Anzeige | Werbung Fashion Herbstoutfits

Herbstoutfit im French Style

Outfit French Style mit rotem Pullover

{Anzeige} Ich bin ein Fan vom „French Style“ und habe mir erst kürzlich ein eigenes „French Chic“ Pinboard auf Pinterest angelegt. Dem Klischee nach kleiden sich die Französinnen auf eine gewisse Art und Weise immer elegant. Gleichzeitig wirkt der Look unangestrengt und lässt kleine Makel zu. Als ich die Rezension über „How To Be Parisian“ geschrieben habe, hatte ich richtig Lust auf einen französisch angehauchten Look.

*Anzeige – Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit ABOUT YOU entstanden.

Dieses Oberteil hat jede Französin im Schrank!

Es scheint so, dass die Französinnen richtige Ringelshirtliebhaber sind. Sucht man nach einem Outfit im French Style, dann kommt der Look selten ohne Streifen aus. Ich kann es gut verstehen, denn auch ich liebe das Streifenmuster. Das klassische Ringelshirt hatte ursprünglich eine andere Form. Mittlerweile gibt es so gut wie jedes Kleidungsstück gestreift. Meine neuste Errungenschaft für die Herbstsaison ist ein dünner gestreifter Pullover mit Overlook Finish am Kragen und Säume.

Für den „Autumn Vibe“ sorgt der kuschelige Strickpullover (Strickmode online bei About You*). Über den Rollkragenpullover getragen sieht er nicht nur toll aus, sondern hält aus richtig schön warm. Damit der Look letztendlich nicht ganz so brav aussieht, kommt noch eine coole Lederjacke drüber. Meine Lederjacke ist zudem für mich ein besonderes Erinnerungsstück, weil ich sie damals mit Papa auf Teneriffa gekauft habe.

Französisches Flair mit Baskenmütze

Eigentlich bin ich kein großer Fan von Kopfbedeckungen und finde sie an mir meistens albern. Aber zu der Baskenmütze sage ich „mais oui„. Ich taste mich an den Trend mit einer schlichten Variante in Schwarz heran, dir mir zu meinen dunklen Locken sehr gut gefällt. Schlicht und doch ein Hingucker! Die Baskenmütze ist so was von französisch!

Als sie bei mir angekommen ist, hat mein Freund die Mütze gleich an sich selbst ausprobiert. Selbst er sah mit ihr aus wie ein Franzose. Ich würde zu gerne das Foto auf meinem Handy teilen, aber das würde ich wahrscheinlich nicht überleben. Es gibt nämlich eine witzige Anekdote mit einem pinken Bademantel von mir, der dann bildlich aus Marzipan auf seiner Geburtstagstorte gelandet ist. Er hatte ihn sich drüber gezogen als wir noch nicht zusammengewohnt haben und er gefroren hat. Ich habe ihn fotografiert und das Foto natürlich nicht gelöscht. Das hat er mir bis heute nicht so ganz verziehen, glaube ich.

Mode-Essentials für den French Style

Eine gut sitzende Jeans ist ein Must-have, nicht nur für den French Style. Mit meiner schwarzen Skinny bin glücklich und zufrieden, auch wenn die Klischeefranzösin eher auf schlichte Jeans ohne Löcher setzt. Dafür halte ich mich an die Schmuck-Regel und trage nur die vorgegebenen drei Teile. Wobei meine Ohrringe neben den beiden goldenen Ringen vermutlich nicht zählen, weil sie durch meine Haare stets verdeckt bleiben. Bei den Schuhen setze ich auf klassische Schnürer in Lackleder-Optik. Neben Ankle Boots sind dies übrigens meine neuen Lieblinge!

Outfit French Style mit rotem Pullover und Ringelshirt Outfit French Style mit rotem Pullover und Ringelshirt Details Outfit French Style mit rotem Pullover und Ringelshirt Outfit French Style mit rotem Grobstrickpullover und Ringelpullover Outfit French Chic mit rotem Grobstrickpullover und Ringelpullover Outfit French Style mit rotem Grobstrickpullover und Ringelpullover Outfit French Style mit Lackschnürer Outfit French Style mit rotem Grobstrickpullover und Ringelpullover

*Anzeige – Mit * versehene Artikel sind Rezensionsexemplare, die ich mir bei ABOUT YOU für diesen Post aussuchen durfte.

Baskenmütze: Hallhuber
gestreifter Pullover: Zara
roter Grobstrickpullover: mavi*
Skinny Jeans: H&M
Schnürer: Tamaris*
Tasche: Hallhuber

Wie gefällt dir mein Outfit im French Style? Bedient es dir zu viele Klischees oder findest du es gelungen? Ich für meinen Teil habe mich in dem Outfit wohlgefühlt. Einzig und allein bei der Baskenmütze bin ich mir unsicher. Eine Mütze ist wie ein Hut für mich eher ein untypisches Accessoire. Was meinst du? Trägst du selbst Mützen und Hüte?

