Beauty Products & Reviews

Gesichtsöl: Game-Changer in meiner Beauty Routine!

Gesichtsöl Skin Rescue von Lovely Day

Ich selbst hätte nicht gedacht, dass sich ein Gesichtsöl zu einem Wunderprodukt in meiner Beauty Routine mausert. Meine Haut ist, wie schon oft erwähnt, eine Mischhaut. Sie glänzt sehr schnell, neigt ab und zu zu Unreinheiten, aber reagiert auch manchmal trocken. Ich bezeichne sie gerne als April-Haut, denn der April macht ja bekanntlich was er will. So auch meine Haut.

Gut in den Griff bekommen habe ich meine kleinen Hautproblemchen mit AHA-, BHA- und auch Fruchtsäure-Peelings. Bei der ganzen Abreibung habe ich nur eins vergessen. Regeneration! Dass gerade ein Öl auch antibakteriell wirkt und für meine Mischhaut perfekt geeignet ist, ist echt genial.

*Redaktioneller Beitrag | Werbung durch Markennennung: Links- und Markennennung nach persönlicher Empfehlung. Hinter dem Beitrag steckt keine Zusammenarbeit / bezahlte Kooperation mit der Marke oder dem genannten Onlineshop. Auch freiwillige Marken- /Produktnennungen gelten als werbliche Inhalte, die zu kennzeichnen sind. 

SKIN RESCUE von LOVELY DAY

Von LOVELY DAY tummeln sich immer mehr Produkte in meinem Bad. Zurecht, denn das Clean Beauty Konzept hat mich einfach überzeugt. Dazu noch die Powerwirkstoffe und ich bin im Beauty-Himmel. Mit dem Skin Rescue Gesichtsöl konnte ich meine Haut wieder ins Gleichgesicht bringen. Die trockenen Hautstellen sind verschwunden und die Unreinheiten sehr gut eingedämmt. So ausgeglichen war meine Haut schon lange nicht mehr.

30 ml gibt es für circa 39,- Euro – zum Onlineshop

Diese Wirkstoffe sind in dem Gesichtsöl

Während mir Argan- und Nachtkerzenöl bekannt sind, hatte ich von fancy Blue Tansy keinen blassen Schimmer. Blue bitte was? Blauer Rainfarn steckt dahinter und soll der perfekte Wirkstoff zur Wiederherstellung der strapazierten Hautbarriere sein. Das blau-grüne Öl ist reich an Antioxidantien, wirkt stark antibakteriell und entzündungshemmend. Die Haut wird also beruhigt, während gleichzeitig fiesen Pickeln vorgebeugt wird. Genau das Richtige für mich!

INCI: Argania Spinosa Kernel Oil*, Oenothera Biennis  Oil*, Tanacetum Annuum*, Tocopherol, Limonene**
* kontrolliert biologischer Anbau **Duftstoff aus der Pflanze Blue Tansy

Gesichtsöl Skin Rescue von Lovely Day - Game Changer in meiner Beauty RoutineGesichtsöl Skin Rescue von Lovely Day - Game Changer in meiner Beauty RoutineGesichtsöl Skin Rescue von Lovely Day - Game Changer in meiner Beauty Routine

Wie das Skin Rescue Gesichtsöl riecht

An den würzigen Kräuterduft musste ich mich erst gewöhnen. Diesen Geruch kann ich schlecht beschreiben, weil ich so einen Duft noch nie in der Nase hatte. Die Gewöhnung daran ging eigentlich ganz flott. Das Aroma soll auf jeden Fall entspannend und beruhigend wirken. Joar, dieser Duft könnte auch aus einer Duftlampe kommen.

So verwende ich das Gesichtsöl

Das Skin Rescue Gesichtsöl verwende ich am Abend als letzten Schritt in meiner Beauty Routine. Mit der Pipette lässt sich das Produkt einfach entnehmen. Ich gebe es in die Handflächen, verreibe es grob und „tupfe“ es quasi in die Haut ein. Über Nacht kann meine Haut dann ordentlich regenerieren und sieht am nächsten Morgen strahlend frisch aus.

Gesichtsöl Skin Rescue von Lovely Day - Game Changer in meiner Beauty RoutineGesichtsöl Skin Rescue von Lovely Day - Game Changer in meiner Beauty Routine

Mein Urteil

Kurz und knapp: Unbedingt ausprobieren, wenn deine Mischhaut mal wieder durchdreht!

PS: Noch mehr Lust auf Öl? Dann ist der Beitrag über meine Top 3 Haaröle sicher auch interessant für dich!

Benutzt du Gesichtsöl oder hast vielleicht schon dieses ausprobiert?
Noch Fragen, Anregungen oder Tipps? Na klar, nur her damit!

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Maya
    21. März 2018 at 9:14

    ich benutze schon lange gesichtsöle und finde sie immer wieder toll. meine haut braucht das auch, da sie ja leider immer sehr mitgenommen ist.
    ein schöner beitrag! ich liebe deine fotos dazu!
    viele grüße, maya

    • Reply
      Saskia
      21. März 2018 at 18:23

      Ich hatte davor auch schon ein, aber dieses war eher was für trockene Haut. Das war dann für meinen Hautzustand nicht ganz so optimal. Dieses hier ist für mich echt perfekt. Danke!

  • Reply
    Talasia
    24. März 2018 at 10:39

    Klingt spannend ^.^ ich habe mir gerade dieses Kartottenöl aus der Drogerie gekauft und mag es bisher auch gerne.

    • Reply
      Saskia
      25. März 2018 at 6:51

      Karottenöl? Davon hab ich noch nichts gehört^^

  • Reply
    Sassi
    26. März 2018 at 12:50

    Ich habe bisher ehrlich gesagt noch nie ein Gesichtsöl verwendet, da meine Haut sowieso dazu neigt schnell zu fetten, aber vielleicht probiere ich dieses hier mal aus. Vielen Dank für den Tipp 🙂
    Liebe Grüße,
    Sassi

    • Reply
      Saskia
      27. März 2018 at 5:43

      Genau. Meine Haut glänzt sonst auch immer schnell nach. Abends vor dem Schlafen stört mich das Öl nicht und am nächsten Tag fettet das Gesicht eher weniger statt mehr.

  • Reply
    Melanie
    26. März 2018 at 15:57

    Gesichtsöle sind super, leider aber hab ich noch immer kein perfektes gefunden. Aktuell nutze ich Rosenwasser

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

    • Reply
      Saskia
      27. März 2018 at 5:44

      Rosenwasser habe ich noch nicht ausprobiert. Dieses kann ich auch bei Mischhaut beruhigt ans Herz legen.

    Leave a Reply