Beauty Beauty Empties

Beauty Empties {aufgebraucht und nachgekauft!?} Part #1

Beauty Empties Aufgebraucht Post Blog

Woop, Woop: Neuer Monat, eine neue Kategorie: die Beauty Empties! Ich sammle meine Empties eigentlich nie, aber dieses Mal habe ich tatsächlich meine aufgebrauchten Produkte gesammelt, um sie vorzustellen. Vorher widerstrebte es mir, meinen Müll zu sammeln und dachte, dass es weniger interessant für dich ist. Vielleicht aber doch, denn im Müll von anderen wühlen, ist manchmal doch ganz spannend (hab ich im echten Leben sogar schon erlebt -kein Witz- und lese komischerweise selbst gerne über aufgebrauchte Produkte).

Was dir meine Beauty Empties verraten

Wenn ich aus einem Produkt den letzten Rest rausgeskratz habe, dann muss es wohl gut gewesen und mich restlos überzeugt haben, oder? Jedenfalls kann ich dir so mit auf den Weg geben, ob ich es nachkaufen würde, für welche Alternative ich mich gegebenenfalls entschieden habe (die Neugier siegt manchmal doch) oder welcher Nachfolger auf meiner Wishlist steht. Dann mal los!

*Redaktioneller Beitrag | Werbung durch Markennennung: Links- und Markennennung nach persönlicher Empfehlung. Hinter dem Beitrag steckt keine Zusammenarbeit / bezahlte Kooperation mit der Marke oder dem genannten Onlineshop. Auch freiwillige Marken- /Produktnennungen können als werbliche Inhalte gelten.

Beauty Empties Aufgebraucht Post Blog

Nourishing Hair Elixir von EVOLVE ORGANIC BEAUTY

Im März habe ich über frizzy Hair und meine 3 liebsten Haaröle geschrieben. Die 10 ml Variante von dem Hair Elixir war am schnellsten aufgebraucht. Wie damals schon erwähnt stehen etliche weitere Haaröle auf meiner Wunschliste und die anderen beiden sind noch nicht aufgebraucht. Trotzdem werde ich es ganz sicher nachkaufen, weil es sooooo gut war. Meinen Haaren hat nämlich besonders gut gefallen, dass ich diese Öl schon im nassen Zustand angewendet habe. Ein richtiger Feuchtigkeitsboost ohne zu fetten.

10 ml gibt es für circa 8,00 Euro || 30 ml gibt es für circa 20,00 Euro – zum Savue Beauty Shop

Ultra Facial Defence SPF 50+ von SkinCeuticals

Eine Empfehlung von der lieben Tina von amour de soi… Die Tube hat mich nach Thailand begleitet und ist wenig später in meinen Empties-Beutel gehüpft. Ich habe ja gelernt und trage inzwischen täglich einen Sonnenschutz auf. Diese Creme lässt sich gut verteilen und schütz meine helle Haut. Nicht unbedingt ein Wunderprodukt was besonders gehypt werden müsste. Solide erledigt die Creme einfach ihren Job. Diese Creme wird erst einmal nicht nachgekauft. Gerade habe ich Variante von Paula’s Choice wieder im Einsatz (ist bei der Glamour Shopping Week wieder im Warenkorb gelandet) und teste mich gerade zusätzlich durch Primer mit SPF 30 bzw. auch einen mit SPF 50.

30 ml kosten in etwa 34,00 Euro – zum Beispiel hier bei amazon

Perfect Look Kajal von p2

Der braune wasserfeste Kajal von p2 war super. Mit hat der Braunton gefallen, weil er nicht ins „rötliche“ rutscht. Ich probiere mich gerade durch, um trotzdem eine Alternative zu finden, die etwas dezenter beziehungsweise heller vom Farbton her ist. Dieser blieb mir ordentlich genau an Ort und Stelle. Meine gekaufte Alternative nicht. Bei p2 muss ich mir die Farbauswahl noch einmal ganz genau ansehen. Vielleicht habe ich meine Wunschfarbe bisher übersehen oder sie war ausverkauft?

0,3 g kosten ungefähr 1,75 EUR – p2 gibt es bei dm

Beauty Empties Aufgebraucht Post Blog Beauty Empties Aufgebraucht Post BlogBeauty Empties Aufgebraucht Post Blog

Pore purifying toner „Zero Oil“ von Origins

Diesen Toner habe ich im Rahmen meiner Anti Pickelpflege schon genauer vorgestellt. Ich bin überrascht, dass er dann doch jetzt schon leer geworden ist und vermute, dass meine bessere Hälfte ihn „heimlich“ mitbenutzt hat. Der kleine Super Spot Remover ist zumindest noch nicht leer und wahrscheinlich noch nicht in seine Finger gelangt. Mein Fazit über den Toner: Hat mir gefallen, aber meine Haut ist aktuell ganz gut in Schuss. Momentan im Einsatz und Nachfolger ist übrigen das Gesichtswasser von HEJ.

150 ml kosten circa 22,99 EUR – bei Douglas im Onlineshop

Eau de Parfum My Burberry von Burberry

Ganz klar: Der Duft ist definitiv eine Hommage an den Burberry-Trenchcoat. Der Flakon hat mir super gut gefallen. Anfang des Frühlings ging der Flakon leer. Für mich ist es ein schöner Duft, wenn es draußen etwas kühler und vielleicht sogar regnerisch ist. Ich würde ihn mir definitiv nachkaufen, aber dann erst im Herbst wieder. Aktuell liebe ich meine Düfte von Jo Malone heiß und innig, die ich je nach Stimmung miteinander mische und so mein eigenes Dufterlebnis kreiere.