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

34 Comments

  • Reply
    Kristine
    5. November 2016 at 9:58

    Süßes Outfit. Erinnert tatsächlich ein bisschen an eine Französin. Vorallem die Mütze. Ich kann mich nun zumindest im Herbst/Winter mit Mützen anfreunden. Sonst mag ich es auch nicht so sehr an mir. Aber ich probiere in Läden total gerne Mützen an xD

    • Reply
      Saskia
      5. November 2016 at 12:43

      Danke. Ich finde auch, dass die Mütze einen großen Beitrag zum „French Style“ leistet. Ab und an trage ich sie ganz gerne. In Läden probiere ich auch gerne Hüte und Mützen aus. So viel Kopfbekleidung habe ich allerdings nicht. Zwei Mützen und einen Hut.

  • Reply
    Kirsten
    5. November 2016 at 11:12

    Ich finde das Outfit rundum gelungen. Durch deine Locken passt die Mütze super gut zu dir und auch zum Outfit. Rundum stimmig und schön:o) Ich mag Hüte bei mir auch nicht so….
    Lg Kirsten

    • Reply
      Saskia
      5. November 2016 at 12:44

      Danke. An anderen mag ich komischerweise Mützen und Hüte oft total gerne. Vielleicht kommt man sich selbst so komisch vor, weil man auf den Straßen so wenig Menschen mit Kopfbekleidung sieht?

  • Reply
    Jimena
    5. November 2016 at 17:02

    Der Frech-Style sieht wirklich toll aus, steht dir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Jimena

  • Reply
    Streifenherzchen
    5. November 2016 at 18:45

    Wow! Bin total begeistert von deinem Look:)
    Die Schuhe gefallen mir super gut und die Mütze ist richtig cool- sie steht dir super!

    Hab einen wunderbaren Abend<3
    streifenherzchen.de

    • Reply
      Saskia
      6. November 2016 at 7:35

      Dankeschön! Die Schuhe sind aktuell mein ständiger Begleiter.

  • Reply
    Carina
    5. November 2016 at 19:14

    Ich stand sogar letztens noch mit einer Baskenmütze auf dem Kopf im Laden und habe mich gewundert wem diese Art von Kopfbedeckung stehen könnte, weil es bei mir einfach schrecklich aussah. Bei dir ist es aber komplett anders und schaut wirklich gut aus! Besonders in Kombi mit dem Streifenrolli sieht man direkt an welchem Stil du dich orientiert hast. I like! 🙂

    -xx, Carina

    • Reply
      Saskia
      6. November 2016 at 7:37

      Dankeschön. Ich glaube, dass man selbst oft meint, dass einem Sachen nicht stehen. Ich würde auch fast behaupten, dass mir die Mütze nicht so gut steht. Bisher habe ich durchweg positive Rückmeldungen bekommen. So langsam glaube ich auch, dass ich sie normal tragen kann 🙂

  • Reply
    Tamara
    6. November 2016 at 10:31

    Oh so eine toller Look!
    Ich liebe den French Style total, so chic…
    Die Mütze gefällt mir besonders gut 🙂

    Liebste Grüße Tamara

    • Reply
      Saskia
      6. November 2016 at 14:48

      Vielen lieben Dank. An die Mütze muss ich mich noch etwas gewöhnen. Auf jeden Fall ist sie ein Hingucker.

  • Reply
    Hannes Ridder
    6. November 2016 at 11:04

    Dieses Outfit, insbesondere der rote Pullover ist wundervoll!!!! :*

    LG Hannes

    PS: Diese Locken *-*

  • Reply
    Nina
    6. November 2016 at 18:00

    Sehr schönes Outfit! Ich persönlich mag Baskenmützen nicht, aber das wäre auch schon mein einziger „Kritik“punkt. Jeder hat ja so eine Vorlieben 🙂

    Nina

    • Reply
      Saskia
      6. November 2016 at 21:28

      Vielen Dank. Grundsätzlich mag ich Mützen. Nur an anderen finde ich sie meistens schöner.

