Beauty Products & Reviews

Cleansing Gel und Toner von LOVELY DAY

Lovely Day Botanicals

Lovely Day Botanicals ist eine Naturkosmetikmarke aus Berlin, die mit seinen Formulierungen hilft, den natürlichen GLOW wiederherzustellen. Dabei setzt Lovely Day auf vegane Zutaten,  die sich nicht im Körper anlagern, nicht hormonell wirksam sind und nicht im Verdacht stehen Krebs zu erregen. Solche Zutaten gibt es in herkömmlicher Kosmetik LEIDER zu genüge. Ich war darüber ziemlich erschrocken und suche vermehrt Marken, die auf natürliche Rohstoffe setzen, deren Produkte aber mindestens genau so gut funktionieren.

Auch wenn ich nicht ausschließlich Naturkosmetik benutze, freue ich mich immer wieder, wenn ich tolle Produkte ausprobiere, die natürliche Inhaltsstoffe beinhalten und ohne Tierversuche auskommen. Und dann wäre da ja noch die Verpackung. Von der Verpackung her trifft Lovely Day Botanicals auf jeden Fall den Zahn der Zeit und genau meinen Geschmack. Die Glasflaschen mit dem schlichten Aufdruck machen sich im Bad hervorragend.

MELLOW MALLOW Creamy Cleansing Gel von Lovely Day

Meine Anforderungen an ein Reinigungsprodukt sind simpel. In erster Linie soll es meine Haut sauber machen und dabei kein „scharfer“ Reiniger sein, der die Haut reizen könnte. Ich mag keine Produkte anwenden, die für ein Spannungsgefühl sorgen und die Haut austrocknen. Toll ist bei diesem milchigen Gelreiniger, dass es je nach Reinigungsintensität drei verschiedene Anwendungsmethoden gibt.

Frei von Alkohol, Parfum, ätherischen Ölen, geeignet für alle Hauttypen, riecht von Natur aus nach süßen Mandeln.

Besonders am Abend muss es gute Dienste leisten und mein Make-up gründlich entfernen. Dafür massiere ich auf das trockene Gesicht ungefähr vier Pumphübe ein. Die Augenpartie spare ich aus, weil ich sie immer separat abschminke, wobei dieser Reiniger in den Augen tatsächlich nicht brennt. Für eine intensive Reinigung kommt der gute alte Waschlappen zusätzlich zum Einsatz. Den Waschlappen mit warmen Wasser befeuchten und auf das Gesicht legen bis er ausgekühlt ist. Dann lässt sich mit dem Waschlappen das Make-up sehr gründlich abnehmen.

Für die sog. moderate Reinigung einfach das Produkt direkt in Kombination mit Wasser abnehmen. Abends bevorzuge ich lauwarmes und morgens eher kühles Wasser. Die moderate Reinigung reicht bei einem normalen Tages-Make-up völlig aus, wobei ich vorher immer noch ganz gerne einen Ölreiniger benutze. Morgens setze ich lediglich auf die leichte Reinigung. Ich schäume das Produkt in den feuchten Händen auf, massiere den Reiniger in die leicht angefeuchtete Gesichtshaut ein und wasche anschließend mein Gesicht mit Wasser ab.

Lovely Day Botanicals Review

Hyaluron + Bloom Toner von Lovely Day

Tief sitzende Unreinheiten beseitigen, vergrößerte Poren minimieren und vorzeitige Hautalterung bekämpfen steht bei mir auf der Tagesordnung. Dafür gibt es den Hyaluron + Bloom Toner von Lovely Day. Ich sprühe ihn einfach auf ein Wattepad und tupfe mit dem getränkten Wattepad mein Gesicht ab.

Völlig ohne Alkohol – dafür mit mild adstringierendem, allergenfreiem Rosenblütenwasser, Aloe Vera und Kamille.

Ich halte einen Toner für absolut notwendig, denn die Haut sieht nach der Anwendung so viel besser aus. Die vegane Hyaluronsäure bindet die Feuchtigkeit und meine sonst eher fahle Haut bekommt einen schönen Glow. Diesen Schritt wende ich jeden Morgen und manchmal auch am Abend nach der Reinigung an. Im Anschluss geht es mit einem Gesichtsöl (abends) oder Serum (morgens) weiter.