IM SALE 90 ml kosten gerade um die 60 EUR – bei Douglas im Angebot

My Burberry

Bodylotion Green Tea & Lime von Jean&Len

Vegan, ohne Gedöns, like. Der Duft ist schön frisch und hat mir morgens gut gefallen. Ich hatte die Lotion damals im Sale gekauft. Sie wurde wohl aus dem Programm genommen. Sonst hätte ich sie bestimmt nachgekauft.

Sensitiv Pflegelotion Mandel von Weleda

Love it! Das war wirklich eine tolle Lotion. Der Geruch ist neutral, sie zieht schnell ein und sorgt für ein gutes Hautgefühl. Auf jeden Fall immer noch ein Beauty Favorit von mir. Nachgekauft habe ich die Citrus-Variante von Weleda, die mir bisher auch gut gefällt. Die Mandel-Pflegelotion wird definitiv nachgekauft, weil ich mit neutralen Düften dann doch mehr anfangen kann.

200 ml kosten circa 12,95 EUR – bei dm im Onlineshop

SUN SENSI SPF 50 von Payot

Das Spray habe ich von Weiß Kosmetik mitgenommen. Es ist gar nicht so einfach zur Kosmetik zu gehen und nichts von den wundervollen Produkten mitzunehmen. Dennoch habe ich dieses Spray nicht nachgekauft, weil mir das Sonnenschutzöl von Payot noch besser gefallen hat. Im Gegensatz zu dem Spray lässt sich das Öl besser auftragen. Beim Sprühen kann bei der Spray-Variante schon einmal was daneben gehen und dann heißt es Fliesen putzen. Der Duft war übrigens sehr gut, aber das Öl steht dem Spray in Sachen Duft in Nichts nach.

Beauty Empties Aufgebraucht Post Blog

Intuition Body Scrub von H&M

Das Körperpeeling von H&M hat gute Dienste geleistet. Ich hätte es bestimmt mal wieder nachbestellt, aber die Sorte wurde aus dem Sortiment genommen. Aktuell ist kein Körperpeeling im Einsatz, obwohl es meine Haut dringend eine Abreibung nötig hätte. Ich möchte mich nach einer effektiven Naturkosmetik-Variante umsehen. Bis jetzt habe ich noch keine Alternative gefunden, die mich überzeugt hat.

250 g haben rund 10 EUR gekostet – Peelings im H&M Onlineshop

PEDI-Balm von Clarisonic

Nachdem ich damals von der mia2 Gesichtsreinigungsbürste so begeistert war, habe ich mir auch den PEDI für die Füße zugelegt. Ganz ehrlich: Das Gerät hat mir nicht gefallen. Eine Flop-Investition. Warum? Der Akku ist mehr als miserabel und mit einem billigen Bimsstein erziele ich bessere Ergebnisse. Jetzt geht es aber erst einmal um den Fußbalsam. Diesen wollte ich tatsächlich einfach nur aufbrauchen, damit er aus dem Bad verschwindet. Meine Fußcremealternativen von lavera (zum Post hier entlang) und noch besser von die Creme von Weleda (hier gehts zum Bericht) gefallen mir von den Inhaltsstoffen und dem Effekt deutlich besser.

Ist die neue Kategorie, die neben den Beauty Favoriten laufen soll, so okay für dich?
Welche Produkte sind bei dir zuletzt restlos leer geworden? Ich freue mich auf eure Kommentare!

MerkenMerken

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    everyone'starling
    17. Mai 2018 at 22:31

    Toller Beitrag 🙂
    Sei ganz lieb gegrüßt und hab einen schönen Freitag und dann ein schönes Wochenende,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

    • Reply
      Saskia
      18. Mai 2018 at 5:02

      Vielen lieben Dank. Wünsche ich euch auch!

  • Reply
    Laura
    19. Mai 2018 at 19:37

    Ahh danke für dein kleinen Einblick, da sind ja wirklich ein paar tolle Produkte dabei 🙂

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

  • Reply
    Marvena
    20. Mai 2018 at 11:36

    Tolle Produkte 🙂
    Ich kenne keines davon, aber die Sonnenschutzpflege von Payot werde ich mir mal näher anschauen, da ich so helle und empfindliche Haut habe. 🙂

    xo
    Marvena

    http://www.venilista.de

    • Reply
      Saskia
      21. Mai 2018 at 6:37

      Die sind tatsächlich ganz gut. Besonders dieser Stick für die Augenpartie und das Öl-Spray sind meine Favoriten. Die Produkte duften auch sehr angenehmen. Ich mag sie daher auch nicht nur am Strand gerne.

  • Reply
    Nancy
    20. Mai 2018 at 20:33

    Die Weleda Pflegelotionen finde ich auch klasse.
    Ich hatte bisher Sanddorn und Wildrose.
    Liebe Grüße
    Nancy 🙂
    https://Orangecosmetics.blogspot.de

    • Reply
      Saskia
      21. Mai 2018 at 6:40

      Die waren sicher auch gut, oder? Die Lotion von Weleda mochte ich sehr gerne.

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.