  • Reply
    Tina
    7. November 2016 at 11:08

    Supersüße Bilder und die Baskenmütze steht dir verdammt gut ♥
    toll!!!

    xxx
    Tina

  • Reply
    Ballerine
    7. November 2016 at 11:11

    Ich finde das Outfit sehr hübsch und die Baskenmütze passt perfekt und steht dir auch gut.
    Mit den Mützen geht es mir wie dir: bei anderen ist das immer alles schön, ich selbst mag mich lieber ohne. Ich habe aber auch per se nicht gerne was „auf dem Kopf“.
    Noch weniger mag ich es dann, das „auf dem Kopf“ abzunehmen und plötzlich eine elektrische Mützenfrisur zu haben 🙂

    • Reply
      Saskia
      7. November 2016 at 19:44

      Dankeschön. Elektrisch werden meine Haare nicht, aber irgendwie ganz platt. Absetzen würde ich sie dann auch nicht. Deswegen würde ich sie auch nicht zur Arbeit tragen. Wenn es richtig kalt ist, dann mag ich schon was auf dem Kopf. Ansonsten auch eher nicht. Da stimme ich dir zu.

  • Reply
    Tina Carrot
    7. November 2016 at 17:54

    Liebe Saskia,

    ich bin hin und weg von dem Outfit – ich liebe ja diese klassischen, eleganten Looks und dieser hier ist wie gemacht für einen goldenen, französischen Herbst – ich würde ihn genau so tragen, sehr chic!

    Besonders gut gefällt mir deine Mütze, wir fehlt dieses Modell noch im Kleiderschrank, werde mich nun auf die Suche danach machen. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    P.S. Ich glaube übrigens, dass ich das Kommentar-Problem lösen konnte. 🙂

    • Reply
      Saskia
      7. November 2016 at 19:46

      Vielen lieben Dank, Tina! Dir steht so eine Mütze sicher auch sehr gut. Die gibt es momentan überall. Ich hatte zuletzt eine in grau versucht. Zu meinen dunklen Haaren mochte ich Schwarz lieber. Ich bin gespannt für welche Farbe du dich entscheidest. Ich schau dann mal rum. Das ist auch ein echt blödes Problem…

  • Reply
    Doris
    8. November 2016 at 7:35

    Das Outfit steht dir hervorragend! Ich trage eigentlich auch sehr selten Kopfbedeckung, aber diese Baskenmütze wäre vielleicht auch was für mich 🙂

    • Reply
      Saskia
      8. November 2016 at 16:59

      Dankeschön. Falls du dir eine Baskenmütze zulegst, dann musst du sie unbedingt bei Instagram oder in einem Beauty-Post bei dir integrieren. Bin gespannt wie dir so eine Mütze steht 🙂

  • Reply
    Nicole Ardin
    8. November 2016 at 12:59

    Vraiment très chic, ma belle! 🙂 Die Farbkombi steht dir unheimlich gut und der French Style ebenso!

    • Reply
      Saskia
      8. November 2016 at 16:59

      Vielen lieben Dank. Rot trage ich aktuell ziemlich gerne und gestreifte Shirts habe ich aktuell immer als Layering-Partner integriert 🙂

  • Reply
    Who is Mocca?
    8. November 2016 at 18:30

    Du siehst super aus. Rot steht dir sehr gut!

    Liebe Grüße,
    Verena

    • Reply
      Saskia
      9. November 2016 at 8:23

      Vielen Dank, Verena.

  • Reply
    Shades of Ivory
    8. November 2016 at 20:46

    Schöner Look, meine Liebe. Die Baskenmütze steht dir wirklich ausgezeichnet, sie passt einfach wunderbar zu deinen Haaren. Du siehst so, so, so toll aus! <3 Mich animieren die französischen Bücher auch total, ich steh einfach auf den französischen Chic. Ich hatte mir nach HTBP auch direkt zwei Baskenmützen zugelegt, hihi. Die eine habe ich in der letzten Zeit häufiger getragen, weil größere Hüte bei mir prinzipiell wegfliegen wollen und das auf Dauer echt nervig ist, die andere habe ich gut vor mir selbst versteckt. Ich glaube, ich begebe mich mal auf die Suche…

    Liebste Grüße,
    Jane

    • Reply
      Saskia
      9. November 2016 at 8:27

      Dankeschön. So eine Mütze steht dir sicher auch ziemlich gut.

  • Reply
    Marmormaedchen
    9. November 2016 at 18:32

    Hallo Saskia
    Ein ganz ganz bezaubernder Look. Du siehst grossartig aus. Wirklich wunderbar. Die Kombi von Pulli und Ringelshirt ist soo schön und der Hut steht dir grossartig.
    LG Jasmin

    • Reply
      Saskia
      9. November 2016 at 19:13

      Vielen lieben Dank, Jasmin!

  • Reply
    Talasia
    9. November 2016 at 19:12

    Sehr schönes Outfit ^.^ mir gefällt besonders der rote Pulli und die Jacke

    • Reply
      Saskia
      9. November 2016 at 19:13

      Dankeschön. Rot trage ich aktuell richtig gerne. Die Jacke habe ich schon so ewig lange und bin immer noch froh, dass ich sie habe.

    Leave a Reply