Lovely Day Botanicals Review Toner

Lovely Day Botanicals gibt es im eigenen Onlineshop oder über den Naturkosmetikshop Savue Beauty

Mein Fazit

Mir gefallen die Produkte sehr gut. Keine schädlichen oder bedenklichen Inthaltsstoffe, eine sehr gute Hautverträglichkeit, ein super Produktdesign. Die „Clean Beauty Mission“ gefällt mir. Die Marke hat den Hype definitiv verdient. Natürlich stehen direkt weitere Produkte auf meiner Wishlist. Die Masken hören sich auch so fabelhaft an!

Hast du die Produkte von Lovely Day auch schon auf dem Radar?
Wie gefällt dir die Naturkosmetikmarke? Hast du bestimme Produkte schon ausprobiert?

MerkenMerken

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Marmormaedchen
    23. August 2017 at 10:13

    Die Produkte hören sich ja richtig interessant an. Muss ich direkt mal nachschauen gehen!
    LG Jasi

  • Reply
    Jessy
    23. August 2017 at 12:18

    Lovely Day mag ich auch so gerne. Ich habe gerade den Toner in Gebrauch und kann ihn nur empfehlen, der ist wirklich toll.

    Liebe Grüße, Jessy

    • Reply
      Saskia
      24. August 2017 at 4:59

      Das finde ich auch. Der tut meiner Haut richtig gut.

  • Reply
    Veni
    23. August 2017 at 16:19

    Toller und informativer Artikel 🙂
    Ich kenne die Marke noch gar nicht. Da ich aber auch nach und nach auf Naturkosmetik umsteigen möchte kam dieser Tipp gerade zur rechten Zeit 🙂

    xo
    Veni

    • Reply
      Saskia
      24. August 2017 at 4:59

      Wie schön 🙂 Ich kenne auch noch nicht viele Marken, aber diese hier ist schon einmal sehr gut.

  • Reply
    Sassi
    23. August 2017 at 17:41

    Wow das hört sich ja wirklich richtig toll an *_* Ich kannte die Marke vorher ehrlich gesagt gar nicht. Danke für diesen tollen Tipp
    Hab einen wundervollen Tag <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

    • Reply
      Saskia
      24. August 2017 at 5:01

      Ich habe sie auf Instagram entdeckt und habe dann mal die beiden Sachen bei Savue Beauty mitbestellt. Eine gut Entscheidung 🙂

  • Reply
    Luisa
    28. August 2017 at 23:21

    Lovely Day ist eine der Marken, die ich in nächster Zeit auf jeden Fall mal kennenlernen möchte – Danke für deine ausführliche Review!

    Liebe Grüße
    Luisa

    • Reply
      Saskia
      29. August 2017 at 5:11

      Ich kenne ja auch noch nicht alle Produkte, aber werde sich bei Gelegenheit wieder welche mitbestellen und ausprobieren 🙂

  • Reply
    Tina Carrot
    6. September 2017 at 10:43

    Hallo liebe Saskia,

    die Marke kannte ich ehrlich gesagt nicht, aber ich finde, dass sich sowohl das Konzept wie auch deine Beschreibung sehr gut anhören. Obwohl ich nicht komplett konsequent auf Naturkosmetik zurückgreife, ist es mir doch lieber, wenn die Produkte hauptsächlich aus Inhaltsstoffes natürlichen Inhalts bestehen.

    Besonders das Reinigungsgel hört sich interessant für mich an, aktuell benötige ich keins, aber ich werde es mir für die Zeit danach merken. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Reply
      Saskia
      7. September 2017 at 5:08

      Genau so geht es mir auch. Die Inhaltsstoffe sind gut und das Reinigungsgel erledigt seinen Job gut. Der Toner auch. Ihn verwende ich gerne morgens.

  • Reply
    Shades of Ivory
    13. September 2017 at 11:12

    Ich liebe Lovely Day und ich kann dir wärmstens die Manuka Maske empfehlen. Die musst du unbedingt mal ausprobieren, wo du doch auch so gerne Masken nutzt.
    Und das Rescue Öil ist auch unschlagbar.
    Ich finde es super, dass die Marke ohne reizende und nervige Inhaltsstoffe auskommt. Lovely Day beweist einmal mehr, dass Naturkosmetik nicht langweilig ist.

    Liebste Grüße
    Jane

    • Reply
      Saskia
      14. September 2017 at 6:47

      Die Produkte muss ich mir mal genauer anschauen. Die Marke gefällt mir sehr gut. Zum Glück sind meine Produkte noch nicht aufgebraucht 🙂

    Leave a Reply