starling
    28. September 2016 at 22:59

    Hast du wirklich gut hinbekommen 🙂 In das Holz des Tisches hätte ich mich auch sofort verliebt 🙂
    Wünsch dir noch ne tolle Restwoche und senden dir liebste Grüße,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

    • Reply
      Saskia
      29. September 2016 at 7:36

      Danke. Es gab auch noch anderes tolles Holz, aber es musste dieses sein. Mir ist die Struktur sofort aufgefallen. Es war quasi Liebe auf den ersten Blick. Ich wünsche dir auch eine tolle Woche.

  • Reply
    fashiontipp
    29. September 2016 at 6:05

    Dein Blogger Arbeitsplatz sieht so gemütlich aus!
    LG, Marina
    http://fashiontipp.com

    • Reply
      Saskia
      29. September 2016 at 7:36

      Danke. Ich fühle mich richtig wohl.

  • Reply
    Treurosa
    29. September 2016 at 7:30

    Wow, was für ein schöner neuer Blog. Ich bewundere dich wirklich dafür, dass du diesen komplett neuen Schritt gewagt hast. Ich habe mir vor ca. einem Jahr auch schon mal Gedanken über einen kompletten Neuanfang gemacht, habe es mir aber einfach nicht zugetraut. Nicht zu sprechen von WordPress.
    Aber ja, dir ist das wirklich toll gelungen 🙂
    Deinen Arbeitsplatz finde ich übrigens auch total ansprechend! Gefällt mir sehr. Die Idee mit den Zeitschriften find ich ja klasse ^^ Ich arbeite immer auf der Couch. Nicht gerade die gesündeste Körperhaltung, aber die bequemste ^^

    Liebe Grüße
    Susanne

    • Reply
      Saskia
      29. September 2016 at 7:39

      Dankeschön. WordPress ist nicht schwierig. Es gibt super Tutorials und dort steht auf was du alles achten solltest. Die Sache, dass du Themes kaufen kannst, macht dir beim Design keine Arbeit, wenn du nichts verändern möchtest. Hätte ich alten Inhalt mitnehmen wollen, dann hätte ich das zeitlich niemals geschafft. Ich hätte alle Fotos und Texte anpassen müssen. Das wäre utopisch gewesen. So ist es für mich die einfachste Lösung. Auf dem Sofa könnte ich nicht bloggen, weil ich es auch nicht bequem finden würde. Ich habe mich richtig daran gewöhnt, es an meinem Platz zu machen.

  • Reply
    Clara
    29. September 2016 at 12:29

    Ohhh wie schön es bei dir aussieht! An dem Arbeitsplatz würde ich aber auch gerne und fleißig arbeiten! Ich sitze momentan an unserem Esstisch – geplant ist aber auch noch eine Arbeitsecke!
    Finde übrigens deinen neuen Blog SUPER! Vor allem deinen Header/Logo finde ich klasse.
    Liebe Grüße
    Clara

    • Reply
      Saskia
      30. September 2016 at 8:21

      Ganz egal wo, denn die Hautsache ist doch, dass man seinen Platz hat. Es freut mich, dass es dir hier gefällt 🙂

  • Reply
    Kristina Dinges
    29. September 2016 at 13:59

    Liebe Saskia, erst einmal muss ich dir ein riesiges Kompliment bezüglich deines neuen Layouts und deines neuen Blogs machen. Ich finde das Layout einfach hammermäßig und finde auch die Bildqualität bei dir einfach unfassbar. Ich finde den neuen Namen von deinem Blog wirklich klasse. Viele erwachsener aber gleichzeit auch total „up to date“. Mein Arbeitsplatz ist bei uns im Arbeitszimmer. Da dort der Internetempfang aber so schlecht ist, sitze ich meist in unserer Küche und arbeite von dort aus. Im März ziehen wir aber endlich in unser eigenes Haus und da freue ich mich schon sehr darauf, mir meinen Arbeitsplatz dort einzurichten zu können.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    • Reply
      Saskia
      30. September 2016 at 8:24

      Dankeschön, Kristina. Bei den Bildern freue ich mich auch, dass sie stetig besser werden. Man muss halt wirklich viel üben um das umsetzten zu können, was man sich vorstellt. Der Name war wohl das größte Problem. Mir ist nichts eingefallen. Tagelang. Ich wurde beinah verrück und dann war er da. Könnt ihr das Problem nicht mit einem anderen Router lösen? Wir wohnen ganz oben und haben unten auf der Straße sogar noch Wlan. Wobei ich Küchen als Arbeitsplatz auch sehr gerne mag. Dort habe ich in meiner alten Wohnung gerne gesessen. Ein Haus wäre auch mein Traum, aber der wird so schnell nicht in Erfüllung gehen. Ich hoffe, dass du auf deinem Blog davon berichtest.

  • Reply
    Sarah
    29. September 2016 at 16:14

    Sehr schöner Arbeitsplatz! 🙂
    Mein Blogger Platz variiert meistens! 🙂
    Liebe Grüße Sarah von http://www.fairiesandberries.wordpress.com
    <3

    • Reply
      Saskia
      30. September 2016 at 8:25

      Dankeschön. Ich brauche irgendwie meinen festen Platz. Wenn mein Schatz das Arbeitszimmer nicht nutzt, dann könnte ich es auch nutzten. Aber irgendwie ist hier mein Platz.

  • Reply
    Maikie Makakie
    29. September 2016 at 21:21

    Sieht echt cool aus und gemütloch 🙂
    Und ch LIEBE deine Marmor-Laptop-Oberfläche ! Ich bin einfach ein riesiger Marmor-Fan 😀

    Ich wünbsche dir ein schönes Wochenende <3

    • Reply
      Saskia
      30. September 2016 at 8:26

      Dankeschön. Das wünsche ich dir auch!

  • Reply
    Priscilla
    29. September 2016 at 22:22

    Sehr hübsch ist der Blog geworden und einen tollen Arbeitsplatz hast du.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    • Reply
      Saskia
      30. September 2016 at 8:33

      Vielen lieben Dank.

  • Reply
    Tamara
    29. September 2016 at 22:28

    Ich finde die Blogveränderung toll! Ich liebe es! Dein Arbeitsplatz sieht außerdem wunderbar aus, ich möchte meinen, da ich nun viel mehr Zeit am Laptop mit diversen Blogsachen verbringe, auch umändern und neu gestalten, um mich wohler zu fühlen. Die Fotos sind außerdem auch total schön geworden!
    Das mit der Begrüßung kann ich verstehen, manchmal geht es mir auf die Nerven, jedes mal einfach „hallo!“ zu schreiben, manchmal passt es nicht, dann lass ich es einfach und starte direkt mit meinem Beitrag.

    ganz liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    • Reply
      Saskia
      30. September 2016 at 8:34

      Dankeschön! Der Blog gefällt mir so auch wieder sehr gut. Bei der Begrüßung meinte ich jetzt auch speziell den allerersten Beitrag auf einem neuen Blog. Viele stellen sich ja erst einmal genau vor. Ansonsten starte ich auch meistens direkt.

  • Reply
    Carina
    29. September 2016 at 22:52

    Dein Arbeitsplatz sieht echt super aus. Und wie du dem Esstisch mit den Magazinen und den Blumen Leben eingefügt hast ist sehr cool. Muss ich mir unbedingt merken! Ich selbst wechsele meinen Platz immer wieder. Mal sitze ich am Schreibtisch, mal am Esstisch und mal im Bett. 😀
    Auch hier werde ich dir auf jeden Fall weiterhin folgen – vom Design gefällt mir das neue Layout auch sehr gut. 🙂

    -xx, Carina
    http://www.redsunbluesky.blogspot.de

    • Reply
      Saskia
      30. September 2016 at 8:36

      Vielen Dank, Carina. Das freut mich natürlich!

  • Reply
    Jana
    30. September 2016 at 6:45

    Sehr schön eingerichtet! Ich habe mir zwar extra einen kleinen Arbeitsbereich gemacht, aber da sitze ich doch relativ wenig.
    In der gemeinsamen Wohnung mit meinem Freund möchte ich gerne einen Sekretär haben. Da muss ich nur noch meinen Freund von überzeugen 🙂

    Und dein neuer Blog ist übrigens richtig schön geworden! 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Reply
      Saskia
      30. September 2016 at 8:35

      Dankeschön. Eine gute Idee. Ein Sekretär kann richtig gut aussehen. Drücke dir die Daumen, dass du deinen Freund überzeugen kannst. Das ist ja manchmal gar nicht so einfach.

  • Reply
    Julia
    30. September 2016 at 8:39

    Das neue Blogdesign gefällt mir richtig gut!
    Wirkt super elegant der Blog und passt echt perfekt zu dir!
    Toll gemacht 🙂
    Wird Zeit, dass ich das auch endlich in Angriff nehme!

    Schöner Arbeitsplatz denn du hast.
    Bei mir gibt es sowas nicht. War noch nie so der Schreibtischtyp. Reicht mir auf der Arbeit 😀
    Sitz lieber auf der Couch und arbeite da.

    • Reply
      Saskia
      30. September 2016 at 9:15

      Vielen lieben Dank! Im Büro sitze ich auf den ganzen Tag am Schreibtisch. Ich weiß nicht warum, aber vom Sofa oder Bett aus klappt das Bloggen einfach nicht.

  • Reply
    Linda
    30. September 2016 at 11:37

    Liebe Saksia,

    eure Wohnung klingt ja traumhaft, Maisonette, begehbarer Kleiderschrank, Olivenholztisch… ich bin gleich ganz neidisch 😉

    Liebe Grüße

    Linda

    • Reply
      Saskia
      30. September 2016 at 12:51

      Danke. Wir fühlen uns auch richtig wohl und lieben unser Zuhause 🙂

  • Reply
    Andrea
    30. September 2016 at 12:24

    Sehr schön sieht es aus bei dir, gefällt mir!

  • Reply
    Tina Carrot
    4. Oktober 2016 at 12:21

    Liebe Saskia,

    den Beitrag habe ich zwar schon am ersten Tag der Veröffentlichung gelesen, jedoch komme ich erst jetzt dazu hier auch auf der Desktop-Version zu kommentieren!

    Zuerst: alles, alles Gute für deinen Neustart – das ist ein mutiger Schritt und er ist dir herrlich gelungen! Dein Blogdesign hast du super gewählt, der Name gefällt mir viel, viel besser (er ist so schön modern und aussagekräftig!) und insgesamt bietet sich uns Lesern hier ein unglaublich rundes und stimmiges Bild – wirklich wunderbar!

    Auf viele weitere Jahre und interessante Blogposts! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Reply
      Saskia
      4. Oktober 2016 at 17:25

      Vielen Dank, liebe Tina! Freut mich, dass dir die neue Seite so gut gefällt! Hoffentlich sehen wir uns bald mal wieder!

    Leave a Reply